Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Logo
 Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar
 

Vorträge und Teilnahme an Podiumsdiskussionen (Auswahl; seit 2007)

 

07.11.2017, Frankfurt University of Applied Sciences, Keynote auf dem 34. Forum Kommunikationskultur der GMK zum Thema "Under Digital Fire - Herausforderungen für die medienpädagogische Professionalisierung". Vortragsfolien

 

12.07.2017, PH Ludwigsburg, Abschiedsvorlesung zum Thema "Herausforderungen in Spannungsfeldern eines (medien-)pädagogischen Berufslebens". Audiomitschnitt; Vortragsfolien

 

31.03.2017, Universität Köln, Fachtagung "Migration im Bild"

Vortrag "Potenziale von Bildern in der pädagogischen Forschung und Praxis"

 

29.03.2017, Frankfurt/Main, Frankfurter Technologiezentrum, framediale 2017

Workshop "Digitales Lernen in der Grundschule" zus mit Daniel Autenrieth & Dr. Katrin Schlör)

 

15.03.2017, Stuttgart, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart

40. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik: Facing the Future - Perspektiven der Medienpädagogik in einer digitalisierten Welt; Vortrag zum Thema ""Macht der Internetkonzerne - Ohnmacht der Medienpädagogik?" (Vortragsfolien)

 

10.03.2017, Universität Mainz

Frühjahrstagung "Digitale Bildung" der Sektion Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE); Beitrag in einem Workshop zum Verbundprojekt "Digitales Lernen Grundschule"; Videostatement

 

08.012.2016, Erfurt, Kaisersaal

Bundeskongress VisionKino 2016, Filmbildung in der Migrationsgesellschaft, Thesen zur Podiumsrunde 2; Literaturhinweise

 

18.01.2016, Universität Hamburg, Institut für Erziehungswissenschaft

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung von Prof. Dr. Rudolf Kammerl; Thema: "Schulische Medienbildung in Baden-Württemberg"; Dokumentation des Vortrags auf Lecture2Go

 

16.09.2015, Frankfurt/Main, Frankfurt University of Applied Sciences

Keynote auf der "fraMediale 2015" zum Thema "Keine Bildung ohne Medien! – Kritische Medienbildung jenseits funktionalisierender Vereinnahmung"


07.07.2015, Mannheim, Jüdische Gemeinde Mannheim

Teilnahme an der Podiumsdiskussion "Chancen und Herausforderungen der digitalen Bildung"; Veranstalter: Friedrich Ebert Stiftung / Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg

 

16.04.2015, Stuttgart, Stadtmedienzentrum

Impulsvortrag "Leitperspektive Medienbildung - Anspruch und Wirklichkeit" 

 

20.03.2015, RWTH Aachen, Frühjahrstagung der Sektion Medienpädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

Plenumsvortrag: "Medienpädagogik im digitalen Kapitalismus"

 

10.01.2015, Berlin, Rosa-Luxemburg-Gesellschaft, Arbeitskreis Kritische Pädagogik

Vortrag über "Medienkritik und Medienkompetenz im digitalen Kapitalismus"

 

30.10.2014, Stuttgart/Evang. Medienhaus

Vortrag über "Grundbildung Medien" im Rahmen einer Fachveranstaltung der GMK Baden-Württemberg

 

24.09.2014, Rostock, Kunst- und Medienhaus FRIEDA 23

Plenumsvortrag über "Keine Bildung ohne Medien! - Perspektiven schulischer Medienbildung" auf der Fachtagung "Katalysator Medienbildung", veranstaltet von der Landesarbeitsgemeinschaft Medien Mecklenburg-Vorpommern e.V.

 

18.09.2014, Esslingen, Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen

Plenumsvortrag: "Aktuelle Herausforderungen für die schulische Medienbildung in Baden-Württemberg" im Rahmen des Medienbildungstages für Seminare in Baden-Württemberg

 

12.04.2014, Stuttgart, Rathaus

Eröffnungsvortrag  auf dem Youth Media Summit - Jugendmedienkongress in Stuttgart (Mitwirkung: Daniel Autenrieth);  Veranstalter: Jugendpresse Baden-Wüerttemberg.

 

27.03.2014, Tutzing, Akademie für politische Bildung

Fachkonferenz "Medienkompetenz 2014"; Teilnahme an der Fishbowl-Diskussion zum Thema "Vermittlung von Medienkompetenz - Anforderungen an das erzieherische und pädagogische Umfeld"; Veranstalter: JFF - Institut für Medienpädagogik, Bundeszentrale für politische Bildung, Akademie für politische Bildung Tutzing, Die Landesmedienanstalten.

 

16.05.2013, Berlin, Verlagshaus DER TAGESSPIEGEL

Eröffnungsrunde zur Tagung BILDUNGSMEDIALE - Schule in der digitalen Gesellschaft. Veranstaltet von der Initiative D21, Bündnis für Bildung und Initiative Keine Bildung ohne Medien! in Zusammenarbeit mit DER TAGESSPIEGEL.

 

 21.03.2013, Europäische Akademie Otzenhausen / Saarland

Eröffnungsvortrag "Medienpädagogik und soziale Ungleichheit" auf der Fachtagung "Medienprojektarbeit mit Kindern und Jugendlichen" des Adolf-Bender-Zentrums e.V.

 

20.02.2013, Dresden, Landtag

Eröffnungsvortrag auf der Fachtagung "Profilierung der medienpädagogischen Arbeit in Sachsen" (Veranstalter: Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien und Netzwerk Medienpädagogik Sachsen)

 

18.01.2013, PH Bern

Vortrag über "Erkenntnisgewinn durch den Einsatz visueller Methoden im Kontext medienpädagogischer Praxisforschung" auf dem 5. Austauschtreffen "Visuelle Methoden in der Forschung"

 

10.05.2012, Stuttgart

Teilnahme an einer Podiumsdiskussion der Initiative "Kindermedienland" in Stuttgart (Veranstalter: Staatsministerium Baden-Württemberg und verschiedene Träger der Initiative "Kindermedienland")

 

14.04.2012, Tutzing:

Vortrag zum Thema "Tempo! Tempo! - Bildungsprozesse in einer beschleunigten Welt" auf der Tagung "Meine Bildung hab' ich aus dem Netz", Evang. Akademie Tutzing

 

21.03.2012, Stuttgart:

Vortrag zum Thema "Medienpädagogik und soziale Ungleichheit - Anforderungen an Bildung und Forschung" auf den 35. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik

 

10.02.2012, Ludwigsburg:

Teilnahme an einer Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltung "Medienbildung in die Schule!" an der PH Ludwigsburg (Veranstalter: Interdisziplinäres Zentrum für Medienpädagogik und Medienforschung / IZMM)

 

04.11.2011, Leipzig:

Vortrag zum Thema "Medienpädagogische Praxis- und Begleitforschung" auf der Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) an der Universität Leipzig (Lehrstuhl Prof. Dr. Bernd Schorb)

 

19.10.2011,Stuttgart:

Teilnahme an einer Podiumsdiskussion der Initiative "Kindermedienland" im Literaturhaus Stuttgart (Veranstalter: Staatsministerium Baden-Württemberg und verschiedene Träger der Initiative "Kindermedienland")

 

23.09.2011, Essen:

Moderation des Symposiums "Mediatisierung und berufliche Medienkompetenzprofile" auf der Fachkonferenz der Deutschen Gesellschaft für Erziehungwissenschaft (DGfE) zum Thema "Pädagogik als Beruf - im Spannungsfeld von Professionalisierung und Prekarisierung" an der Universität Duisburg-Essen

 

07.09.2011, Buckow:

Vortrag auf den 15. Buckower Mediengesprächen zum Thema "Medienbildung im digitalen Kapitalismus"

 

06.06.2011, Stuttgart:

Teilnahme an der Podiumsrunde zum Thema  "Media Competence" auf der 5th Annual Conference of the European Network Cities for Children"

 

27.04.2011, Wien:

Impulsreferat auf dem Workshop "Zur Bedeutung und Reichweite von Konzepten zum medialen Habitus für die medienpädagogische Theoriebildung" (Institut für Bildungswissenschaft an der Universität Wien, Prof. Dr. Christian Swertz)

 

24.03.2011, Berlin

Rede auf dem Kongress  "Keine Bildung ohne Medien!"

