DE  |  EN
  • Lernen, Können und Wissen in der Kunstpädagogik. München, Akademie der Bildenden Künste, 31. Januar 2011

  •  "Weltbilder" des Expressionismus im geistesgeschichtlichen Kontext. Halle, Moritzburg, 4. Dezember 2010
  • Lernen, Wissen und Können in der Kunstpädagogik. Dortmund, Technische Universität, 2. Dezember 2010
  • Äußere und innere Bilder. Imagination als Grundlage von Lernprozessen im künstlerischen Bereich wie in allen Fächern. Niederbayerischer Lehrertag, Landshut, 9. Oktober 2010
  • Freie Wahl zwischen ungedeckten Hypotheken. In welcher Gesellschaft befindet sich die Kunstpädagogik heute – und wie muss sie sich für morgen orientieren? Kunstakademie Düsseldorf, BDK Bundeskongress, Plenumsvortrag, 24. Okt. 2009
  • Ethik des Blicks, Ethik der Imagination. Zur Frage der Mediengewalt. Kulturzentrum Winnenden, 26. April 2009

  • "..das Bild, das wir bilden..." Zur Ethik und Pädagogik der Sichtbarkeit. Vortrag im Rahmen des Kongresses „Kunst – Pädagogik – Verantwortung“, Alanus-Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter, 7. März 2009
  • Einbildungskraft und Bildmächtigkeit. Potentiale des Faches Kunst im Rahmen einer allgemeinbildenden Schule. Vortrag in der Reihe „Schule neu Denken“, Kunsthalle Mannheim, 15. Januar 2009

  • Kunstpädagogik und „fremde“ Kulturen. Vortrag und Lehrerfortbildung im Lindenmuseum Stuttgart, 1. Dezember 2008

  • Orientierungswissen und Methodenrepertoire für Jugendliche im Feld der Bilder, Vortrag und Lehrerfortbildung in der Staatsgalerie Stuttgart, Köln, 24. September 2008

  • Orientierungswissen für Jugendliche im Feld der Bilder, Vortrag und Lehrerfortbildung im Museum Ludwig, Köln, 16. September 2008

  • Orientierungswissen für Jugendliche im Feld der Bilder, Vortrag und Lehrerfortbildung im Landesmuseum Mainz, 2. September 2008

  • Orientierungswissen für Jugendliche im Feld der Bilder, Vortrag in der Buchhandlung Collibri, Bamberg, 10. Juli 2008

  • Kunstpädagogik und „fremde“ Kulturen. Vortrag und Lehrerfortbildung im Lindenmuseum Stuttgart, 23. April 2008

  • Was heißt: "Sich ein Bild machen?" Überlegungen im Rahmen einer bildpraktischen Kunstdidaktik. Vortrag Universität Hamburg 14. April 2008

  • Wie verständlich sind moderne und „unmoderne“ Plastiken? Eine kritische Sichtung von Beispielen und Theorien. Vortrag im Kulturforum Schorndorf, 13. März 2008

  • Auftreten – Darstellen – Videospiegel. Förderung des performativen Selbstdarstellungsvermögens von Hauptschülern. Tagung des Forschungsverbunds Hauptschule. PH Ludwigsburg. 30. November 2007

  • Stoffliche Gestaltung. Arbeit mit Ton im Kunstunterricht. 8. Symposium: Keramik in der Schule“ vom 22.06. - 24.06.2007 in München, Nymphenburger Schulen. 23.6.2007

  • Vertiefter Mehrkampf. Über kunstpädagogische Professionalität. Akademie der Bildenden Künste München, BDK-Fortbildungstag zu den neuen Bildungsplänen. 27. April 2007

  • Gibt es und welchen Sinn hätte künstlerisches Handeln? Performancevortrag aus dem Biwak. Anschließend zwei Workshops zum Thema „Kleine Ereignisse. Gestaltungsstrukturen in der Performance“. Kunstpädagogischer Fortbildungskongress des BDK Sachsen zum Thema „Künstlerisches Handeln“. 30. März 2007

  • Kleine Ereignisse. Übungen zur Art Performance. Vortrag und Workshop. Kongress „KUNST beWEGt“. 1. Schulkunst-Kongress Baden-Württemberg. Pädagogische Hochschule Ludwigsburg. 27./28. März 2007

  • Videospiegel. Qualitativ-empirische Methoden zur Beschreibung
    performativer Selbstdarstellung bei Hauptschülern.
    Vortrag und Workshop. Forschungskongress im Rahmen des 3. kunstpädagogischen Kongresses Dortmund, 1. März 2007

  • Auftreten – Darstellen – Videospiegel. Übungen zur performativen Selbstpräsentation von Jugendlichen. Vortrag und Workshop. 2. kunstpädagogischer Tag des BDK Bayern: Qualität im Kunstunterricht, Universität Augsburg, 17. November 2006

  • Körper von innen und von außen. Ästhetische Erfahrung und gestalterische Kompetenzbildung in hochschuldidaktischer und schuldidaktischer plastischer Arbeit. Universität Erlangen-Nürnberg, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, 26. Oktober 2006

  • Bildarchive und Bilderwände. Einführungsvortrag zur Ausstellung „Alexander Schikowski – BLICKFANGOS“ Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, 16. Oktober 2006

  • Kunst und Technik. Kulturforum Schorndorf. 9. August 2006

  • Gibt es und was ist künstlerische Forschung? E.T.A. Hoffmann-Theater Bamberg. 25. Juni 2006

  • Weltbild – Imagination – Gestaltung. Orientierungsbegriffe kunstpädagogischer Arbeit. Universität Mozarteum Salzburg. 27. April 2006

  • Der fruchtbare Augenblick bei Henri Cartier-Bresson: systemanalytische Aspekte der Bildentscheidung. Forschungskongress - Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel. 20. Januar 2006

  • Video-Art in der Kunstpädagogik: Dan Graham. Vortrag und Workshop. Tagung „Filmdidaktik“, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg. 3.12.2005

  • Weltbild und Gestaltung. Zwei wichtige Orientierungsbegriffe kunstpädagogischer Arbeit. Universität Regensburg, ?? November 2005

  • Der Bildungsplan für die Realschulen Baden-Württembergs. Akademie Schloss Rotenfels. ?? November 2005

  • Standards der Bildproduktion. Universität Leipzig, Kongress „Mensch – Kunst – Bildung“, 12. März 2005

  • Grundprobleme hermeneutischer Forschung in der Kunstpädagogik. Forschungstag der Universität Leipzig, 10. März 2005

  • Ästhetisches Dasein: Selbstbegegnung im Bild und Selbstbegegnung im Körper. Akademie Schloss Rotenfels. 16. Februar 2005

  • Arbeit am Weltbild. Kunstpädagogik als Kunst der Frage und als Gestaltungsarbeit. Hochschule der Bildenden Künste Braunschweig. 4. Februar 2005

  • Standards in der Kunstpädagogik? Universität Leipzig, Vorkongress „Mensch – Kunst – Bildung“, 1. Dezember 2004

  • Arbeit am Weltbild. Kunstpädagogik als praktische Bildphilosophie.
    Universität der Künste, Berlin. 8. November 2004

  • (Mit Bettina Uhlig): Hermeneutische Bildpädagogik und Bildananlyse. Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Kongress „Bildinterpretation in den Sozialwissenschaften“. 25. Juni 2004

  • Milieu, Bild und Stimmung der Kunstpädagogik vor und nach 1968. Akademie der Bildenden Künste, München, Kunstpädagogisches Generationengespräch. 6. Dezember 2003

  • Über Verständlichkeit in der Kunst. Universität Leipzig. Institut für Kunstpädagogik. 3. November 2003

  • Brautschleier und Schokoladenreibe. Erotische Ironie bei Marcel Duchamp. Pädagogische Hochschule Ludwigsburg. 1. Juli 2003

  • Hello Terry! Das geschlossene System ART&LANGUAGE und der Fremde. Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung Ingelheim, 26. Mai 2003

  • Draußen. Einsamkeit. Kälte. Romantische Landschaftsmalerei als Aufhebung klassischer Muster. Staatsgalerie Stuttgart, 29. November 2002

  • Imperative der Kunst und Imperative des Lebens. Kassel, Kunsthochschule, 28. November 2002

  • Welche Imperative enthält die Kunst? Zum Problem der Werterziehung im ästhetischen Bereich. (Mit Kaspar H. Spinner) Universität Augsburg, 12. November 2002

  • Ethische Implikationen kunstpädagogischer Prozesse. Pädagogische Hochschule Heidelberg, 11. Oktober 2001

  • Bild oder Leben!? Lebensweltlich orientierte kunstpädagogische Prozesse. Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, 31. Januar 2001 und Pädagogische Hochschule Karlsruhe, 22. Juni 2001

  • Performanz - Szene - Lernsituation. Kunstpädagogik und Praxisparadigma, Universität Leipzig, 5.11.1999

  • Kunstpädagogische Theorie als Begründungsproblem, Akademie der Bildenden Künste München, 28.6.1999

  • Kunstsystem, Onanie, Selbsterregung. Künstlersymposium Schloss Unterknöringen, 26.3.1999

  • Machen und Akzeptieren. Kunstpädagogische Perspektiven mit Marcel Duchamp, Pädagogische Hochschule Heidelberg, 4.12.1998

  • Ästhetische Indifferenz. Marcel Duchamp als kunstpädagogisches Grenzproblem. Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, 3.7.1998

  • Über Wasser. Modellvortrag in absentia. Kongress „Performance und Lehre“, Potsdam, 27.6.1998

  • Praktisches Situationsverständnis und ästhetische Einstellung. Zur hermeneutischen Phänomenologie eines Seminar- und Arbeitsraums. Universität Hamburg, Graduiertenkolleg, 6.1.1998

  • Doppelte Aufmerksamkeit. Black Box Gasteig, München, 1.11.1997

  • Freie Kunst UND Kunstpädagogik. Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, 31.7.1997

  • Topologie des künstlerischen Wissens. Hochschule der Künste Hamburg, 30.5.1997

  • Das Modell "Werk" und die Hermeneutik des künstlerischen Vorgehens. Zur analytischen Praxis von "Art & Language". Kunstraum der Universität Lüneburg, 29.5.1997

  • Topik der Kunstlehre: Dogmatische, skeptische und gnostische Begründungsmuster in der Kunstvermittlung. Bundesakademie Wolfenbüttel, 20.5.1997

  • Doppelte Aufmerksamkeit. Landesmuseum Mainz, 10.5.1997

  • Was gibt es im Ausgang der Kunst zu wissen? Universität Bonn, Philosophisches Seminar, 5.12.1996

  • Dogmatische, skeptische und gnostische Kunstlehre. Vortrag auf dem Symposium "Brauchen wir eine neue Akademie?", Freie Kunsthochschule Nürtingen, 20.5.1996. Erscheint als Aufsatz in der gleichnamigen Publikation.

  • Wirkliche Bilder? Das Erfahrungsfeld der neueren Kunst und einige Perspektiven bildskeptischer Medienpädagogik. Universität Greifswald, 7.5.1996

  • Im Entlanggehen. Hölderlin, Duchamp und der Ausgang der Kunst. Vortrag auf dem Symposium "Kippbewegungen am flimmernden Horizont", Schloß Knöringen, 2.3.1996.

  • Dionysos und Platon: Wie wahr ist der Rausch? Vortrag auf dem Studientag des Franz-Ludwig-Gymnasiums Bamberg, 29.1.1996

  • Wer ist im Bild? Vortrag auf dem Forum "Das interaktive Kunstwerk", Akademie der Bildenden Künste München, 1.11.95

  • Über die Physis als Bild und das Bild als Physis. Akademischer Lehrvortrag. Kunstakademie Nürnberg, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, 30.7.95

  • In der Jury: Wie verhält sich der Künstler vor zwei Bildern? Akademischer Lehrvortrag. Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, 28.7. 1995

  • Wie können Instrumente Bilder sein? Wie können Bilder Instrumente sein? Bamberg, Galerie für Zeitkunst, 5.5.1995

  • Über den Umgang mit Modellen, Bamberg, Galerie für Zeitkunst, 26.4.1995

  • Über das Institut als Körper, Bamberg, Galerie im Gang, 12.4. 1995

  • Der Ausgang der Kunst, Vortrag an der Akademie der Bildenden Künste München, Hearing zur Kunstpädagogik, 14.2.95

  • Neue Akademie - Vortrags- und Versammlungssaal, Vortrag an der Universität Stuttgart, Institut für Kunstgeschichte, 2.2.1995 (zusammen mit F.Kleuderlein)

  • Über B-Kunst, Vortrag an der Universität/Gesamthochschule Kassel, Fachbereich Visuelle Kommunikation, 24.1.1995

  • Der Übergang zum Aktsaal. Vortrag bei ASA European in Köln im Rahmen der Reihe "Die Gabe", 1.10.1994 (zusammen mit Friedolin Kleuderlein)

  • Im Modellsaal. Über den Grundriß einer neuen Akademie. Vortrag im Institut für klassische Altertumswissenschaft der Universität Erlangen, 27.7.1994 (zusammen mit F.Kleuderlein)

  • Die B-Kunst und der Aktsaal der neuen Akademie. Vortrag in der Freien Kunstschule Nürtingen, 29.6.1994 (zusammen mit F.Kleuderlein)

  • Die Kunst als wahre Philo-logie. Vortrag im "Kohlenhof. Ästhetische Transformationen", Nürnberg, 9.6.1994

  • Vom Freimachen des Blickes. Vortrag Kunsthalle Nürnberg, 8.12.1993

  • Wie soll sich die Kunst in der Nähe des technischen Bildschirms aufhalten? Vortrag auf dem Hearing zur Medienpädaogik an der Akademie der Bildenden Künste München, 25.11.1993

  • Schöne Brüche? Überlegungen zum Werkwesen neuerer Kunstwerke. Vortrag auf dem Vierten Interdisziplinären Forum des Lehrstuhls für Deutsche Philologie des Mittelalters und der Frühen Neuzeit der Universität Bamberg. 23.7.1993

  • Über die Darstellung/Taufe als Bild. Vortrag im Diözesanmuseum Bamberg. 26.6.1993

  • Über das Dabeisein beim Bilde. Vortrag auf dem Wackenroder-Symposium in Schloß Pommersfelden. 9.6.1993

  • Über das academische Studium der Malerei am Leitfaden der erscheinend-verschwindenden Natur. Vortrag in der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, 12.11.1991 (zusammen mit F.Kleuderlein und B.Kümmelmann)

  • "Jetzt Rot daneben". (zusammen mit Friedolin Kleuderlein) Farb-Info. Kongreß für Farbforschung. Fachhochschule für Gestaltung Detmold, 26.10.1990

KUNST 
SUCHE
Kunst > Lehrende > Prof. Dr. Hubert Sowa > Veröffentlichungen > Vorträge über kunsttheoretische und kunstpädagogische Fragen

DruckansichtDruckansicht