Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar

19.05.2017: Fachsprachentag

Von: Florian Hiller

19-05-2017

Am Freitag, 19. Mai 2017 findet der Fachsprachentag an der PH statt. Als externer Referent konnte Prof. Josef Leisen, Universität Mainz, gewonnen werden, der von 9.30 - 11.00 Uhr in der Aula den Hauptvortrag "Von der Alltagssprache über die Unterrichtssprache zur Bildungssprache im Fachunterricht" halten wird. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, Mitglieder der PH und alle Interessierten.

Der Fachsprachentag wird im Kontext des Forschungsprojekts FörBis: „Förderung der Bildungssprache Deutsch im Deutschunterricht und im Fachunterricht auf der Grundlage förderdiagnostischer Verfahren“ ausgerichtet. Im Rahmen des Projektes wurden Möglichkeiten der Sprachförderung im Förderunterricht erprobt und evaluiert. Einige dieser Möglichkeiten werden in Workshops vorgestellt und dabei praktisch erprobt

Programm:
9.30 bis 11.00 Uhr: Vortrag Herr Prof. Josef Leisen:
"Von der Alltagssprache über die Unterrichtssprache zur Bildungssprache im Fachunterricht" (Aula)

11.30 bis 13.00 Uhr: Workshops Teil 1:

  • Podcasts und Erklärvideos im sprachsensiblen Mathematik(förder)unterricht (Pelagia Papadopoulou-Tzaki)
  • Sachthemen anhand von niveaudifferenzierten Sachtexten und mit der Strukturlegetechnik erarbeiten (Florian Hiller)
  • Wieso, weshalb, warum – den Dingen auf der Spur. Einsatz audiovisueller Medien im sprachsensiblen Fachunterricht (Katja Holdorf)


14.00 bis 15.00 Uhr: FörBis Erfahrungsaustausch und Ergebnisse aus den Teilprojekten

15.15 bis 16.45 Uhr: Workshops Teil 2:

  • Erklärvideos zu Sachthemen erstellen (Florian Hiller)
  • Lesen und Lösen von Text- und Sachaufgaben – Fördermöglichkeiten (Pelagia Papadopoulou-Tzaki)
  • Wieso, weshalb, warum – den Dingen auf der Spur. Einsatz audiovisueller Medien im sprachsensiblen Fachunterricht (Katja Holdorf)

 

16.45 bis 17.00 Uhr: Reflexion, Ausblick und Verabschiedung

 

Die Räume werden vor Ort bekannt gegeben.

Wenn Sie einen der Workshops besuchen möchten, melden Sie sich bitte per Mail an, bei Florian Hiller: hiller(at)ph-ludwigsburg.de


Zurück zu: Startseite
SUCHE

AKTUELLES 

SERVICE

DIE PH LUDWIGSBURG FÜR

Startseite > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht