Programm DAPHNE: Maßnahmen zur Bekämpfung von Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Frauen
Einreichungsfrist: 30.10.2013

Ziele

Allgemeines Ziel des Programms Daphne III ist es, Beitrag zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und Frauen vor jeglicher Form von Gewalt zu leisten und ein hohes Maß an Gesundheitsschutz, Wohlbefinden und sozialem Zusammenhalt herbeizuführen.

Prioritäten 2013:

  • Support for victims of violence
  • Violence linked to harmful practices
  • Children as victims and/or witnesses of violence in close or intimate relationships
  • Children as victims of bullying at school
  • Perpetrator interventions and victim protection measures
  • Prevention of violence against children, young people and women through projects targeting attitudinal and behavioural changes in the context of sexualisation
  • Awareness raising on violence against women

Antragssteller: Öffentliche oder private Einrichtungen oder Organisationen, die zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Frauen beitragen und Gewaltopfern helfen.

Partnerschaft: mind. 2 Einrichtungen aus 2 förderfähigen Ländern (EU-Mitgliedstaaten)

Finanzierung: 80% Finanzhilfe durch die Kommission, mind. 75.000  Euro

Projektdauer: max. 24 Monate

Weitere Informationen finden Sie hier.

  


<< zurück zur Übersicht      @ E-Mail für weitere Informationen