DE  |  EN

6.795 Kund*innen besuchten die Bibliothek 2018 und tätigten 336.504 Ausleihen und Verlängerungen von Medien – der Umschlagfaktor für den Bibliotheksbestand liegt bei 1,08. Dies ist für eine wissenschaftliche Bibliothek ein gutes Ergebnis. Rund 4000 lizenzierte und frei verfügbare Online-Datenbanken werden momentan über das Datenbank-Infosystem DBIS zur Verfügung gestellt, darunter unsere „wichtigsten Datenbanken“ FIS Bildung, PSYNDEX und PsycInfo – neu ebenso Academic Search Elite (eine multidisziplinäre, umfangreiche EBSCO Host-Datenbank, die mehr als 3.400 wissenschaftliche Zeitschriften aller Fachgebiete auswertet) oder auch PsycARTICLES (die Zeitschriften-Volltextdatenbank der American Psychological Association (APA).

Einen genaueren Blick auf das Jahr 2018 ermöglichen die folgenden Zahlen:

Literaturbestand zum Jahresende 2018: 312.436 Bände
Laufende Zeitschriftenabonnements:  444
Erworbene Medien (Zugang) 2018
:  4.133 Bände
Entleihungen (inkl. Verlängerungen): 336.504

Die Erwerbung von gedruckten Bänden ist im Vergleich zum Vorjahr um rund 1500 Bände zurückgegangen, was vor allem am Ausbau der Anzahl elektronischer Medien liegt.  

Fernleihanfragen (gebend): 4.110
Fernleihbestellungen (nehmend): 3.651

Aktive Kund*innen
: 6.795
Teilnehmer*innen an Schulungen: 2.406

Öffnungsstunden pro Woche: 53


2018 war erneut ein Jahr intensiver Nutzerschulungen und Trainings. Das Schulungsteam der Bibliothek wächst zunehmend und immer mehr Kolleginnen übernehmen – neben anderen - auch Aufgaben in der Vermittlung und Erläuterung der Möglichkeiten zur Informationsrecherche. Wir freuen uns sehr über das Interesse unserer Kund*innen an den Informationsangeboten der Bibliothek und konnten 2018 mit 269 Schulungsstunden dieses Interesse bedienen.  Die Bibliothek ist weiterhin auf dem Weg zur „teaching library“. Sehr gut angenommen wurde auch unser praxisnahes Angebot von Kurzschulungen in den jeweiligen Büros von Mitarbeiter*innen der Pädagogischen Hochschule. Eine BibliotheksApp („Bibliotheksrallye Actionbound“) ist im Einsatz, die durch die Bibliothek führt und das Wichtigste zur Nutzung erläutert und unser angereicherter Bibliothekskatalog OPAC+ erleichtert die Recherche und ermöglicht erstmals auch eine Volltext-Artikelsuche (parallel zur Buch-Recherche in einem one-stop-shopping-Modell). Wir hoffen so, immer besser gerüstet zu sein für die Fragen und Anforderungen unserer Kund*innen. Fragen können gerne auch zu festen Zeiten an der Beratungstheke der Bibliothek beantwortet werden oder man vereinbart einen individuellen Termin (Angebot bib-beratung, Hilfe bei Literaturrecherche).

Unsere Angebote findet man gebündelt auch auf dieser website:

https://www.ph-ludwigsburg.de/15975.html




PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULBIBLIOTHEK 
SUCHE
Pädagogische Hochschulbibliothek > Wir über uns > Zahlen und Fakten
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht