NachrichtNachricht

"Die Zukunft entscheiden"

15.05.2014

Strategisches Kultur- und operatives Betriebsmanagement: Neues Seminar im Kontaktstudium Kulturmanagement am 23. und 24. Mai


Unter Weiterbildungsexperten herrscht Einigkeit: Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind beim Fortkommen in vielen Berufen ein Gewinn. Gefragt sind Studiengänge, die Betriebswirtschaft mit anderen Disziplinen verbinden.

 

Die Konzeption des Kontaktstudiums Kulturmanagement in Ludwigsburg geht auf diese Nachfrage ein: Das Einstiegsseminar „Die Zukunft entscheiden - Strategisches Kultur-. und operatives Betriebsmanagement" am Freitag und Samstag, 23. und 24. Mai, verbindet betriebswirtschaftliche „Allgemeinbildung“ mit operativen und strategischen Fragestellungen im Kulturbetrieb. Die Leitung haben Dr. Petra Schneidewind und Prof. Dr. Thomas Knubben (Foto) inne.

 

Wie gelingt es, in einem Kulturbetrieb den Überblick zu wahren? Wie schafft man es, die großen und langfristigen Ziele im Auge zu behalten - und wie, die vorhandenen Ressourcen wirkungsvoll einzusetzen? Auf diese Fragen gibt das Seminar eine Antwort, indem es zentrale Begriffe und Funktionen der Betriebswirtschaft auf das kulturelle Feld bezieht, sie erläutert und verständlich macht.

 

Ausgangspunkt der Überlegungen sind die Ziele, die sich eine Kultureinrichtung setzt, und die Ressourcen, die ihr zur Verfügung stehen. Die strategische Position wird sodann mit Hilfe der bestehenden Chancen und Risiken ermittelt. Sie ist in ein mittel- und langfristig angelegtes Verfahren eingebunden, das Potenziale für die Zukunft zu nutzen und zu gestalten sucht. Die dafür erforderlichen Analyse- und Prognosetechniken stellen die Referenten anschaulich dar.

 

Im Anschluss an das Seminar bietet sich die Möglichkeit, diese „kaufmännische Allgemeinbildung“ weiter zu vertiefen - etwa mit Kursen zur Finanzbuchhaltung, zur Kosten- und Leistungsrechnung oder zum neuen kommunalen Finanzwesen.

 

Weitere Informationen:

http://www.kulturmanagement.ph-ludwigsburg.de

 

Foto: Thomas Weiss


<< <- Zurück zu: Aktuelle Meldungen