DE  |  EN

Beratung und Unterstützung bei Evaluationsanliegen in der Lehre

Die Lehrveranstaltungsevaluation kann bei der persönlichen Professionalisierung im Bereich Lehre hilfreich sein, insbesondere wenn das Erhebungsinstrument an den (fach)spezifischen und individuellen Herausforderungen des Lehrenden angepasst ist. Lehrende der PHL können in Ergänzung zu der stand­ardisierten Lehr­ver­an­stal­tungs­evaluation Unterstützung bei einer freiwillige Selbst­evaluation von Lehr­pro­gram­men und Lehr­han­deln anfragen.

Die Stabsstelle für Qualitätsmanagement bietet an:

Mögliche Ziele und Vorteile einer freiwilligen Selbstevaluation

Näheres zur Grundkonzeption und zum Angebot finden Sie im Moodle-Kurs Qualität im Dialog.
 
Kontakt:
Tanja Scherer, Qualitätsbeauftragte der PHL
Telefon: 07141/140-389
Mail: scherer(at)ph-ludwigsburg.de


[2] Pohlenz, Phillip und Oppermann, Antje: Lehre und Studium professionell evaluieren: Wie viel Wissenschaft braucht die Evaluation? Bielefeld 2010.

 

 

HOCHSCHULE 
SUCHE
Startseite > Hochschule > Qualitätsmanagement > Qualitätssicherung in Studium und Lehre der PHL > Selbstevaluation
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht