DE  |  EN

Bewerbungsphase für das Hochschulzertifikat Deutsch als Zweitsprache (DaZ) startet

Im Sommersemester 2019 (Start 08. April 2019) bietet die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg erneut die Weiterbildung „Deutsch als Zweitsprache“ (DaZ) nach den Richtlinien des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) an. Die Bewerbungsphase endet am 15. Februar 2019.

Die Weiterbildung qualifiziert die Teilnehmenden zur Lehrkraft für Integrations- und Deutschkurse. Die PH Ludwigsburg leistet mit dem Angebot einen Beitrag zum Abbau sprachlicher Hürden, zur Qualifikation und Integration von Migrantinnen und Migranten. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch ein Hochschulzertifikat bescheinigt. Die Dauer kann je nach zeitlichen Möglichkeiten flexibel gewählt werden zwischen  einem  halben bis maximal zwei Jahren. Die Teilnahmegebühr beträgt 1.600 Euro. Bei rechtzeitigem Antrag und Nachweis über die dann folgende Lehrtätigkeit kann das BAMF den Großteil der Gebühren erstatten.

Die Veranstaltungen der Weiterbildung werden von erfahrenen Dozentinnen und Dozenten des Sprachdidaktischen Zentrums und der Abteilung Deutsch der Pädagogischen Hochschule angeboten. Die Teilnehmenden eignen sich Kompetenzen in den Bereichen Unterrichtsplanung, Lehrwerkanalyse, Lernbereiche des DaZ-Unterrichts, Sprachwissenschaftliche und Didaktische Grundlagen, Leistungsbewertung und Interkulturelle Kommunikation an.

Die Zulassung als Dozentin bzw. Dozent für Integrationskurse erteilt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nach Antrag und Einreichung des Hochschulzertifikats.

Alle Informationen unter: www.ph-ludwigsburg.de/hochschulzertifikatdaz


Zurück zu: Startseite
SUCHE

AKTUELLES 

SERVICE

DIE PH LUDWIGSBURG FÜR

Startseite > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht