DE  |  EN

30.04.2021: Raubbau, Klima, Flucht – Globale Krisen in der Literatur. Vortrag mit Diskussion

Von: Frau Prof. Dr. Annette Bühler-Dietrich

30-04-2021

Anlässlich des Welttag des Buches (23. April) wird in der Veranstaltung der Frage nachgegangen, wie drängende globale Probleme in der zeitgenössischen Literatur repräsentiert werden. Wie kann ein Roman, eine Erzählung das Verständnis komplexer Probleme fördern? Und kann Literatur motivieren, das eigene Tun und Handeln zu überdenken oder sich sogar zu engagieren?

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Engagement Global, der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg sowie der Universität Stuttgart und wird im Rahmen des Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD) durchgeführt. Sie richtet sich an Studierende, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Bildungsreferentinnen und Referenten und die interessierte Öffentlichkeit.

Anmeldeverfahren: Schreiben Sie eine E-Mail bis Mittwoch, 28. April 2021 an: aussenstelle.stuttgart(at)engagement-global.de. Den Link zur Anmeldung erhalten Sie per E-Mail.

Weitere Infos


Zurück zu: Startseite
SUCHE

AKTUELLES 

SERVICE

DIE PH LUDWIGSBURG FÜR

Startseite > 

DruckansichtDruckansicht