 

30.11.2010, Schwäbisch-Hall:

Vortrag über "Bildungsprozesse unter Bedingungen gesellschaftlicher und medialer Beschleunigung" an der Evang. Fachschule für Sozialpädagogik.

 

05.11.2010, Zürich:

Schlussbeitrag auf der Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik zum Thema "Medienbildung im Spannungsfeld medienpädagogischer Leitbegriffe".

 

06.10.2010, Josefstal:

Vortrag auf den MaC*days 2010  "Jugendarbeit online vernetzt - Keine Bildung ohne Medien!"  zum Thema "Das Medienpädagogische Manifest".

 

01.10.2010, Nürnberg:

Plenumsvortrag auf dem X. Internationalen Nürnberger Forum "Medien - Macht  und Religionen. Herausforderungen für interkulturelle Bildung" zum Thema "Medien und interkulturelles Lernen - Kriterien aus medienpädagogischer Perspektive". Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

 

06.07.2010, Hamburg:

Vortrag und Teilnahme an der Podiumsdiskussion im Rahmen der Ringvorlesung "Keine Bildung ohne Medien!" an der Universität Hamburg, Institut für Erziehungswissenschaft

 

02.07.2010, Magdeburg:

Vortrag auf dem 3.  Magdeburger Theorieforum,  Universität Magdeburg,  zum Thema "Bildungsprozesse unter Bedingungen medialer Beschleunigung"

 

 17.06.2010, Stuttgart:

Fachtagung des Landesjugendrings Baden-Württemberg; Vortrag zum Thema "Jugendliche und Web 2.0" (zus. mit Verena Ketter)

 

10.06.2010, Hannover:

D 21-Jahreskongress, Teilnahme an einem Diskussionsforum über "Frühzeitig Verantwortung lernen - Das Bildungssystem und der lange Weg zur digitalen Selbstbestimmung"

 

21.04.2010, Stuttgart:

Keine Bildung ohne Medien - Bildungsprozesse unter den Bedingungen medialer Beschleunigung. Vortrag auf den 33. Stuttgarter Tagen der Medienpädagogik.

 

17.03.2010, Mainz:

Anmerkungen zum Habitus-Konzept von Pierre Bourdieu. Beitrag im Forschungsforum 21 "Mediale Habitusformen von Lehramtsstudierenden" auf dem 22. Kongress der DGfE an der Universität Mainz.

 

16.03.2010, Mainz:

Digitale Medien, soziale Ungleichheit und Herausforderungen der Medienpädagogik. Vortrag in der AG 34 "Kompetenzen in einer digital geprägten Kultur" auf dem 22. Kongress der DGfE an der Universität Mainz.

 

27.02.2010, Darmstadt:

Teilnahme an der Talkrunde der Initiative D21 zum Thema "Neue Medien in Schule und Unterricht".

 

29.01.2010, Bern:

Methodologische Reflexionen zur Analyse von Video-Eigenproduktionen Jugendlicher. Anmerkungen zur "Dokumentarischen Video- und Filminterpretation" von Ralf Bohnsack. Forschungsforum an der PH Bern.

 

22.11.09, Berlin:

26. Forum Kommunikationskultur der GMK: „Stream your life!? Kommunikation und Persönlichkeitsrechte in neuen Kulturräumen. Perspektiven der Medienbildung und Medienpädagogik“. Teilnahme an der Podiumsdiskussion: „Stream your life – Identitätsentwicklung in neuen Kulturräumen. Konzepte der Medienpädagogik und Medienbildung“.

13.11.09, München:
5. Interdisziplinäre Fachtagung des JFF und der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien: „Medien. Bildung. Soziale Ungleichheit“. Teilnahme an der Podiumsdiskussion: „Auf den Punkt gefragt: Wo wird soziale Ungleichheit grundgelegt? Wo wird sie aufgebrochen?“

05./06.11.09, TU Dortmund:
Herbsttagung 2009 der Kommission Medienpädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE): „Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung: Bildungs- und Lernprozesse mit (digitalen) Medien in der Schule und medienpädagogische Professionalisierung“. Impulsbeitrag im Rahmen des Schlussplenums: „Medienpädagogische Professionalität in der Lehrerbildung“.

19.10.09, Stuttgart:
Landtag Baden-Württemberg: Öffentliche Anhörung zum Thema „Gewaltdarstellung in Medien, u. a. in Computerspielen“. Stellungnahme zum Thema „Zur Situation der Medienpädagogik in Baden-Württemberg“.

17.09.09, Berlin:
Gemeinsame Fachtagung GMW, DeLFI, Medida-Prix: „Lernen im digitalen Zeitalter“. Teilnahme an der Podiumsdiskussion: „Der unaufhaltsame Aufstieg der digitalen Medien in der Bildung!?“

08.05.09, PH Zürich:
Fachtagung „Visuelle Methoden in der Forschung“. Vortrag: „Einsatz visueller Methoden in der Medienpädagogik – zum Stand der Methodendiskussion“.

05.03.09, PH-Ludwigsburg:
Studientag des Schulpraxisamtes der PH Ludwigsburg: „Medien in der Schule“. Plenumsvortrag: „Medienbildung an Schulen“.

09.12.08, Hohenwart:
5. Hohenwart-Tagung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg: „Ressourcen – Beratungskompetenzen – Strukturen“. Vortrag (Videoübertragung): „Digital Divide? Befunde aus aktuellen Studien und Aufgaben der Medienpädagogik“.

04.12.08, Berlin:
Kongress Vision Kino „Film – Kompetenz – Bildung“. Vortrag im Workshop III: „Filmbildung in der interkulturellen Kinder- und Jugendbildung“.

22.11.08, Rostock:
25. Forum Kommunikationskultur der GMK: „Geteilter Bildschirm – getrennte Welten?“. Vortrag in der AG „Soziale Ungleichheiten in den Web 2.0-Zeiten“: „Digital Divide und soziale Distinktion - Befunde aus aktuellen Studien und Aufgaben für die Medienpädagogik“.

17./18.10.08, Bonn:
Fachkongress des JFF (München) und der Abteilung Medienpädagogik (PH Ludwigsburg) zum Thema „Soziale Ungleichheit – Medienpädagogik – Partizipation“. Plenumsvortrag: „Die soziale Frage in Medienpädagogik und Medienforschung“.

10.10.08, PH Ludwigsburg:
Regionale Fachtagung „Medien in der Lehrerbildung. Einführungsvortrag: „Medien in der Lehrerbildung“.

03.10.08, Leinfelden-Echterdingen:
Fortbildungstagung des Verbandes der Psychologie-Lehrerinnen und -Lehrer e. V.: „Erleben und Verhalten in unserer medienorientierten Welt – psychologische Aspekte und Arbeitsfelder“. Plenumsvortrag: „Wahrnehmungs- und Weltaneignungsprozesse – Eigenproduktionen Jugendlicher mit Medien“.

03./04.07.08, PH Zürich:
Fachvorträge auf einer Fortbildungstagung des Fachbereichs Medienbildung:
-    „Selbstausdruck Jugendlicher in ‚Youtube’“
-     „Soziale Ungleichheit und Aufgaben der Medienpädagogik“
-    „Bildung und soziale Ungleichheit – zur Bourdieu-Renaissance in der Erziehungswissenschaft“.

05.06.2008, Frankfurt/Main:
Fachveranstaltung für die Leiterinnen und Leiter der hessischen Studienseminare: „Lehren und Lernen in der digitalisierten Bildungswelt von morgen – eine Herausforderung an die Lehrerausbildung von heute“. Plenumsvortrag: „Wohin wird die Reise gehen? - Anforderungen einer zukunftsorientierten Schule an eine nachhaltige Medienbildung als Teil der Lehrerausbildung von heute“.

10.04.08, Karlsruhe:
Fachtagung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg: „Ganztagsschule – Der kürzeste Weg zur Medienkompetenz?!“ Plenumsvortrag: „Medienkritik und Medienbildung an Schulen“.

08.03.098, Stuttgart-Hohenheim:
31. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik. Teilnahme an der Podiumsdiskussion: „Herausforderungen der medialen (Kultur-)Revolution – werden Eltern und Erzieher alleine gelassen?“

19.03.08, TU Dresden:
21. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft „Kulturen der Bildung“. Vortrag in der AG 47: Medienkulturen und soziale Ungleichheit. Zum Spannungsfeld von kulturtheoretischer und lebenslagenbezogener Jugendmedienforschung. In memoriam Dieter Baacke.“

29.02.08, PH Ludwigsburg:
Tagung der Sektion Jugendsoziologie der DGS. Plenumsvortrag: „Zum Verhältnis von Jugendsoziologie und Pädagogik“.

30.11.07, Ludwigsburg:
12. Kinder- und Jugendhilfetag des Landkreises Ludwigsburg. Plenumsvortrag: „Wege zur Förderung der Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen – Plädoyer für eine nachhaltige Medienbildung in Baden-Württemberg“.

13.11.07, Evang. Tagungsstätte Löwenstein:
Jahrestagung des Regierungspräsidiums Stuttgart zum Thema „Medien und Gewalt“. Plenumsvortrag: „Wege zur Förderung der Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen - Plädoyer für eine nachhaltige Medienbildung in Baden-Württemberg“.

23.10.07, Mannheim:
3. Mannheimer Fachtag Medien. Einführungsvortrag: „Wozu Medienbildung?“

19.09.07, Mainz:
Fachtagung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation und des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur: „Ganztagsschule auf dem Weg zur Medienkompetenz“. Plenumsvortrag: „Die Relevanz der Medienpädagogik für Schule heute: Erfahrungswerte aus Projekten interkultureller Medienarbeit“.

17.09.2007, TU Berlin:
Internationale Konferenz „EUROQUAL – Conference on Qualitative Visual Data Analysis“:
“Interpretation of photographs made by young people” (zusammen mit Peter Holzwarth).

11.05.2007, Stuttgart:
3. Bundeskongress der Kommunalen Kinos. Plenumsvortrag: „Situation und Perspektiven der Filmbildung“.

09.03.2007, Stuttgart-Hohenheim:
30. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik „Mediengesellschaft ohne Medienpädagogik“. Workshop zu: „Migration: Medienbildung als Beitrag zur Integration“ (zusammen mit Peter Holzwarth und Björn Maurer).

28.03.2007, PH Ludwigsburg:
Kunstpädagogischer Kongress „Kunst bewegt“. Workshopbeitrag zu: „VideoCulture – Video als Ausdrucksmittel“.

27.03.2007, Düsseldorf:
Fachtagung der Landesanstalt für Medien (LfM), Düsseldorf. Plenumsvortrag: „Zur Bedeutung von Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Verhältnissen – Die Perspektive der Wissenschaft“.

16.02.2007, PH Ludwigsburg:
Tagung des Interdisziplinären Zentrums für Medienpädagogik und Medienforschung (IZMM, PH Ludwigsburg): „Medienästhetik in Bildungskontexten“. Vortrag: „Medienästhetik und frühe Bildung“.

Nach oben

MEDIENPÄDAGOGIK 
SUCHE
Medienpädagogik > Personen > Professur und Akademische MitarbeiterInnen > Prof. Dr. Horst Niesyto > Vorträge
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht