DE  |  EN

15./16.02.2019: "Zukunft entscheiden" - Strategisches Kultur- und operatives Betriebsmanagement

Im Rahmen des Kontaktstudiums des Instituts für Kulturmanagement bieten am 15. und 16. Februar Prof. Dr. Thomas Knubben und Dr. Petra Schneidewind ein Seminar zum Thema Strategisches Kultur- und operatives Betriebsmanagmenet an.

Prof. Dr. Thomas Knubben

Dr. Petra Schneidewind

Wie gelingt es, in einem Kulturbetrieb den Überblick zu wahren? Wie schafft man es, die großen und langfristigen Ziele im Auge zu behalten? Wie die vorhandenen Ressourcen wirkungsvoll einzusetzen? Das Seminar gibt Antworten darauf, indem es die zentralen Begriffe und Funktionssysteme der Betriebswirtschaftslehre, auf das kulturelle Feld bezogen, erläutert und verständlich macht. Es ist damit ein idealer Einstieg in den Kompetenzbereich Kulturbetriebssteuerung.
Ausgangspunkt der Überlegungen sind dabei die Ziele, die sich eine Kultureinrichtung selbst stellt, und die Ressourcen, die ihr zunächst zur Verfügung stehen. Welche Chancen und welche Risiken sich daraus ergeben, ist Gegenstand der strategischen Positionsbestimmung, verstanden als mittel- und langfristig angelegtes Verfahren zur Schaffung und Nutzung von Potenzialen in der Gestaltung der kulturellen Zukunft.
Das Seminar stellt die hierfür erforderlichen Analyse- und Prognosetechniken vor. Darüber hinaus übt es das strategische Denken wie dessen operative Umsetzung an konkreten Fällen, die auch von den Seminarteilnehmern eingebracht werden können, ein.

Bei Interesse, schreiben Sie einfach eine Mail an: km-kontaktstudium(at)ph-ludwigsburg.de oder nutzen Sie direkt die Online-Anmeldung: kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/sisyphos/kontaktstudium/

Prof. Dr. Thomas Knubben
Studium der Geschichte, Germanistik und Empirischen Kulturwissenschaften an den Universitäten Tübingen und Bordeaux (1978-1984), Promotion zum Dr. phil. an der Universität Essen; Tätigkeit im Kulturmanagement als Leiter des Kulturamtes Fellbach (1985-1994) und als Kulturreferent der Stadt Ravensburg (1994-2002); seit 2003 Professor für Kulturwissenschaft und Kulturmanagement an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg; zahlreiche Vorträge, Workshops, Beratungsprojekte und Publikationen, die die Brücke schlagen zwischen Kulturwissenschaft, Kulturmanagement und Kunst.

Dr. Petra Schneidewind
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim (1984-1990); Tätigkeit als Controllerin im Bereich Softwareentwicklung sowie Unternehmensberatung in Karlsruhe (1991-1996); Magisteraufbaustudium Kulturmanagement in Ludwigsburg (1993-1996); seit 1996 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Kulturmanagement der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg; Promotion zum Thema „Entwicklung eines Theater-Management-Informationssystems“(Abschluss 2000); seit 2011 Studiengangsleitung Kontaktstudium; Lehraufträge an der Reinhold-Würth-Hochschule Künzelsau, der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und der Hochschule für Musik und darstellenden Kunst Frankfurt/M., zahlreiche Vorträge, Workshops und Beratungsaufträge sowie Publikationen. 


Zurück zu: Startseite
SUCHE

AKTUELLES 

SERVICE

DIE PH LUDWIGSBURG FÜR

Startseite > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht