Institut für Kulturmanagement Ludwigsburg https://www.ph-ludwigsburg.de/ News de Institut für Kulturmanagement Ludwigsburg https://www.ph-ludwigsburg.de/fileadmin/subsites/2c-kuma-t-01/templates/img/logo_fuer_rss.png https://www.ph-ludwigsburg.de/ 109 65 News TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Thu, 18 Apr 2019 14:21:00 +0200 Ein Blechbläserfestival für Stuttgart https://www.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=11039&cHash=5b4f034885b7cacdd7fc91673ca32654 Projektseminar: Für das "1st CITY BRASS Festival Stuttgart" kooperieren Studierende des... , die ein solches Festival gemeinsam mit einem Projektseminar aus elf Studierenden des Master-Studiengangs Kulturwissenschaft und Kulturmanagement im Juli 2020 erstmals auf die Beine stellen wollen (Projektleitung: Dr. Petra Schneidewind.). Sowohl die Konzeption als auch die Organisation des Festivals soll nach Möglichkeit gemeinsam durchgeführt werden: Neben einem Wettbewerb für Blechbläser ist auch daran gedacht, unterschiedliche Konzert- und Workshop-Formate zu verwirklichen. Außerdem wünschen sich die Initiatoren, das Festival nicht nur einmalig durchzuführen, sondern es als festes zweijährlich stattfindendes Ereignis im Stuttgarter Kulturleben zu etablieren.

 

Nach einem ersten umfassenden Briefing durch Wolfgang Bauer, Professor für Trompete an der HMDK, sind nun die Studierenden gefordert: Sie sollen  das „1st CITY BRASS Festival Stuttgart“ bis zu seiner Feuertaufe im Juli nächsten Jahres zu begleiten. Ihre Aufgaben erstrecken sich von der Konzeption über die Programmgestaltung, die Finanzplanung und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur tatsächlichen Umsetzung des Festivals. So groß wie der Arbeitsauftrag ist auch die Vorfreude auf die Aufgabe: Das Projekt verheißt eine lebendige Symbiose zwischen Kultur – in diesem Falle Blechblasmusik – und Management.

 

Foto: Ulrike Moser Text: Peter Schurz]]>
Thu, 18 Apr 2019 14:21:00 +0200
Kulturelle Übersetzung in Israel https://www.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10872&cHash=c9b4c1b2878593f1e1180e01267cc0e2 Das Institut für Kulturmanagement nahm an der internationalen und interdisziplinären Tagung... Foto: privat Weitere Informationen zur internationalen Tagung: https://www.beitberl.ac.il/english/international/conferences/migration/pages/default.aspx ]]> Thu, 04 Apr 2019 13:12:00 +0200 Ein Leitfaden fürs Controlling https://www.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10988&cHash=fa086a6ff383c588b3292f8fae9bd696 Das Forum Theatercontrolling traf sich zum 11. Mal in Ludwigsburg - nach der Onlinebefragung im... Foto: Denny Bakirtzis  ]]> Sun, 24 Mar 2019 14:27:00 +0100 Zufriedene Mitarbeiter als Kapital https://www.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10989&cHash=96f6277fc4982f677b8b0f2433328f28 Das Projektseminar "Trendradar HRM im Museum" unter Leitung von Prof. Dr. Hausmann legt... (Foto: pexels.com)]]> Mon, 18 Mar 2019 16:21:00 +0100 Medienecho auf den "Weltkulturatlas" https://www.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10892&cHash=63d3297ce383719f5159ab4f30558e17 Am Donnerstag, 28. Februar, war Prof. Dr. Thomas Knubben im Rundfunkstudio und hat in der Sendung... Der Link zum Nachhören: https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-scala-hintergrund/audio-die-kultur-der-welt-in-daten-100.html
Foto: WDR Mediathek ]]>
Sun, 03 Mar 2019 10:56:00 +0100
Junge Freunde fürs Museum https://www.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10882&cHash=835de1fa90d037c05d20f8512aef5b53 Das Projektseminar "Neue Freunde fürs Ludwigsburg Museum" stellte jetzt seine Konzeption vor - und... museum@ludwigsburg.de. Allen war an diesem Abend klar: Das Projekt hat gute Vorarbeite geleistet und sollte fortgeführt, in die Realität umgesetzt werden, - vielleicht auch durch ein Nachfolgeprojekt in Zusammenarbeit mit dem Institut. Foto: Projektgruppe "Junge Freunde für das Ludwigsburg Museum" Weitere Informationen über das Ludwigsurg Museum: https://ludwigsburgmuseum.ludwigsburg.de ]]> Thu, 21 Feb 2019 12:22:00 +0100 Master im "Kunstdschungel" https://www.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10875&cHash=9ae5ead844905eff986dbeabf0c55b82 23 Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs feierten gemeinsam mit Dozierenden,... Foto: Carmen Fahlbusch ]]> Wed, 20 Feb 2019 13:09:00 +0100 Tagung „Generation(en) Wechsel“ https://www.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10865&cHash=fff61f4895b567b975304156a5369e8d In Loccum sprachen und diskutierten Dr. Patrick Glogner-Pilz sowie Master-Studierende des Seminars... Foto: Patrick Glogner-Pilz

Weitere Informationen:

www.loccum.de/programm/p1908.html

]]>
Mon, 18 Feb 2019 14:51:00 +0100
Auf den Spuren der Staufer https://www.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10860&cHash=32180f12db88eb779a8a9334e5a72b93 Die Tagesexkursion im Wintersemester 2018/19 führte 31 Master-Studierende des ersten und dritten... Text: Sarah Schuhbauer Foto: Anna Stegmann]]> Fri, 15 Feb 2019 22:30:00 +0100 Diskurse in Zeiten von Fake News https://www.ph-ludwigsburg.de/index.php?id=13361&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10838&cHash=b862f37f743c5607c64d5b1f1728fe34 Eine Tagung des Instituts für Kulturmanagement beleuchtet am Mittwoch, 13. Februar, das Thema... Weltkulturatlas - Kultur in Zeiten der Globalisierung. Daten, Geschichten, Grafiken, Analysen“ aus, der von Thomas Knubben, Uli Braun und Erich Schöls herausgegeben wurde und am 11. Januar in der av Edition erschienen ist. Nur wenige Wochen später folgt der Publikation die Tagung „Welterkundung in Zeiten von Fake News“ im Literaturhaus Stuttgart: Am Mittwoch, 13. Februar, 10 bis 17 Uhr, greifen die Autoren gemeinsam mit Experten aus Medien- und Kulturpolitik, Journalismus, Museum sowie Hochschule den Impuls ihres Buches auf und erweitern ihn auf die Frage hin, wie die Welt in Zeiten von Fake News verlässlich erkundet und gesellschaftliche Diskurse sachlich fundiert werden können. Welche Rolle spielt dabei das (digitale) Kommunikationsdesign? Was können Datenjournalismus und Infografiken leisten, und wie kann statistische Kompetenz erworben werden? Diesen Fragen geht die interdisziplinäre Tagung nach. Das Faltblatt zur Tagung Schon in ihrem „Weltkulturatlas“ haben Knubben, Braun und Schöls gemeinsam mit Studierenden der Hochschule Würzburg-Schweinfurt, Fakultät Gestaltung, und der PH Ludwigsburg, Institut für Kulturmanagement, die Dynamik der Digitalisierung und Medialisierung erkundet und in mehr als zwei Dutzend Infografiken veranschaulicht. Die Tagung versammelt sowohl die Beiträger des Bandes als auch weitere Experten in vier Einzelsektionen: Einführend thematisieren Prof. Dr. Thomas Knubben, Prof. Dr. Joachim Engel (beide PH Ludwigsburg) und Prof. Erich Schöls (Hochschule Würzburg-Schweinfurt) die Potenziale und Probleme der digitalen Informationsgestaltung sowie der Notwendigkeit und des Nutzens von Zivilstatistik (10.15 bis 12.00 Uhr). Um „Datenjournalismus und Infografiken“ geht es in der zweiten Sektion (13.00 bis 14.45 Uhr) mit Prof. Dr. Gerhard Schweppenhäuser (Hochschule Würzburg-Schweinfurt), Michael Krause (Grafik-Ressort der Stuttgarter Zeitung), sowie David Nesses und Christian Serrer (Studierende der Zeppelin Universität Friedrichshafen). Sie fragen nach der Dialektik der Daten, den Herausforderungen für die Info-Grafik einer Tageszeitung und der grafischen Anschaulichkeit des Klimawandels. Die dritte Sektion greift in einem Vortrag zur „partizipativen Ausstellung“ den Gedanken der Wissensvermittlung auf: Sibylle Lichtensteiger (Leiterin des Stapferhauses Lenzburg) spricht über „Fake“ in den Ausstellungen ihres Museums (15.00 bis 16.00 Uhr). Die anschließende Podiumsdiskussion (vierte Sektion) vertieft diesen Aspekt: Unter dem Titel „Welterkundung in Zeiten von Fake News“ vereint sie die Experten Christian Bauer (Professor für Designtheorie der Hochschule für Bildende Künste Saar in Saarbrücken), Michael Krause, Dr. Wolfgang Kreißig (Präsident der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg), Sibylle Lichtensteiger und Karl-Ulrich Templ (stellvertretender Direktor der Landeszentrale für politische Bildung in Baden-Württemberg) zum Austausch über Wissen und Konstruktion (16.00 bis 17.00 Uhr). Die Tagung steht allen Interessierten offen, aufgrund begrenzter Platzzahl wird um eine Anmeldung unter www.weltkulturatlas.de gebeten. Foto: Flyer Tagung Adresse des Tagungsortes: 
Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart ]]>
Tue, 29 Jan 2019 17:10:00 +0100