DE  |  EN

FAQ

  • Studienbescheinigungen drucken Sie sich selbst über die Online-Funktionen für jedes Semester aus. Mit Ihrer Immatrikulation an der PH Ludwigsburg erhalten Sie ein Passwort für die Online-Funktionen, Ihre Chipkarte und das Studienbuch. Danach drucken oder speichern Sie sich Ihre Bescheinigungen rechtzeitig zum Beginn des neuen Semesters nach Bedarf aus bzw ab.
  • Die Chipkarte wird im Zuge der Einschreibung erstellt und gegen Unterschrift ausgehändigt. Sie stellt den Studierenden- und Bibliotheksausweis dar. Gleichzeitig bietet sie die Möglichkeit der bargeldlosen Zahlung in der Mensa. Die Chipkarte muss semesterweise mit einem Gültigkeitsdatum versehen werden (Validierung). Dies erfolgt über die Automaten in der Mensa und im Hauptgebäude.
  • Auslandssemester, Krankheit mit Studierunfähigkeit, Kindererziehung bis zum 3. Lebensjahr, Pflege von Angehörigen. Der Grund für die Beurlaubung muss im Zusammenhang mit dem Studium stehen. Bezüglich weiterer Gründe wie z.B. Praktikum: Melden Sie sich bitte zur Klärung in der Studienabteilung.
  • Nur wer sich ordnungsgemäß rückmeldet (Zahlung der Studiengebühr und des Semesterbeitrags), bleibt im Folgesemester Mitglied der Hochschule.
  • Die Rückmeldung erfolgt regelmäßig als Online-Rückmeldung über LSF.
  • In der Regel findet die Online-Rückmeldung

    für das Wintersemester im Zeitraum 20.07. bis 10.08. statt.
    Für das Sommersemester im Zeitraum 15.01. bis 15.02. statt.
  • Was geschieht, wenn ich die Rückmeldefrist versäume? Dann ist zusätzlich eine Verspätungsgebühr von 10,00 Euro zu zahlen.
  • Die Hochschule geht zunächst davon aus, dass Sie weiterstudieren und sich noch zurückmelden wollen und mahnt Sie diesbezüglich an, indem sie Ihnen eine Frist setzt: Anschließend muss die Hochschule Sie exmatrikulieren, wenn Sie Ihren Pflichten nicht nachgekommen sind.
  • Einmaliger Fachwechsel ist prinzipiell möglich. Am Sinnvollsten ist es, einen Fachwechsel gleich im 1. Fachsemester durchzuführen. Einzelheiten bitte mit der Studienabteilung klären. Die neue Fächerkombination muss zulässig sein.
  • Der Fachwechsel findet immer direkt zu Semesterbeginn statt, und zwar in der Regel ab den Einführungstagen für Erstsemester bis in der 2. Vorlesungswoche.
  • Nach der Studien- und Prüfungsordnung gibt es in bestimmten Prüfungsordnungen bestimmte zeitliche Vorgaben für das Ablegen der Modul 1 Prüfung. Klären Sie Fragen zur Auswirkung auf die zu prüfenden Fächer deshalb vor einem Fachwechsel mit den Studienberatern/innen ab.
  • Wenn Sie sich zum Zeitpunkt des Wechsels bereits im dritten oder einem höheren Fachsemester befinden, ist eine studienfachliche Beratung gesetzlich vorgeschrieben. Diese erfolgt in der Regel jedoch durch Selbstinformation anhand unterstützender Links. Sie bestätigen dann selbst mit Ihrer Unterschrift, dass Sie sich informiert haben. Sollte ein Beratungsgespräch stattfinden, lassen Sie sich dieses bestätigen.
  • STUDIUM 
    SUCHE
    Startseite > Studium > Beratung & Information > FAQs > FAQs Studium
    Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

    DruckansichtDruckansicht