Link zur Startseite

http://www.ph-ludwigsburg.de/21263.1.html

15-05-2021

Professionsforschung

PROFESSIONSFORSCHUNG


Projekttitel:
Professionsforschung

Aus einer subjektbezogenen Perspektive gehen wir davon aus, dass eine akademische erwachsenenpädagogische Ausbildung die Grundlage zur Entwicklung erwachsenenpädagogischer Professionalität schafft. Damit verknüpft sich die Frage, wie sich erwachsenenpädagogische Professionalität entwickelt und welche Rolle dabei das Studium überhaupt einnimmt. Wenn man „Professionalitätsentwicklung als eine berufsbiographische verankerte Kompetenzaufschichtung und -vertiefung“ begreift (vgl. Seitter, W.: Professionalitätsentwicklung als aufgabenbezogene Tätigkeitserweiterung und berufsbiographische Kompetenzaufschichtung. In: Ders. (Hrsg.): Professionalitätsentwicklung in der Weiterbildung. Wiesbaden 2009, S. 12), dann bildet ein erwachsenenpädagogisches Studium eine wichtige Phase in diesem Entwicklungsprozess. Diese zentrale Phase in der Professionalitätsentwicklung findet ihren Fortgang in der Praxis und einer kontinuierlichen (akademischen) Weiterbildung. Die Forschung des Arbeitsbereichs Erwachsenenbildung und Berufliche Bildung setzt hier an. Aktuell gibt es dazu eine Reihe von Arbeits- und Forschungsprojekten:

  • StudiEB - Studierenden- und Absolventenbefragung unter professionstheoretischer Perspektive 2008-2012 (gefördert über den Forschungsfond der PH Ludwigsburg) Wiss. Mitarbeiter im Projekt: Dipl. Päd. Stephan Wagenhals - Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte hier
  • Absolventenstudie Diplom-Pädagogik 2009-2012 (gefördert über den Forschungsfond der PH Ludwigsburg) Wiss. Mitarbeiter im Projekt: Dipl. Päd. Stephan Wagenhals - Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte hier
  • AkaPro - Akademische Professionalisierung in der Erwachsenenbildung/ Weiterbildung seit 2012 (ab 2015 gefördert über den Forschungsfond der PH Ludwigsburg) Beteiligte: PH Ludwigsburg, Prof. Dr. Ingeborg Schüßler & Universität Würzburg, Prof. Dr. Regina Egetenmeyer - Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte hier


Studierende und Absolvent/inn/en des Diplomstudiengangs Erwachsenenbildung sowie Studierende des neuen Studiengangs „Bildungswissenschaft/ Lebenslanges Lernen“ (welcher den Diplomstudiengang an der PH Ludwigsburg ersetzt) wurden seit 2008 befragt. Anhand der Daten erschließen sich Hinweise auf die Professionalitätsentwicklung im Studium in Abhängigkeit der Studienmotive, der Studienzufriedenheit, der Erwerbstätigkeit während des Studiums oder auch den Studienstrukturen und -inhalten. Die Ergebnisse liefern nicht nur Hinweise für zukünftige Studierenden- und Absolvent/inn/enbefragungen, sondern verweisen hinsichtlich der Professionalitätsentwicklung auch auf einen stärkeren Einbezug erwachsenpädagogischer Inhalte im Bachelorstudium.

Link zum Aufsatz: Schüßler, I. (2012): Studierenden- und Absolvent/inn/enbefragungen unter professionstheoretischer Perspektive.

Literatur:
Schüßler, I. / Wagenhals, S. (2010): Professionalisation of adult educators in German universities – selected findings. In: Egetenmeyer, R. / Nuissl, E. (eds.): Teachers and Trainers in Adult and Lifelong Learning. Asian and European Perspectives. Frankfurt a.M., S. 155-165

Schüßler, I. (2012): Studierenden- und Absolvent/inn/enbefragungen unter professionstheoretischer Perspektive. In: Egetenmeyer, R.; Schüßler, I. (Hrsg.) (2012): Akademische Professionalisierung in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Baltmannsweiler, S. 109-147

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg