DE  |  EN

27./28.09.2019: Personal wirksam führen II: Instrumente für ein erfolgreiches Leadership in Kulturbetrieben

Am Freitag, 27.09. und Samstag, 28.09.2019 findet das Zusatzseminar (Z703) "Personal wirksam führen II: Instrumente für erfolgreiches Leadership in Kulturbetrieben" mit Prof. Dr. Andrea Hausmann im Rahmen des Kontaktstudiums Kulturmanagement statt.

Personalführung umfasst die wechselseitige, beziehungsorientierte Einflussnahme auf Verhalten und Handeln mit dem Zweck der Erreichung von Organisationszielen. Die Personalführung erfolgt dabei in erster Linie über die Person der Führungskraft, deren wichtigste Aufgaben u.a. im Organisieren von Zusammenarbeit, Entscheiden von Ziel- und Wertkonflikten und in der Sicherung von Zukunftsfähigkeit liegen. Zur Wahrnehmung dieser Aufgaben stehen verschiedene Führungsstile, -prinzipien und -instrumente zur Verfügung, die auch in Kulturbetrieben eingesetzt werden. Es stellt sich allerdings die Frage, inwiefern dies bereits systematisch und professionell erfolgt. Ziel des Seminars ist es, die Vielfalt des Werkzeugkastens für Führungskräfte kennenzulernen, typische Fallstricke aufzudecken und gemeinsam unter Berücksichtigung der Erfahrungen der Teilnehmer/-innen Möglichkeiten des „besser Machens“ herauszuarbeiten.
Das Seminar besteht aus zwei Teilen, die auch unabhängig voneinander besucht werden können.

Themen
Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen von Führung in Kulturbetrieben befasst sich das Seminar theoretisch fundiert und praxisnah mit folgenden Möglichkeiten zur Gestaltung von Führungsbeziehungen: Führungsstile; Führungsprinzipien und Haltung; direkte Führungsinstrumente mit Fokus Kommunikation; indirekte Führungsinstrumente mit Fokus Koordination.

Ablauf
Das Seminar ist interaktiv und partizipativ ausgelegt. Die Dozentin vermittelt das theoretische Rüstzeug im Kontext Kulturbetrieb und schafft dann gemeinsam mit den Teilnehmern/-innen den Praxistransfer. Erfahrungen und Beispiele der Teilnehmer/-innen sind explizit gewünscht, dem Erfahrungsaustausch und „Voneinander lernen“ soll hinreichend Raum gegeben werden.

Zielgruppe
Führung betrifft jeden in Kulturbetrieben – das Seminar richtet sich daher sowohl an aktuelle Führungskräfte und Personen mit Interesse an künftiger Führungsverantwortung als auch an Mitarbeiter/-innen, die Führungssituationen besser verstehen und (mit-)gestalten wollen. Das Seminar ist aus didaktischen Gründen auf 12 Teilnehmer/-innen begrenzt.

 

Prof. Dr. Andrea Hausmann:

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Unternehmensberaterin und wissen-schaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Marketing (1998 bis 2001); Promotion zum Dr. rer. pol (2001); Gründung der ArtRat | Marketing- und Managementberatung Düsseldorf (2002); Inhaberin der Professur für Kulturmanagement an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder (2003 bis 2017); Gründerin und Leiterin des berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Kulturmanagement und Kulturtourismus“ an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder (2006 bis 2017); Visiting Professor an der University of Texas at Austin (2008) und an der Università di Modena e Reggio Emilia (2017).

 

Bei Interesse, schreiben Sie einfach eine Mail an: km-kontaktstudium(at)ph-ludwigsburg.de oder nutzen Sie direkt die Online-Anmeldung: kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de/sisyphos/kontaktstudium/

 

 


Zurück zu: Startseite
SUCHE

AKTUELLES 

SERVICE

DIE PH LUDWIGSBURG FÜR

Startseite > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht