Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=127&type=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=7447&cHash=

20-11-2017

Aktuelles

20 Jahre Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg e.V.

Von: Marlene Biermann

06-04-2016

Ihr 20-jähriges Jubiläum feierte am Dienstag, 5. April die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg e.V. Gemeinsam mit Mitgliedern des Vorstands und des Vereins, mit Dozentinnen und Dozenten, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ihren Kooperationspartnern blickte die Akademie im Rahmen der Feier auf bedeutende Ereignisse und Bildungsprojekte zurück und gab einen Ausblick in die Zukunft.

Die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg wurde am 4. März 1996 als eingetragener, gemeinnütziger Verein gegründet. Einer der Anlässe war es damals, die Hochschule bei der Verwirklichung ihres gesetzlichen Weiterbildungsauftrags zu unterstützen. Den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis zu ermöglichen, ist seitdem Grundsatz der Akademie. Heute unterstützt sie Bildungsakteure aus allen Branchen dabei, pädagogische Aufgaben professionell zu erfüllen und Bildung kompetent zu gestalten. Im Programm sind berufsbegleitende Kontaktstudien,  spezielle Angebote für Unternehmen sowie individuelle Beratungsangebote. Die Akademie kooperiert dabei mit den Lehr- und Forschungsbereichen der PH und entwickelt ihre Programme in enger Zusammenarbeit mit der Hochschule.

„Die Akademie hat in den 20 Jahren ihres Bestehens als kleine Bildungsfirma der Pädagogischen Hochschule ein eigenständiges Profil entwickelt. Auf diese Weise ist sie eine hervorragende Anlaufstelle für praxisnahe und wissenschaftlich fundierte Weiterbildung“, sagte Landrat  Dr. Rainer Haas, Vorsitzender der Akademie, in seiner Begrüßungsrede. „Dass  die Akademie in die Hochschule integriert ist und direkten Zugang zum Fachwissen und zu den praktischen Erfahrungen der Lehrenden hat, ist ein großer Vorteil. Aus der Bildungslandschaft des Landkreises ist die Akademie nicht mehr wegzudenken“, so Haas.

Bei der Entwicklung ihres Angebots stellt sich die Akademie regelmäßig den neuesten Herausforderungen des Bildungsbereichs, wie Raymund Wöller, Geschäftsführer der Akademie, und Anne Frank, Akademische Mitarbeiterin, im Rahmen des Festaktes anhand zurückliegender Meilensteine erläuterten.  Als ein Beispiel nannten sie das 2013 entwickelte Kontaktstudium „Krippenpädagogik“. Dieses war anlässlich des gesellschaftspolitisch geforderten Anspruchs auf einen Krippenplatz und des daraus resultierenden Bedarfs von Fachkräften in Kinderkrippen ins Leben gerufen worden.

Prof. Dr. Martin Fix, Rektor der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, dankte der Akademie für ihre erfolgreiche Arbeit und wies darauf hin, dass das Engagement von Einrichtungen wie der Akademie die Wahrnehmung der Weiterbildung auch beim Gesetzgeber geschärft hat: 2014 wurde die wissenschaftliche Weiterbildung als zentrale Hochschulaufgabe im Landeshochschulgesetz gestärkt. Die PH wird daher ihre Weiterbildungsaktivitäten vor allem im Bereich internationaler Masterstudiengänge und der Lehrerfortbildung ausbauen, die Akademie kann sich künftig noch stärker auf Angebote für die Wirtschaft und den Sozialbereich konzentrieren. So kann der erfolgreiche Weg der Zusammenarbeit der Pädagogischen Hochschule und der Akademie für wiss. Weiterbildung fortgesetzt werden.

Raymund Wöller bedankte sich bei allen Mitwirkenden der Akademie für die gute Zusammenarbeit in den letzten beiden Jahrzehnten. „Ohne Sie wäre die positive Entwicklung nicht möglich gewesen“, so der Geschäftsführer.
Weitere Informationen über die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg gibt es unter www.awwlb.de.


Zurück zu: Startseite

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg