Studie zur aktiven Bürgerschaft in der EU
Einreichungsfrist: 29.10.2010

Ausschreibung einer Studie im Rahmen der Aktion 3 des Programms „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ der Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur.

Allgemeines Ziel:

Ziel dieser Studie ist es, ein tieferes Verständnis dafür zu entwickeln, was aktive Bürgerschaft ausmacht und welche Beziehung zwischen aktiver Bürgerschaft auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene zwischen individuellem und kollektivem Handeln besteht. Außerdem sollte herausgearbeitet werden, wie die aktive Bürgerschaft auf den verschiedenen Ebenen gefördert werden kann.

Die Studie soll sowohl als Informationsquelle für politische Entscheidungsträger und andere Interessierte dienen, als auch das Bewusstsein für den Nutzen einer  Förderung der aktiven Bürgerschaft schärfen.

Inhaltlicher Umfang:

Die Studie soll ein aktuelles Bild vom Stand der aktiven Bürgerschaft auf den verschiedenen Ebenen in ganz Europa vermitteln. Sie sollte einen kontextuellen Teil, einen beschreibenden Teil, einen analytischen Teil, einen Teil über bewährte Verfahren/Innovationen und einen Teil mit Vorschlägen zur Förderung beinhalten.

Vertragslaufzeit: 9 Monate (ab Vertragsunterzeichnung)

Weitere Informationen finden sie hier.   

 

 


<< zurück zur Übersicht      @ E-Mail für weitere Informationen