Programm Kreatives Europa, Unterprogramm Kultur: Europäische Netzwerke
Einreichungsfrist: 19.03.2014

Ziel 

Im Rahmen der Europäischen Netzwerkförderung im EU-Förderprogramm KREATIVES EUROPA werden strukturierte Gruppen von Organisationen unterstützt, die aus dem Kultur- und Kreativsektor kommen und darauf abzielen, die Vernetzung und die Kapazitäten des Sektors transnational zu stärken, um die kulturelle und sprachliche Vielfalt sowie die Wettbewerbsfähigkeit des Sektors zu fördern.

Prioritäten für die Förderung der Kapazitäten des Kultur- und Kreativsektors, transnational zu arbeiten:

  • Förderung von Maßnahmen, die den Kultur- und Kreativakteuren Fertigkeiten, Kompetenzen und Know-how vermitteln
  • Förderung von Maßnahmen, die die Kultur- und Kreativakteure bei ihrer internationalen Zusammenarbeit und beim Aufbau einer internationalen Karriere und internationaler Aktivitäten unterstützen
  • Stärkung der europäischen Kultur- und Kreativorganisationen sowie der internationalen Vernetzung

Förderfähige Antragsteller: europäische Netwerke, d.h. strukturierte Gruppen von Organisationen, die im kulturellen und kreativen Bereich tätig sind.

Partnerschaft: mind. 15 Netzwerkmitglieder in 10 verschiedenen Teilnehmerländern, davon müssen mind. 5 EU-Mitgliedstaaten, die Schweiz oder ein  Land des Europäischen Wirtschaftsraumes sein

Projektlaufzeit: 3 Jahre

Budget: max. 250.000 EUR pro Jahr, max. 80% der förderfähigen Kosten


<< zurück zur Übersicht      @ E-Mail für weitere Informationen