NachrichtNachricht

Die Vielfalt der öffentlichen Kulturarbeit

01.04.2014

Die erste Ausgabe des Instituts-Newsletters 2014 kommt pünktlich zu Beginn des Sommersemesters - ihr Schwerpunkt: die öffentliche Kulturarbeit


Wer ein Kulturamt oder eine Kulturabteilung in einer Stadt oder Gemeinde leitet, hat vielfältige Aufgaben zu bewältigen: Er oder sie muss organisieren, konzipieren und kalkulieren, Menschen führen, aber auch viel lesen, stets auf dem Laufenden und inhaltlich bewandert sein. Und: Er sollte immer wieder einen Blick über den Tellerrand wagen.

 

Der Vielfältigkeit der öffentlichen Kulturarbeit widmet sich die neue Ausgabe des Newsletters des Instituts für Kulturmanagement: Junge Absolventen berichten aus ihren ersten Monaten im Beruf, bereits erprobte Kulturmanager reflektieren ihre Kulturarbeit im Dienst der Öffentlichkeit. Auch die jüngste Forschung im Institut hat sich verschiedenen Aspekten des öfentlichen Sektors gewidmet - sei es im Rahmen von (öffentlich initiierten) Projekten wie den Kulturpaten, die eine Afifnität zur (Lese-) Kultur wecken wollen, sei es im Rahmen des Kulturtourismus oder durch den strukturellen Vergleich der drei Sektoren der Kulturarbeit.

 

Darüber hinaus bietet die neue Ausgabe von "News!" zahlreiche Eindrücke aus dem vergangenen Wintersemester und einen Ausblick auf die Lehre im kommenden Sommersemester. Ein Newsletter zum Ausdrucken, der nicht langweilig wird.

 

Weitere Info:

Der Newsletter des Instituts kommt mit einer einfachen Mail ins Haus oder kann auf dieser Website in der Rubrik "Newsletter direkt nachgelesen werden.

 

 

 

 

 

 


<< <- Zurück zu: Aktuelle Meldungen