Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar

Peter Kirchner, PH Ludwigsburg

Neuerscheinung

Die Ergebnisse des Projekts sind erschienen in:

Peter Kirchner (2011): Die Cluster-Region Heilbronn-Franken. Regionalkultur. Ubstadt-Weiher.

ISBN 9783897356795

Hardvocer, 19,80 Euro, 208 S., 108 meist farbige Bilder und Schaubilder.

Klappentext:

Die Region Heilbronn-Franken ist die flächengrößte Raumordnungsregion Baden-Württembergs. Weite Teile der Region gehören dem Ländlichen Raum an. Trotzdem liegt die Region Heilbronn-Franken bei vielen Indikatoren der sozioökonomischen Entwicklung über dem Bundesdurchschnitt.
Während die Stadt Heilbronn im 19. Jahrhundert als „Schwäbisches Liverpool“ der bedeutendste Industriestandort im Königreich Württemberg war, erfuhren der Main-Tauber-Kreis, der Hohenlohekreis und der Landkreis Schwäbisch Hall erst nach dem Zweiten Weltkrieg einen Industrialisierungsschub. Diese nachholende Industrialisie-rung wurde sehr stark von den sich durch Ausgründungen aus bestehenden Unter-nehmen entwickelnden räumlichen Branchenkonzentrationen, den sogenannten Clustern, getragen. Die spannende Entstehungsgeschichte und Beziehungsdynamik aller zwölf Cluster der Region Heilbronn-Franken fasst dieses Buch zusammen.
Eingebettet sind die durch Stammbäume und zahlreiche Bilder illustrierten Cluster-Fallstudien sowie ein Kapitel über die Entwicklung des Maschinenbaus im Stadt- und Landkreis Heilbronn in eine Gesamtanalyse der Raum- und Wirtschaftsstrukturen der Cluster-Region Heilbronn-Franken.

Bestellungen:

beim Verlag (www.verlag-regionalkultur.de), bei amazon

Beitrag von L-TV "Clusterregion Heilbronn-Franken, 24.10.2011"

http://www.youtube.com/watch?v=yBENAlPVDPY&feature=player_embedded

GEOGRAPHIE 
SUCHE
Geographie > Forschung & Projekte > Unternehmerinterviews und Cluster in der Region Heilbronn-Franken
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht