DE  |  EN

Erneute Schließung des Sportgebäudes

Von: Rektorat

07-09-2018

Sport- und Schwimmhalle auf dem Gelände der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg muss erneut vorübergehend geschlossen werden

„Die Schließung war leider unumgänglich, nachdem sich das Gebäude erneut bewegt hat“, bedauert die Amtsleiterin Frau Bosch des zuständigen Amts Ludwigsburg von Vermögen und Bau. „Die Sicherheit unserer Gebäudenutzer geht vor. Wir müssen ausschließen, dass jemand zu Schaden kommt.“

Noch am Abend des 6.9.2018 wurde deshalb die Nutzung des Gebäudes untersagt. Schon am nächsten Tag wurde die provisorische Sicherung des betroffenen Trägers in Angriff genommen. In der nächsten Woche hofft das Amt, den Bereich der Schwimmhalle wieder nutzen zu können. Im Weiteren muss dann eine verlässliche mittelfristige Lösung gefunden werden.

Die ersten Probleme mit der Konstruktion der Halle sind  bereits Ende 2017 aufgetreten. Auch damals musste vorübergehend gesperrt werden. Die beiden betroffenen Stirnseiten wurden in der Folge statisch verstärkt: Im Bereich der beiden betroffenen äußeren Hauptträger wurden zusätzliche Pfettenabhängungen eingebaut. An den Stirnseiten war die Konstruktion der Abhängungen an den Trägern besonders ungünstig, so dass Wasser über die Jahre in die Konstruktion eindringen konnte und zur Korrosion geführt hat.

Die Abhängungen in den mittleren Feldern wurden bislang bautechnisch als in noch stabilerem Zustand eingeschätzt. Das ist nun zu überprüfen, nachdem hier die neuen Probleme aufgetreten sind. „Wir können leider nicht in die Konstruktion hinein schauen“, so Bosch“. In der nächsten Woche soll deshalb die Konstruktion nochmal bautechnisch geprüft werden. „Wir tun alles, um das Gebäude zu sichern und den Lehr- und Fortbildungsbetrieb wieder zu ermöglichen“.

„Die erneute Schließung, die hoffentlich nur kurzfristig erfolgt, ist für das im Oktober wieder beginnende Semester äußerst problematisch“, so der Rektor der PH Professor Dr. Fix. Auch für das Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik, das zusammen mit der PH Schwimmbad und Halle nutzt, kommt die Schließung mehr als kurzfristig. „Am Montag sollte der erste Fortbildungslehrgang zur Rettungsfähigkeit wieder beginnen“, gibt der Amtsleiter Edwin Gahai zu Bedenken.

Die Halle muss noch so lange durchhalten, bis die neue fertig gestellt ist. Die Planungen einer neuen Sport- und Schwimmhalle laufen auf Hochtouren, sie soll bis 2022 fertig gestellt werden.

 

01.10.2018:

Vom VBA wurde Ende September eine Materialprüfung in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse werden in einigen Wochen erwartet. Von ihnen hängt ab, wann die Sporthalle wieder geöffnet werden kann. Parallel dazu laufen zur Zeit die Planungen für die Lehrveranstaltungen der Abteilung Sport im Wintersemester auf Hochtouren: Es wurden alle Schulen und Hochschulen in der Region angeschrieben, um Ersatzsportstätten zu finden. Besonders im Zeitraum der schulischen Herbstferien werden mehrere Kompaktveranstaltungen geplant. Alle Beteiligten bemühen sich, dass die Pflichtveranstaltungen stattfinden können und den Studierenden keine Nachteile entstehen. Fragen zu den konkreten Ersatzlehrveranstaltungen und –orten beantworten die Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Sport.


Zurück zu: Startseite
SUCHE

AKTUELLES 

SERVICE

DIE PH LUDWIGSBURG FÜR

Startseite > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht