DE  |  EN

Projekte


„Interventionsstudie: Übergänge gestalten   im Fachunterricht ankommen“

im Rahmen des Promotionskollegs „Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache (DaF/DaZ)“, „Vom fachsensiblen Sprachunterricht zum sprachsensiblen Fachunterricht“
Kooperationspartner: Verbundprojekt der Pädagogischen Hochschulen Baden-Württembergs
Laufzeit:     drei Jahre; Beginn 01.08.2017

„Befragung von Lehrpersonen zur Nutzung mehrsprachiger Ressourcen im sprachreflexiven Deutschunterricht“ (BeLmeR)

Beginn:    02/2016
Kooperationspartner: RD Kevin Isaac, Qualitäts- und Unterstützungsagentur – Landesinstitut für Schule des Landes Nordrhein-Westfalen (QUA-LiSNRW) (Arbeitsbereich 2: Bildungsforschung, Evaluation und Schulentwicklung)
Teilnehmende Bundesländer: Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Saarland, Hamburg, Hessen


„Deutsch als Zweitsprache für alle Fächer“ (DaZfaF)

Förderer:     Förderprogramm „Lehrerbildung in Baden-Württemberg“: Leuchttürme in der Lehrerbildung
Laufzeit:    fünf Jahre; Beginn: 03/2016
Antragsteller:    Prof. Dr. Christine Bescherer, Prorektorin Forschung und Nachwuchsförderung, PH Ludwigsburg
Jun.-Prof. Dr. Iris Kleinbub, PH Ludwigsburg
apl. Prof. Dr. Stefan Jeuk, PH Ludwigsburg
Dr. Viktoria Ilse, PH Ludwigsburg
Kooperationspartnerin: Barbara Burr M.A., Universität Stuttgart


„Förderung der Bildungssprache Deutsch im Deutschunterricht und im Fachunterricht an der Sekundarstufe I auf der Grundlage förderdiagnostischer Verfahren“ (FörBis)

Förderer:    Mercator Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache
Laufzeit:     2014-2017
Antragsteller:    Apl. Prof. Dr. Stefan Jeuk, PH Ludwigsburg, Abt. Deutsch
Prof. Dr. Christine Bescherer, PH Ludwigsburg, Inst. Mathematik
Jun.-Prof. Dr. Iris Kleinbub, PH Ludwigsburg, Abt. Deutsch


„Transkriptorientiertes Lernen in der Lehrerbildung“ (ToLL: Grammatik!)



„Beurteilung des Unterrichts als Bestandteil diagnostischer Kompetenz und pädagogischer Professionalität“

Förderer:    Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz
Laufzeit:     2007-2008
Antragsteller:    Prof. Dr. Andreas Helmke, Dr. Tuyet Helmke, Dr. Friedrich-Wilhelm Schrader, Dipl.-Psych. Wolfgang Wagner, Universität Koblenz-Landau, Fachbereich Psychologie
Iris Kleinbub, M.A., Graduiertenschule der Exzellenz "Unterrichtsprozesse", Universität Koblenz-Landau
Dr. Birgit Pikowsky, Institut für schulische Fortbildung und schulpsychologische Beratung (IFB), Speyer


"VERA - Gute Unterrichtspraxis"

Förderer:   Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz , Hochschulsonderprogramm „Wissen schafft Zukunft“
Laufzeit:    10/2005 – 09/2008
Leitung:     Prof. Dr. Andreas Helmke
Forschungsteam: Dipl.-Psych. Nora Heyne, Dipl,-Psych. Annette Hosenfeld, Iris Kleinbub M.A., Sabine Staub, Sigrun Schirner, Dr. Friedrich-Wilhelm Schrader, Dr. Tuyet Helmke, Dr. Wolfgang Wagner
Kooperation: Prof. Dr. Stephan Merten (Inst. für Germanistik), Prof. Dr. Renate Rasch (Inst. für Mathematik) (Campus Landau), Prof. Dr. R. Rustemeyer (Institut für Psychologie, Campus Koblenz)

ABTEILUNG DEUTSCH 
SUCHE
Deutsch > Personen > Kleinbub, Iris > Projekte
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht