DE  |  EN

Das langjährige Kooperationsprojekt zwischen der Theodor-Heuss-Realschule Kornwestheim und dem Fach Geographie an der PH Ludwigsburg wurde mit dem Europäischen Sprachensiegel 2005 ausgezeichnet.


Die Urkunde wurde am 14. Dezember 2005 von der KMK in Bonn an die Projektkoordinatoren Wolfgang Bleich von der THRK und Prof. Dr. Armin Hüttermann überreicht.

Das Europäische Sprachensiegel ist ein von der EU-Kommission europaweit ausgeschriebener Wettbewerb und stand im Jahr 2005 unter dem Thema "Fremdsprache im Sachfach - Bilinguales Lernen an Schulen und Hochschulen"

Auszug aus der Laudatio:
"Während sich das Ziel des Projekts für die Schülerinnen und Schüler auf den handlungsorientierten Umgang mit der englischen Sprache mit geographischen Inhalten und Methoden bei der Bearbeitung von konkreten Sachverhalten und aktuellen Problemen im Zielsprachenland konzentriert, steht für die Studierenden die fachmethodische und fachpraktische Ausbildung im Vordergrund. Englische Lehrkräfte werden zusätzlich einbezogen. Beide Zielgruppen können ihre Sprach- und zugleich Sachfachkompetenz deutlich verbessern. Die Besonderheit dieses Konzepts ist die gelungene Zusammenarbeit von Schule und Hochschule in der Form einer „field-study“."

Deutschlandweit gab es in diesem Jahr nur 12 Preisträger, deren Initiativen allesamt von der KMK-Präsidentin als "Projekte mit Leuchtturmcharakter" gelobt wurden.

Bilder von der Preisverleihung

Weitere Projekte zum Bilingualen Geographieunterricht

GEOGRAPHIE 
SUCHE
Geographie > Forschung & Projekte > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht