Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/14867.1.html

04-08-2020

Christine Meier-Rempp

M.A., Akad. Mitarbeiterin

Tel.: -798, Raum: 1.311

E-Mail: meierrempp(at)ph-ludwigsburg.de

 

Sprechstunde: Mittwoch 10:00 - 11:00 Uhr.

Bitte per Mail, möglichst unter Angabe der Fragestellung, anmelden!

 

Sprechstunde im Sommersemester 2020:

Mittwoch 11:00 - 12:00 Uhr.

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit

Mittwoch,       01.09.20   10.00 - 11.00 Uhr

Mittwoch,       09.09.20   10.00 - 11.00 Uhr

Mittwoch,       23.09.20   10.00 - 11.00 Uhr

Donnerstag, 08.10.20   08.30 - 09.30 Uhr

Mittwoch,       21.10.20   10.00 - 11.00 Uhr



Bitte melden Sie sich auf jeden Fall unter Angabe Ihres Anliegens zur Sprechstunde an.

Die Sprechstunden werden in Präsenz an der PH durchgeführt, wenn dies möglich ist.

Falls Änderungen nötig sind, teile ich Ihnen diese per Mail nach Ihrer Anmeldung mit.


Meine Sprechstunde im WiSe 20/21:
Mittwoch, 10.00 - 11.00 Uhr in Präsenz, zusätzlich werden Sprechstunden per Webex angeboten.

 

 

Kurzvita

  • Geb. in Augsburg, Realschulabschluss, Ausbildung in öffentlicher Verwaltung
  • Studium an den Musikhochschulen Stuttgart und Karlsruhe (Diplommusiklehrer Gesang, Künstlerisches Examen)
  • Freiberufliche Tätigkeit als Musikerin und Gesangspädagogin
  • Begabtenabitur
  • Studium an der PH Ludwigsburg (LA Realschule: Musik, Kath. Religionslehre, Deutsch) (2005-2007); Magister Fachdidaktik (2008)
  • Vorbereitungsdienst am Staatl. Seminar für Didaktik und Lehrerbildung in Ludwigsburg (2007-2008)
  • Realschullehrerin an Gewerblicher Berufsschule Stuttgart (2008 bis heute)
  • Ausbildung (2013-2014) zur Beratungslehrerin an der Schulpsychologischen Beratungsstelle Stuttgart (Bestellung 2014)
  • Teilabordnung (50%) an die PH Ludwigsburg (Schulpädagogik: Diagnose und Förderung) (ab 2013)
  • Beratungslehrerin an verschiedenen Beruflichen Schulen in Stuttgart und an der Schulpsychologischen Beratungsstelle Stuttgart
  • Lehrgang für den höheren Dienst an beruflichen Schulen (2012-2015)
  • Ernennung zur Studienrätin (2016)

Arbeitsschwerpunkte

  • Lehre im Bereich Diagnose und Förderung
  • Flüchtlinge an Schulen
  • Mobbing - Prävention und Intervention

Sonstige Tätigkeiten in der Lehreraus- und -fortbildung:

  • Referentin bei Lehrgängen in Baden-Württemberg und Hessen: Klassenführung in schwierigen (VAB)-Klassen
  • Referentin für das Ministerium für Kultus- Jugend und Sport: Workshops zu Individueller Förderung an Beruflichen Schulen auf Grundlage der Kompetenzanalyse Profil AC
  • Mitwirkung bei der Beratungslehrerausbildung an der Schulpsychologischen Beratungsstelle Stuttgart (Schullaufbahn)

Publikationen (Auswahl)

Meier-Rempp, C. (2009): Erzählen – warum und wie? In: Bederna K./König H. (Hrsg.): Wohnt Gott in der Kita? Religionssensible Erziehung in Kindertageseinrichtungen. Berlin-Düsseldorf

Hauf J./Meier-Rempp C. (2013): Moralschaden – Die Bombe tickt immer noch. Eine VAB-Klasse macht dokumentarisches Theater. In: Lehren und Lernen, 11/2013

Meier-Rempp C. (2016): Komm.de. Deutsch und Kommunikation für berufliche Schulen. Klett Mitautorenschaft

Aktuelle Lehrveranstaltungen

siehe LSF

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg