VeranstaltungsansichtVeranstaltungsansicht

20. und 21.07.2018: „Facebook, Twitter & Co“ Onlinekommunikation

Im Rahmen des Kontaktstudiums des Instituts für Kulturmanagement bietet am 20. und 21. Juli Christian Henner-Fehr ein Seminar zu Onlinekommunikation an.

Social Media ist heute in unserem Arbeitsalltag angekommen, statt von Veränderungsprozessen sprechen wir von „digitaler Transformation“. Diese Transformationen betreffen jedoch nicht nur den digitalen Raum, das Internet, sondern uns als Gesellschaft.

So gilt für das Marketing: Wir haben in den letzten Jahren gewaltige Veränderungen erlebt. Während der Kunst- und Kulturbereich sich gerade an Social Media gewöhnt hat und es die ersten Stellen gibt, ist die Karawane bereits weitergezogen. Ich möchte Ihnen in meinem Seminar gerne den Weg dieser Karawane zeigen, deshalb beschäftigen wir uns an diesen zwei Tagen auch mit den Themen Email Marketing, Suchmaschinenmarketing und dem Content Marketing. Ausgangspunkt all dieser Entwicklungen ist der User mit seinen veränderten Erwartungen, Stichwort Customer Experience. Wenn wir bei Amazon Produkte mit einem Klick erwerben können, ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir das von den Kultureinrichtungen auch erwarten. Die Auswirkungen dieser veränderten Erwartungshaltungen auf das Marketing von Kultureinrichtungen möchte ich mit Ihnen gerne diskutieren.

In meinem Seminar geht es nicht nur um die Wegstrecke, die die Karawane bis jetzt zurückgelegt hat, sondern auch um die zukünftigen Wege. Was bedeutet es für unser Marketing, wenn demnächst die Mehrheit der User mobil auf das Internet zugreift? Welche Rolle spielen die mobilen Endgeräte, wenn jemand sich für den Besuch eines Konzerts oder einer Ausstellung entscheidet, wie sieht die Customer Journey aus?
Das Marketing der Zukunft wird auf Content, aber auch auf Kommunikation und Interaktion setzen, denn wir haben es mit sozialen Räumen zu tun, die einer gewissen Dynamik unterliegen. Damit umzugehen und zu wissen, welche Gestaltungsmöglichkeiten es eigentlich gibt, das ist die große Herausforderung, vor der Sie stehen, wenn Sie zukünftig für das Marketing von Kulturbetrieben verantwortlich sein werden. Ich freue mich, wenn Sie dabei sind.

Wissenschaftliche Weiterbildung im Kulturmanagement – Das Kontaktstudium
Das kostenpflichtige Weiterbildungsangebot des Instituts für Kulturmanagement richtet sich an Interessenten, die hauptberuflich, nebenberuflich oder ehrenamtlich im Kulturbereich tätig sind. Es ist praxisorientiert und soll den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstand für die tägliche Arbeit fruchtbar machen.

Weitere Informationen zum Kontaktstudium: kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/index.php


Direkt zur Online-Anmeldung: kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/sisyphos/kontaktstudium/


Zurück zu: Veranstaltungskalender
CAMPUSLEBEN 
SUCHE
Startseite > Campusleben > Veranstaltungskalender > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht