ForschungsprojekteForschungsprojekte

Smarter Stories

Seit einigen Jahren arbeitet die FJMB mit der Stadt Dortmund – beginnend bei Kindern im Kita-Alter bis in die Schule/OGS – an Projekten zur integrierte Lese- und Medienarbeit, um der Bildungsschere entgegen zu wirken, die sich in den Bereiche der literarischen und medialen Sozialisation bereits vor Schulbeginn zeigt. Mehr als 450 Kinder und ihre Familien wurden so inzwischen erreicht. Ebenso konnten ca. 50 Mitarbeiter/-innen der städtischen Bildungsinstitutionen auf freiwilliger Basis medienpädagogisch fortgebildet werden.Details dazu in der Studie Kinder - Medien - Bildung (2013).

Das Projekt „Smarter Stories“ soll die begleitete Lese- und Medienförderarbeit der Kinder und des Erziehungspersonals in Dortmund auch in die Schulen hinein fortsetzen und vor allem dadurch in der Lese- und Medienbiographie der Kinder verstetigen, dass ein neuer Bildungspartner hinzu gewonnen wird, der die Kinder potentiell lebenslang flankieren und einen stabilen Lese- und Medienhabitus unterstützen kann: die Bibliothek.

Weitere Details auf der Homepage der FJMB-Dortmund.

Engels in Love

Das Projekt "Engels in Love" wurde im Winter 2013 als Kooperationsprojekt mit dem Archiv Wuppertal im Rahmen einer Ausschreibung des Lanschaftsverbands Rheinland LVR konzipiert. Nach der Projektauswahl zur Förderung durch den LVR im Frühjahr 2013 konnte es losgehen: Studierende der TU Dortmund sollten im Kontext meines Lehrstuhls für Elementare Vermittlungs- und Anwendungsaspekte in Zusammenarbeit mit Archiv und Schule Unterrichtsmaterialien zum Verständnis und zur kreativen Nutzung des Nachlass der Wuppertaler Industriellenfamilie Engels erstellen. Im Wintersemester 2013/14 und im Sommersemester 2014 erfolgte die intensive Arbeit am Briefnachlass aus drei Generationen.

Weitere Details auf der Seite der FJMB-Dortmund

"Medienkompetent zum Schulübergang"

Interventionsprojekt in Kooperation mit IBM Deutschland, der Stadt Dortmund und der Gesellschaft für Medienbildungsforschung zur literarischen und Medienkompetenzvermittlung in der frühen Bildung.

1. Phase: Mit insgesamt 21 Kindertagesstätten in Dortmund.  (Laufzeit 2010-2011)

Folgeprojekt 2. Phase: Erweiterung (35 Kitas)  (Laufzeit 2011-2013)

Folgeprojekt 3. Phase: Erweiterung Offene Ganztagesschulen (Laufzeit 2013-2015)

AKTUELL: Konzeption und erste Ergebnisse hier...

2012/03/26

"Jugend, Medien, Migration"

Studie zur Wert- und Kulturvermittlung im Rahmen der Mediennutzung Jugendlicher mit Migrationshintergrund. (Laufzeit: 2008-2012)

"Lese- und Medienkompetenz im Ganztagesangebot"

Untersuchung zu Lese- und Medienkompetenz fördernden Maßnahmen im unterrichtsergänzenden Ganztagesangebot an Schulen. (Laufzeit 2008-2012)

Abgeschlossene Projekte

 

"Wie gut ist, was Kinder sehen? wie sehen Kinder gut?"

Mediennutzung und Medienpräferenzen von Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren (gefördert von der Stiftung Ravensburger Verlag, Laufzeit 2001-2005)

- Aktuelle Veröffentlichung der Studie und

- Bericht von der Präsentation der Studie auf der Frankfurter Buchmesse

 

"Bildung in der Wertekrise?"

Untersuchung zum Selbstbild von Lehrerinnen und Lehrern in Baden-Württemberg

- Bericht von der Präsentation auf der Buchmesse Leipzig

 "Kinder auf die Spuren bringen"

Interventionsforschung im Elementarbereich (gefördert von der Stiftung Ravensburger Verlag, Laufzeit 2004-2007)

- Aktuelle Buchveröffentlichung auf der Bildungsmesse didacta 2007 in Köln

- Erster Zwischenbericht auf der Leipziger Buchmesse 2006

 

Siehe auch die Forschungsschwerpunkte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Forschungsstelle. 

 

Letzte Änderung: 23.11.2010/MR

FORSCHUNGSSTELLE JUGEND - MEDIEN - BILDUNG 
SUCHE
Forschungsstelle Jugend - Medien - Bildung > Forschungsprojekte
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht