DE  |  EN

Welche Daten werden verarbeitet?

Die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg verarbeitet personenbezogene Daten im Rahmen von Veranstaltungsevaluationen und Studiengangsbefragungen. Wir bitten Sie um Angabe Ihres Studiengangs und Ihres Fachsemesters. Bei erwartbar großen Rückmeldezahlen erfragen wir ggf. Ihr Geschlecht und soziodemografische Angaben. Bei offenen Fragen verarbeiten wir ggf. weitere personenbezogene Daten, die Sie uns geben.
 

Für welche Zwecke werden personenbezogene Daten verarbeitet?

Die Datenverarbeitung dient der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung von Studium und Lehre an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.
 

Auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten die Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Darüber hinaus ist die Datenverarbeitung für Evaluationen an Hochschulen in LHG BW § 5 (Evaluation), § 12 (Verarbeitung personenbezogener Daten) sowie in der Satzung für die Evaluation von Lehre und Studium der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg geregelt.
 

Wie werden die Daten genutzt und wer empfängt sie?

Wir kooperieren bei Online-Befragungen mit externen Dienstleistern, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Über Verträge mit diesen Auftragsverarbeitern ist gesichert, dass diese Ihre personenbezogenen Daten nur so verarbeiten dürfen, wie sie explizit von uns angewiesen wurden (entsprechend Art. 28 DSGVO). Die Auftragsverarbeiter werden Ihre personenbezogenen Daten nur an die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg und an keine anderen Stellen oder Organisationen weitergeben. Die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen und die Sicherstellung der Anonymität wird durch explizite vertragliche Bestimmungen sowie durch technische Regelungen gewährleistet. Die erhobenen Daten werden von der Stabstelle für Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre ausgewertet und kumuliert berechnet. Bereits bei der Anlage der Fragen wird darauf geachtet, dass ein Rückbezug auf konkrete Personen (soweit wie möglich) ausgeschlossen werden kann. Sollten sehr geringe Rückmeldungen vorliegen, werden diese nicht ausgewertet. Bei Befragungen zu Lehrveranstaltungen erhalten die Lehrpersonen eine statistische Auswertung der Rückmeldungen zu ihren jeweiligen Veranstaltungen, ebenso die betreffenden Studiendekane.
 

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Ihre eingegebenen Daten werden unmittelbar nach Weitergabe der Analyseergebnisse gelöscht, spätestens zum Folgesemester. Des Weiteren gelten die Löschfristen entsprechend der Evaluationssatzung.
 

Weitere Maßnahmen

Wir versichern Ihnen, dass die erhobenen Daten ausschließlich für die genannten Zwecke verarbeitet werden. Es werden bei der Erhebung weder IP-Adressen noch andere Angaben mit direktem Personenbezug speichert; dies gilt auch für den Fall, wenn Sie von der Möglichkeit einer Unterbrechung der Befragung Gebrauch machen. Wir werden Ergebnisse der Befragung nur in anonymisierter Form auswerten und publizieren, so dass keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich sind; bei geringen Fallzahlen werden Antwortkategorien zusammengefasst. Wir stellen Daten kooperierenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern außerhalb der PH Ludwigsburg nur in vollständig anonymisierter Form zur Verfügung.
 

 

Wir verweisen außerdem auf die Kontaktdaten des Verantwortlichen und unseres Datenschutzbeauftragten sowie Ihre Rechte als Betroffene bzw. Betroffener und Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde.

RESSOURCEN 
SUCHE
Startseite > Datenschutzerklärung > Veranstaltungsevaluationen und Studiengangsbefragungen

DruckansichtDruckansicht