DE  |  EN

Monografien

Holocaust als Thema für Grundschulkinder? Ethnographische Feldforschung zur Holocaust education am Beispiel einer Fallstudie aus dem amerikanischen Grundschulunterricht und ihre Relevanz für die Grundschulpädagogik in Deutschland. Europäische Hochschulschriften/Reihe Pädagogik Frankfurt am Main u.a. 2002

Herausgeberbände

Ganztagsschulentwicklung in der Grundschule. (Beiträge zur Reform der Grundschule, in Planung für 2006, zusammen mit Karlheinz Burk)

Beiträge in Sammelbänden

Analyse der Anbieter- und Abnehmerperspektive einer Regionalstelle. In: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik (HeLP)/Zentralstelle Interne Evaluation (Hg.): Schulprogramme und Evaluation in Hessen. Beiträge der Zentralstelle Interne Evaluation zur Auswertung des Pilotprojektes. Königstein 2001, S. 68 - 83

Der Holocaust als Thema für Grundschulkinder? Möglichkeiten und Grenzen eines Lehr- und Lernprozesses zum Thema Holocaust. In: Kreisjugendring Nürnberg-Stadt (Hg.): Schriftenreihe des Kreisjugendringes Nürnberg-Stadt, Nummer 18. Dokumentation Kinder und das „Dritte Reich“ – muß das sein? Eine Fachtagung zu Projekten der pädagogischen Arbeit mit Kindern rund um das Nürnberger Dokumentationszentrum auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände. Nürnberg 2001, S. 24 - 32

Mit mesélhet a Kisnyuszi a magyar gyerekeknek a holokausztról? A holokauszt tanítása általános iskolásoknak a gyermekirodalom segítségével. In: Kovács, Mónika (Hg.): Holokausztoktatás és autonómiára nevelés. Budapest 2001, S. 141 - 153  (Veröffentlichung der Hannah-Arendt-Association; Titel in deutscher Sprache: „Was kann „Little Rabbit“ ungarischen Kindern über den Holocaust erzählen?“ Kinderliteratur und die Vermittlung des Holocaust im Grundschulalter.)

Konfrontationen. Impulse für die Auseinandersetzung mit Geschichte und Wirkung des Holocaust im Kontext von Menschenrechtserziehung. Der konzeptionelle Ansatz der Pädagogischen Abteilung des Fritz Bauer Instituts. In: Lenz, Claudia/Schmidt, Jens/Wrochem, Oliver von: Erinnerungskulturen im Dialog. Europäische Perspektiven auf die NS-Vergangenheit. Hamburg/Münster 2002, S. 243 - 248 (zusammen mit Gottfried Kößler, siehe auch unter Beiträge in Fachzeitschriften)

„Warum gibt es immer noch Nazis?“ Annäherungen an Geschichte und Wirkung des Holocaust mit Grundschülern. In: Kerstin Michalik (Hg.): Geschichtsbezogenes Lernen. Bd. 1 der Reihe SACHUNTERRICHT KONKRET. Braunschweig 2004, S. 71 - 86

Aus der Vergangenheit lernen? Demokratie lernen im Kontext historisch-politischer Bildung. In: Burk, Karlheinz/Speck-Hamdan, Angelika/Wedekind, Hartmut: Kinder beteiligen -Demokratie lernen? Beiträge zur Reform der Grundschule 116. Frankfurt 2003, S. 66 - 78

Gibt es das „richtige Alter“? Holocaust und andere Genozide als Thema für jüngere Kinder. In: Fuchs, Eduard/Lutz, Thomas/Radkau, Verena (Hg.): Genozide und staatliche Gewaltverbrechen im 20. Jahrhundert. Wien 2004, S. 91 - 97

Storys über den Holocaust. Über das Verhältnis zwischen kulturellem und unterrichtlichem Narrativ. In: Glasenapp, Gabriele v./Wilkending, Gisela (Hg.): Geschichte und Geschichten. Die Kinder- und Jugendliteratur und das kulturelle und politische Gedächtnis. (Arbeitstitel, in Vorbereitung, erscheint 2005)

Paradoxien im Umgang mit Raum und Zeit. Hausaufgaben in der Ganztagsgrundschule aus der Perspektive von Kindern im Spannungsfeld zwischen Individualisierung und Standardisierung. In: Götz, Margarete/Müller, Karin (Hg.): Grundschule zwischen den Ansprüchen der Standardisierung und Individualisierung. Jahrbuch Grundschulforschung 9. Opladen 2005 (in Planung)

Beiträge in Fachzeitschriften (in englischer Sprache)

Teaching the Holocaust in the USA: a German Perspective. In: Intercultural Education 14/2003/2, S. 215 - 224

Curriculum Stories: Some Thoughts about the Methodology of Classroom Research. In: The International Journal of Learning Volume 10/2003-2004

Cultural Meaning of Birthday Rituals and Its Interrelation with the Construction of Age. In: The International Journal of Learning Volume 11/2004-2005 (in Vorbereitung)

Heftmoderation von Fachzeitschriften

Die Grundschulzeitschrift 15/2001/150: „Vorlesen“
Die Grundschulzeitschrift 18/2004/171: „Kinder herausfordern“
Die Grundschulzeitschrift „Serie zum Thema Ganztagsschule“ für den gesamten Jahrgang 2005
Die Grundschulzeitschrift „Reformbaustelle Schulanfang“ (in Planung für 2006)

Beiträge in Fachzeitschriften

"Sich auf Schmetterlinge einlassen!"  In: Die Grundschulzeitschrift 2/1987/8, S.12 - 13

„Nicht nur zur Weihnachtszeit...“ Vorlesezeiten, Vorleseräume, Vorlesewelten. In: Die Grundschulzeitschrift 15/2001/150, S. 6 - 10

„Mit dem Herzen dabei...“ Vorlesen in amerikanischen Grundschulen. In: Die Grundschulzeitschrift 15/2001/150, S. 26 - 28

Didaktisch-methodischer Kommentar zu „Die Nummer auf Großvaters Arm“. In: Die Grundschulzeitschrift 15/2001/150, S. 29

Konfrontationen. Impulse für die Auseinandersetzung mit Geschichte und Wirkung des Holocaust im Kontext von Menschenrechtserziehung. Der konzeptionelle Ansatz der Pädagogischen Abteilung des Fritz Bauer Instituts. In: Polis. Zeitschrift der Deutschen Vereinigung für politische Bildung. 4/2001. S. 12 - 15 (zusammen mit Gottfried Kößler, siehe auch unter Beiträge in Sammelbänden)

Bilderbücher. Eine Herausforderung für Eltern. In: Die Grundschulzeitschrift 16/2002/153, S. 40 - 41

Unterricht als Erzählung – Erzählungen über Unterricht. In: Online Zeitschrift „grundschulforschung Nr. 5“ Juli 2002, S. 1 - 7

Gemeinsames Nachdenken über den Holocaust – eine Lehr- und Lerngeschichte. In:  Grundschule 35/2002/10, S. 20 - 21

"Ich will nicht mehr 'Weihnachten' schreiben."  Chanukkah - Ein jüdisches Fest aus Kinderperspektive. In: Die Grundschulzeitschrift 16/159/2002, S. 52 - 54

Der Literaturkreis. Verzicht auf die gemeinsame Lektüre? In: Die Grundschulzeitschrift 17/165-166/2003, S. 58 - 59

„Die ganze Schule trifft sich.“ In: Die Grundschulzeitschrift 17/162/2003, S. 36 - 37

Kinder herausfordern. Raum und Zeit für Bildungsgelegenheiten in der Grundschule. In: Die Grundschulzeitschrift 18/2004/171, S. 6 - 9

Ein Streichorchester im 1. Schuljahr. In: Die Grundschulzeitschrift 18/2004/171, S. 38 - 41

Nicht nur Nahrungsaufnahme – Mittagessen in der Schule. In: Die Grundschulzeitschrift 18/2004/172, S. 49 - 51

Grundschule als Ganztagsschule. In: Grundschulverband Aktuell 87/September 2004, S. 3 – 5 (zusammen mit Karlheinz Burk)

„Wir stecken soviel Energie und Herz in diese neue Schule,,,“ In: Grundschulverband Aktuell 87/September 2004, S. 11 - 14

Happy or sad Birthday? In: Die Grundschulzeitschrift 19/2005/190 (in Vorbereitung)

Rezensionen

Moysich, Jürgen/Heyl, Matthias (Hg.): Der Holocaust. Ein Thema für Kindergarten und Grundschule. Hamburg 1998. In: Newsletter. Informationen des Fritz Bauer Instituts 8/1999/16, S. 60 - 61

Bauer, Barbara/Strickhausen, Waltraud (Hg.): Für ein Kind war das anders. Traumatische Erfahrungen jüdischer Kinder und Jugendlicher im nationalsozialistischen Deutschland. Berlin 1999. In: Newsletter. Informationen des Fritz Bauer Instituts 9/2000/18, S. 66 - 68

Edith Stein, Papa Weidt und Janusz Korczak. Bilderbücher zum Thema Holocaust. (Inge Deutschkron, Lukas Ruegenberg: Papa Weidt. Er bot den Nazis die Stirn. Kevealer 1999²; Edith Stein. Ein Bilderbuch von Lukas Ruegenberg. Erzählt von Carla Jungels. Kevealer 1997; Rupert Neudeck, Lukas Ruegenberg: Janusz Korczak: Der König der Kinder. Kevealer 2000). In: Newsletter. Informationen des Fritz Bauer Instituts 11/2002/22, S. 70 - 71

Lässt sich die Geschichte des Holocaust in einem Bilderbuch erzählen?. In: Newsletter. Informationen des Fritz Bauer Instituts 11/2002/23, S. 67 - 68

Eine Konzeption der Gedenkstätte Hadamar als Modell. Gedenkstättenbesuche für Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren?
In: Newsletter. Informationen des Fritz Bauer Instituts 11/2002/23, S. 68 – 70
In: GedenkstättenRundbrief Nr. 110. Hg. von der Stiftung Topographie des Terrrors. 12/2002, S. 34 – 37

Kraus, Ota B.: Die bemalte Wand. Köln 2002. In: Newsletter. Informationen des Fritz Bauer Instituts 12/2003/24, S. 56 – 57

Hengst, Heinz/Kelle, Helga (Hg.): Kinder – Körper – Identitäten. Theoretische und empirische Annäherungen an kulturelle Praxis und sozialen Wandel. Weinheim und München 2003. In: ZSE 4/2004, S. (zusammen mit Jutta Wiesemann)

Meseth, Wolfgang/Proske, Matthias/Radtke, Franz-Olaf: Schule und Nationalsozialismus. Anspruch und Grenzen des Geschichtsunterrichts. Frankfurt 2004. In: Die deutsche Schule (in Planung)

Pädagogische Materialien

Konfrontationen. Bausteine für die pädagogische Annäherung an Geschichte und Wirkung des Holocaust. Heft 3: Ausschluss. Fritz Bauer Institut, Frankfurt am Main 2003 (zusammen mit Uta George und Petra Mumme)

Kinderliteratur

Gern wäre ich geflogen – wie ein Schmetterling. Die Geschichte von Hannah Gofrith. Jerusalem 2000. (Auftrag der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem: Bearbeitung der deutschen Veröffentlichung eines israelischen Kinderbuches)

INSTITUT FÜR ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT 
SUCHE
Institut für Erziehungswissenschaft > Personen > Mitglieder des Instituts > Deckert-Peaceman, Heike > Publikationen
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht