Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar

27.04.2017: Boys' Day an der PH Ludwigsburg

Am 27. April 2017 findet in diesem Jahr wieder der Boys'Day statt. Auch die PH Ludwigsburg beteiligt sich, um mehr junge Männer für den Beruf des Lehrers zu begeistern. Das Angebot richtet sich an Jungen ab der 8. Klasse, die einen Tag lang Einblicke in den Lehrerberuf und die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg erhalten möchten.

Das Programm der PH Ludwigsburg beim Boy's Day:

Workshop I: Zeki Müller, Herr Kaltwasser oder Severus Snape – wie schrecklich schön ist der Beruf Lehrer?
Der Workshop stellt aus unterschiedlichen Perspektiven den Beruf des Deutschlehrers vor: literarisch, medial und im (knallharten) Kreuzverhör.  
Diskutiert werden an literarischen und medialen Beispielen, in welchen Rollen Lehrer gezeigt werden und welche Vorstellungen die Schüler selbst mit diesem Berufsbild verbinden.  
In einem praxisorientierten Vortrag stellt der Dozent Christian Müller vor, wie man mit medialen Zugängen neue Wege im Deutschunterricht beschreiten kann; Studierende des Faches Deutsch stellen sich beim Speed Dating den Kreuzverhörfragen der Besucher.
Leitung: Prof. Dr. Caroline Roeder | Christian Müller & Studierende des Fachs Deutsch der PH Ludwigsburg
 
 
Workshop IIa: Theaterworkshop

Workshop IIb: From Scratch: DJ-Workshop analog und digital
 
Diese Workshops werden von der Abteilung für Kultur- und Medienbildung gestaltet.


Angebotsdauer: 10:00 Uhr bis 14:15 Uhr

Plätze insgesamt: 30


Für die offizielle Anmeldung bitte hier klicken.

Hintergrundinformationen zum Boys'Day an der PH:

Die allermeisten Lehrer sind Lehrerinnen. Je jünger die Schüler und Schülerinnen, desto häufiger werden sie von Frauen unterrichtet.

Diese Entwicklung hat dazu geführt, dass der Lehrerberuf, jedenfalls in der Grundschule, zu einem „Frauenberuf“ geworden ist. In den Lehrerzimmern an Grundschulen muss man sich genauer umsehen, bis man einen Lehrer entdeckt. Andererseits haben zahlreiche Untersuchungen gezeigt, dass Kinder, die lernen, dazu Frauen und Männer gleichermaßen brauchen.

Jungen und Mädchen an den Schulen Baden-Württembergs wünschen sich zunehmend, auch von Männern unterrichtet zu werden. Für sie ist klar, was wissenschaftliche Studien belegen: Frauen und Männer haben unterschiedliche Stile und unterschiedliche Zugangsweisen zu Themen, ob in Deutsch, in Mathematik, in Biologie, in Sport oder in Werken. Davon profitieren die Kinder und Jugendliche beim Lernen, die im Übrigen auch weibliche und männliche Vorbilder für ihr Denken und Handeln brauchen. An der Schule der Zukunft sind deshalb gemischte Teams von Lehrerinnen und Lehrern gefragt.

Die PH Ludwigsburg ist offizieller Partner des Boys'Day.

Informationen zum Boys'Day finden Sie hier.


Zurück zu: Startseite
SUCHE

AKTUELLES 

SERVICE

DIE PH LUDWIGSBURG FÜR

Startseite > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht