VideoCulture Projektdokumentation beenden
Homepage der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
Deutschland
 

Fallstudien in Deutschland

2/4
3. Expertise von Thomas Münch und Ute Bommersheim über "VideoCulture - Jugendliche Produktionen aus musikkultureller Perspektive" (vgl. Beitrag im Buch über VideoCulture, Niesyto 2003); Anhang zur Expertise (siehe CD Rom).

4. Expertisen von Prof. Dr. Franz Josef Röll zu den Videofilmen "Freiheit" (Sampler I) und "Zwischen Himmel und Gittern" (Sampler II); Röll hat seine Expertisen jeweils in sechs Dimensionen unterteilt: a) Inhalt des Videofilms; b) dramaturgische Struktur; c) symbolische Bedeutung; d) Musikeinsatz; e) angewandte Methode (siehe CD Rom).

5. Expertisen von Karl-Heinz Roller zu den Videofilmen "Frische Erinnerungen" (Sampler I), "Our Life" (Sampler II) und "Die Liebe" (Sampler II) (siehe CD Rom).

Roller hat seine Expertisen jeweils in vier Dimensionen unterteilt:
a) Formalanalyse (Bildebene; Musik- und Tonebene); b) Bewertung unter ästhetischen Gesichtspunkten; c) Bezüge des Videos zur Jugend- und Medienkultur, insbesondere zur Popularkultur, dem populären Film und seinen mythischen Inhalten und Symbolen.

England
Tschechien
Ungarn
USA
Kontakt Zur Hauptnavigation Zurück Weiter