DE  |  EN

Das Seminarangebot des Wahlpflichtfaches Musik des Masters folgt ebenso einer aufbauenden Struktur: in einem ersten Schritt werden fachwissenschaftliche und künstlerische Kenntnisse und Fertigkeiten vertieft und die daraus gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse auf Möglichkeiten der Vermittlung hin befragt. 

 

Veranstaltungsinhalte sind beispielsweise Musikkultur in Geschichte und Gegenwart, Fragen der musikalischen Sozialisation und mediale Aspekte des Musizierens und Musikhörens (Auswahl).In späteren Tätigkeitsfeldern wird musikalisch-praktische Arbeit oftmals in Gruppen stattfinden. Aus diesem Grund wird eine Teilnahme an verschiedenen Ensembles angeboten, die aber zugleich Orte der Reflexion musikvermittelnder Formate und musikwissenschaftlicher Kontexte sind.

 

Der Umgang mit musikalische Diversität wird bei den Seminarangeboten zu musikpädagogischen Fragestellungen deutlich. Genannt seien hier Modulbausteine mit den Inhalten inter- bzw. transkulturelle Musikpädagogik, Laienmusik, Musikvermittlung, Musik im Alter, Community Music (Auswahl). Die freie Wahl einer Veranstaltung aus dem Lehrangebot ermöglicht eine individuelle Profilbildung, das Seminar „Musik und Kulturelle Bildung“ bündelt die Studien im Wahlpflichtbereich.

 

ABTEILUNG KULTUR- UND MEDIENBILDUNG 
SUCHE
Abteilung Kultur- und Medienbildung > Kulturelle Bildung (M.A.) > Schwerpunkt Musik
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht