Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Logo
DE  |  EN
 

Promovendin: Maike Sigel, M.A.

Projekttitel:
Onlinebasierte Lernstandserhebungen:
Evaluation eines onlinebasierten Diagnose- und Förderinstruments

Betreuer:
Prof. Dr. Kathrin Jonkmann
Dipl. Psych. Christiane Fiege
Prof. Dr. Ulrich Trautwein
Prof. Dr. paed. Stefan Jeuk

Institut und Fachbereich:

Eberhard Karls Universität Tübingen
Institut für Erziehungswissenschaft
Abteilung Empirische Bildungsforschung und Pädagogische Psychologie

Kontakt:
Europastraße 6, 72072 Tübingen
Tel.: 07071/29-76393,
Fax.: 07071/29-5371
E-Mail: maike.sigel(at)uni-tuebingen.de
Raum: 207

Projektbeschreibung:
Eine Reihe von Studien hat unlängst den Nachweis erbracht, dass am Ende der Sekundarstufe I ein erheblicher Anteil an Schülerinnen und Schülern Schwächen in der Lesekompetenz aufweist. Ein Unterstützungssystem für Lehrkräfte zur Identifikation leseschwacher Schülerinnen und Schüler in der fünften Jahrgangsstufe stellt das Online-Diagnoseverfahren in Baden-Württemberg dar. Hierbei wird den Haupt- und Werkrealschullehrkräften seit 2008 die individuelle Leseleistung ihrer Schülerinnen und Schüler anhand computergestützter Kompetenztests zurückgemeldet. Zudem erhalten sie individualisierte Fördermaßnahmen für jede Schülerin und jeden Schüler. Bisher wurde diese Diagnostik jedoch noch nicht wissenschaftlich evaluiert. So fehlt es zum einen an einer psychometrischen Prüfung der eingesetzten Aufgaben, zum anderen steht eine Untersuchung der Nutzung und Effektivität der Fördermaterialien aus.

PROMOTIONSKOLLEG EFFEKTIVE LEHR-LERNARRANGEMENTS 
SUCHE
Effektive Lehr-Lernarrangements > Forschungsprojekte > Evaluation eines onlinebasierten Diagnose- und Förderinstruments
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht