Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar

27.06.2017: "Denk ich an Deutschland..." Heinrich Heine für die Wortbühne

Von: M. Gans

27-06-2017

Am Dienstag, den 27. Juni präsentiert die Wortbühne um 20 Uhr im Literatur-Café der PH Ludwigsburg ihr aktuelles Programm.

Quelle: wikimedia.org

Heinrich Heine (1797-1856) war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Er machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das Feuilleton und den Reisebericht zur Kunstform und verlieh der deutschen Literatur eine zuvor nicht gekannte elegante Leichtigkeit. Die Werke kaum eines anderen Dichters deutscher Sprache wurden bis heute so häufig übersetzt und vertont. Als kritischer, politisch engagierter Journalist, Essayist, Satiriker und Polemiker war Heine ebenso bewundert wie gefürchtet. Wegen seiner jüdischen Herkunft und seiner politischen Haltung wurde er von Antisemiten und Nationalisten über seinen Tod hinaus angefeindet. Die Außenseiterrolle prägte sein Leben, sein Werk und dessen Rezeptionsgeschichte. Studierende der Wortbühne (M. Gans) und der Klangwerkstatt (J. Weigle) haben das Programm »Denk ich an Deutschland…« zusammengestellt - eine Revue mit Heine-Texten, musikalischem Arrangement und Experimenten.

Veranstaltet vom Erweiterungsfach Spiel- und Theaterpädagogik in Kooperation mit dem Literatur-Café

Eintritt frei

 

 


Zurück zu: Startseite
SUCHE

AKTUELLES 

SERVICE

DIE PH LUDWIGSBURG FÜR

Startseite > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht