DE  |  EN

Allgemeine Informationen

Voraussetzung für die Bestellung als studentische Hilfskraft ist in der Regel die erfolgreich abgelegte Zwischen- oder Vorprüfung.
Voraussetzung für die Bestellung als wissenschaftliche Hilfskraft ist der Abschluss eines Studiums an einer wissenschaftlichen Hochschule. FH- und BA-Abschlüsse können nicht anerkannt werden!

Studentischen und wiss. Hilfskräften kann auch die Aufgabe übertragen werden, Tutorien durchzuführen, um im Rahmen der Studienordnung Studierende und studentische Arbeitsgruppen in ihrem Studium zu unterstützen.

Studentische Hilfskräfte dürfen insgesamt max. 6 Jahre an deutschen Hochschulen beschäftigt werden. Wissenschaftliche Hilfskräfte dürfen nicht länger als insgesamt 6 Jahre in einem befristeten Arbeitsverhältnis (dazu zählt auch ein Vertrag als geprüfte wiss. Hilfskraft) bzw. in einem Beamtenverhältnis auf Zeit mit mehr als einem Viertel der regelmäßigen Arbeitszeit an einer deutschen Hochschule oder einer Forschungseinrichtung im Sinne des § 57 d HRG beschäftigt werden. In diese Gesamtzeit sind auch Privatdienstverträge nach § 57 c HRG mit einem Mitglied einer Hochschule mit einzurechnen.
Die Arbeitszeit darf monatlich nicht mehr als 85 Stunden betragen.

Die Vergütung beträgt:

• für stud. Hilfskräfte: 8,90 €
• für wiss. Hilfskräfte (Bachelor-Abschluss): 10,38 €
• für wiss. Hilfskräfte (1. oder 2. Staatsprüfung sowie mit Diplom-, Magister- o. Master-Abschluss): 14,07 €

aktuelle Stellenangebote

Derzeit liegen keine aktuellen Stellenangebote vor.

FAKULTÄTEN 
SUCHE
Startseite > Fakultäten > Fakultät III: Sonderpädagogik > Aktuelles > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht