DE  |  EN

Auch in Corona-Zeiten ist das Studium an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg weiterhin beliebt

By: Hochschulkommunikation

22-10-2020

Trotz Corona neuer Höchststand an Studierenden

Das zurückliegende Sommersemester war für Studienanfänger*innen nicht einfach. Davon haben sich die Studienbewerber*innen an der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg nicht abschrecken lassen. Mit 838 neuen Bachelor- und 571 Masterstudierenden liegt die Gesamtstudierendenzahl zum Wintersemester 2020/21 auf der bisherigen Höchstmarke von ca. 6400 Studierenden. Vom 19. bis 30. Oktober 2020 finden für die Erstsemester Einführungs- und Beratungstage statt.

Von den 838 neuen Bachelorstudierenden nehmen rund zwei Drittel ein Lehramtsstudium auf: 289 Personen beginnen ein Studium für das Lehramt an Grundschulen, 181 für das Lehramt Sekundarstufe I und 202 für das Lehramt Sonderpädagogik. 166 Studierende schrieben sich zudem in die Bachelorstudiengänge Frühkindliche Bildung und Erziehung, Kultur- und Medienbildung und Bildungswissenschaft/Lebenslanges Lernen ein.

Darüber hinaus werden sich 571 Studierende in den zwölf Masterstudiengängen für bestimmte Berufs- und Forschungsgebiete spezialisieren. Zu den Masterstudiengängen gehören neben den Lehrämtern Grundschule, Sekundarstufe I und Sonderpädagogik auch Berufliche Bildung/Ingenieurwissenschaften, Bildungsmanagement, Erwachsenenbildung, Frühkindliche Bildung und Erziehung, International Education Management, Kulturelle Bildung, Kulturwissenschaft und -management sowie Soziale Arbeit in sonderpädagogischen Handlungsfeldern.

Besonders hoch ist die Nachfrage nach Studienplätzen in den Lehramtsstudiengängen -  sie übersteigt die Zahl der Studienplätze deutlich. Wer sich sozial engagiert (z.B. durch ein freiwilliges Soziales Jahr), kann seine Chancen auf einen Studienplatz verbessern.
Die Begrüßung durch Rektor Prof. Dr. Martin Fix und weitere große Informationsveranstaltungen zum Semesterstart finden in diesem Jahr nur per Videobotschaft statt. Der Infektionsschutz und die Corona-Verordnung ermöglichen nur ein Beratungsangebot in kleineren Gruppen, das über den Zeitraum von 19.10.-28.10. unter strengen Hygienebedingungen stattfindet. Mit der im Haus entwickelten corA, einer App, werden die Kontaktdaten gemäß der Corona-Verordnung des Landes (MWK) erfasst, es gelten jeweils Abstandsregeln und Maskenpflicht. Auf diese Weise können die Studienanfänger*innen aber immerhin einen kleinen Einblick in das Studium an ihrer Pädagogischen Hochschule vor Ort erhalten.

zur Pressemeldung


Back to: Startseite
SEARCH

AKTUELLES 

SERVICE

INFORMATION FOR

Startseite > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht