DE  |  EN

 

 

Veröffentlichungen

Monographien

Rathgeb-Schnierer, E. & Rechtsteiner, Ch. (2018). Rechnen lernen und Flexibilität entwickeln. Grundlagen – Förderung – Beispiele. Berlin, Heidelberg: Springer Spektrum.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2013). Flexibles Rechnen und Zahlenblickschulung. Entwicklung und Förderung von Rechenkompetenzen bei Erstklässlern, die Schwierigkeiten beim Rechnenlernen zeigen. Münster [u.a.]: Waxmann.

Rathgeb-Schnierer, E. & Rechtsteiner-Merz (2010). Mathematiklernen in der jahrgangsübergreifenden Eingangsstufe. Gemeinsam, aber nicht im Gleichschritt. München: Oldenbourg.

Moderierte Zeitschrift

Rechtsteiner, Ch. (2018). Schätzen. Die Grundschulzeitschrift, Heft 312.

Rechtsteiner, Ch. & Wessolowski, S. (2011). Vom Zählen zum Rechnen. Kinder begleiten, Anregungen geben. Die Grundschulzeitschrift, Jg. 25, Heft 248.249.

Buch- und Zeitschriftenbeiträge

Rechtsteiner, Ch. (i. Dr.). Flexible mental calculation skills of freshmen and graduates. In U. T. Jankvist, M. Van den Heuvel-Panhuizen, & M. Veldhuis (Eds.). Proceedings of the Eleventh Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (CERME11, February 6 – 10, 2019). Utrecht, the Netherlands: Freudenthal Group & Freudenthal Institute, Utrecht University and ERME.

Rechtsteiner, Ch. (2018). Größenvorstellungen entwickeln. Zwei Modelle im Vergleich. Die Grundschulzeitschrift, 312, 6–11.

Bitzer, K., Rechtsteiner, Ch. & Schuler, S. (2018). Überzeugungen von Lehrkräften zu arithmetischen Anschauungsmitteln und deren Einsatz im Anfangsunterricht (S. 309–312). In Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM-Verlag.

Rathgeb-Schnierer, E. & Rechtsteiner, Ch. (2018). Zahlenblickschulung in heterogenen Lerngruppen – Theoretische Überlegungen und praktische Folgerungen (S. 1459–1463). In Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM-Verlag

Rechtsteiner, Ch. & Sprenger, J. (2018). Ich hab’s im Kopf gerechnet. Aktivitäten zum Kopfrechnen. Fördermagazin Sekundarstufe, Heft 2, 8–10.

Rechtsteiner, Ch. & Rathgeb-Schnierer, E. (2017). „Zahlenblickschulung“ as Approach to Develop Flexibility in Mental Calculation in All Students. Journal of Mathematics Education, July 2017, (10)1, 1–16. https://doi.org/10.26711/007577152790001

Rechtsteiner, Ch. (2017). Mittel zum Zweck. Die Grundschule, Heft 6, S. 13–15.

Rechtsteiner, Ch. (2017). Den Zahlenblick schulen und rechnen lernen. In L. Huck & A. Schulz (Hrsg), Lerntherapie in Theorie und Praxis. Lerntherapie und inklusive Schule (S.44–55) Berlin: Dudenverlag.

Jorga, B., Schnebel, S., Rathgeb-Schnierer, E. & Rechtsteiner, Ch. (2016). Effekte individueller Voraussetzungen auf den Kompetenzaufbau in einer Fortbildungsreihe (PRIMA) im mathematischen Anfangsunterricht. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2016, 50. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 07.03. bis 11.03.2016 in Heidelberg, (S.501–504). Band 2. Münter: WTM-Verlag.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2015). Rechnen entwickeln – Flexibilität fördern. In A. S. Steinweg (Hrsg.), Entwicklung mathematischer Fähigkeiten von Kindern im Grundschulalter. Tagungsband des AK Grundschule der GDM 2015 (S.55–70). Bamberg: University of Bamberg Press.

Rechtsteiner-Merz, Ch.(2015). Einen Blick für Zahl- und Aufgabenbeziehungen entwickeln – (gerade) auch mit schwachen Kindern. Fördermagazin Grundschule, Heft 4/2015, 10–15.

Rechtsteiner-Merz, Ch.(2015).Rechnenlernen im Prozess beobachten und begleiten. Die Grundschulzeitschrift, Heft 285.286, 62 – 66.

Rechtsteiner-Merz, Ch. & Rathgeb-Schnierer, E. (2015). Flexible mental calculation and „Zahlenblickschulung“. In K. Krainer & N. Vondrovà (Eds.), CERME9. Proceedings on the Ninth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (pp. 354 – 360). Prague (Czech Republic): Charles University:

Rechsteiner-Merz, Ch. & Rathgeb-Schnierer, E. (2015). Flexibles Rechnen erfassen und entwickeln. In H. Linneweber-Lammerskitten (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2015 (S. 71–72). Münster: WTM-Verlag.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2014). „Und da kommt’s gleiche raus, weil…“. Die Grundschulzeitschrift, Heft 280, 34–37.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2014). Flexibles Rechnen und Zahlenblickschulung – Entwicklung und Förderung von Rechenkompetenzen bei schwachen Kindern. In J. Roth & J. Ames (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2014, (S. 950-954). Band 2 Münster: WTM-Verlag.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2014). Erfahrungsbericht einer Grundschule. Die Grundschulzeitschrift, Heft 271, 52–53.

Rechtsteiner-Merz, Ch (2014). Kinder strukturieren und erfinden Aufgabenfamilien. Die Grundschulzeitschrift, Heft 271, 40–43.

Rechtsteiner-Merz, Ch & Rathgeb-Schnierer, E. (2014). Lernprozesse anregen, begleiten und beobachten im Mathematikunterricht der Klasse 1 – Eine Fortbildungsreihe. In J. Roth & J. Ames (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2014, (S. 947–950). Band 2. Münster: WTM-Verlag.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2012). Die Schulung des Zahlenblicks in Klasse 1 – Gut, wenn man einen Blick dafür hat. In Förderung gestalten. Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf und Behinderungen. Modul B. Besondere Schwierigkeiten in Mathematik, (S. 85–100). Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2011). Datenerhebungs- und Auswertungsinstrumente zur Untersuchung flexibler Rechenkompetenzen bei schwachen Kindern. In R. Haug & L. Holzäpfel (Hrsg), Beiträge zum Mathematikunterricht 2011, (S. 663–666). Münster: WTM-Verlag

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2011). „Nimm doch die Rechenmaschine“ – Das Arbeitsmittel als Allheilmittel? In Die Grundschulzeitschrift, Jg. 25, Heft 248.249, 44–47.

Rechtsteiner Merz, Ch. (2011). Den Zahlenblick schulen. Flexibles Rechnen entwickeln. In Die Grundschulzeitschrift – Material, Jg. 25, Heft 248.249.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2010). Flächen als Begrenzung von Körpern erfahren – ein Beispiel aus Klasse 1/2. Grundschulunterricht Mathematik, Heft 1, 36–38.

Rechtsteiner-Merz, Ch. & Rathgeb-Schnierer, E. (2009) Gemeinsam, aber nicht im Gleichschritt. In Grundschule, Heft 3, 20–23.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2009) Heute versuchen wir unser Glück. In: Grundschulmagazin, Heft 2/09, 21–23.

Rechtsteiner-Merz, Ch. & Rathgeb-Schnierer, E. (2009). Wir erfinden Zahlenhäuser. In Praxis Grundschule, Heft 2, 13–17.

Rechtsteiner-Merz, Ch. & Rathgeb-Schnierer, E. (2009). Gemeinsam, aber nicht im Gleichschritt – eine Konzeption für das Mathematiklernen in der jahrgangsgemischten Eingangsstufe. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2, (S.375–378). Münster: WTM-Verlag.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2008). Forschendes Lernen am Beispiel des Zauberdreiecks – eine Chance, alle Kinder zu fordern und zu fördern. In Lebendiger Mathematikunterricht für alle. Das SINUS Programm in Baden-Württemberg (S. 25–35), M – 77. Stuttgart.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2008). Sind wir Kastanienmillionäre? Große Mengen geschickt darstellen. In Grundschulmagazin, Heft 4, 13–18.

Rechtsteiner-Merz, Ch. (2008). Zahlenblickschulung als Möglichkeit zur Schulung flexibler Rechenkompetenzen bei schwachen Kindern – in Klasse 1. In G. Kaiser, (Hrsg). Beiträge zum Mathematikunterricht 2008, (S.653–356). Hildesheim: Franzbecker

Dürr, R.& Rechtsteiner-Merz, Ch. (2007). Niveaukonkretisierungen. Eine Chance alle Kinder herauszufordern. In Die Grundschulzeitschrift, Jg. 21, Heft 207, 36–42.

 

 

INSTITUT FÜR MATHEMATIK UND INFORMATIK 
SUCHE
Institut für Mathematik und Informatik > Personen > Prof. Dr. Charlotte Rechtsteiner > Publikationen
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht