DE  |  EN

21.10.19

Wegen Krankheit entfallen die Veranstaltungen von PD Dr. Fell in dieser Woche. Das Seminar 'Eisenbahngeschichte', das er gemeinsam mit Prof. Arand anbietet, findet allerdings trotzdem statt.

 

Prof. Arands Sprechstunde am 28.10.19 muss leider entfallen.

 

Studierende der PHL, die Veranstaltungen an der UniS besuchen, benötigen für die Anerkennung von Leistungen ein Formular der PSE Stuttgart-Ludwigsburg, das hier heruntergeladen werden kann.

 

 

14.10.19

Prof. Arands Sprechstunde am 11.11.19 muss leider entfallen.

Die Sprechstunden von Dr. Dietrich finden künftig Mo., 14-15 Uhr statt.

 

2.10.19

Frau Prof. Völkels Sprechstunde am Di., 8.10.1,9 wird auf Mi., 9.10.19, 10.30-11.30 Uhr verschoben.

Ihre Sprechstunde am 25.10.19 entfällt; bei dringenden Fällen wird um Mailkontakt gebeten.

Prof. Völkels Sprechstunde am Di., 22.10.19 findet von 13-14 Uhr statt.

 

30.9.19

Ein interessantes Projekt hat Frau Dr. Hestler mit Studierenden der PH in Weissach im Tal durchgeführt. Näheres hier.

 

Die Frankreich-Fahrt von Prof. Arand im April 2020 ist ausgebucht.

 

 

Eine einwöchige Exkursion nach Czernowitz machten 12 Ludwigsburger Studierende gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Heike Deckert-Peaceman (EW) und Prof. Arand Anfang September. Die Exkursion wurde aus Mitteln des Akademischen Auslandsamts der PH Ludwigsburg gefördert. Gemeinsam mit ukrainischen Studierenden wurde die Geschichte der Bukowina erforscht. Landeskunde und Alltagserfahrungen in der Ukraine standen ebenfalls auf der Tagesordnung

 

 

Gegenüber der Büros von Dr. Hestler und Prof. Arand in Gebäude 1 haben zwei Studentinnen (Melanie Kurz und Anna Zouhar) des Fach Geschichte aus Anlaß des 200. Geburtstags von Theodor Fontane eine Gedenkvitrine eingerichtet. Ein Besuch lohnt sich.

 

 

15.5.19

Die Lehrenden des Fachs Geschichte verweisen künftig für die Erstellung von Portfolios bzw. Lerntagebüchern im Rahmen des Moduls 1 nach LPO 2015 auf diese Vorgaben. Es wird um Beachtung gebeten.

 

 9.4.13

Aus gegebenem Anlass machen die Lehrenden auf folgende wichtige, ab sofort gültige Neuregelung aufmerksam:

Anfragen für WiHas werden von den Professoren nur noch bis spätestens 4 Wochen vor Ende der Anmeldefrist zum Examen angenommen. Spätere Anfragen werden abgelehnt.

Anfragen für Schriftliche Hausarbeiten (ATs) von bereits zum Examen angemeldeten Studierenden werden von den Lehrenden nur noch bis spätestens 6 Wochen vor Ende der Nachreichfrist für fehlenden Prüfungsleistungen angenommen. Spätere Anfragen werden abgelehnt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GESCHICHTE 
SUCHE
Geschichte > Aktuelles
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  LoginKontakt

DruckansichtDruckansicht