Öffentliche Konsultation zur strategischen Ausrichtung von Horizont Europa
Einreichungsfrist: 08.09.2019

Die Europäische Kommission lädt alle Interessierten ein, sich in die strategische Ausgestaltung der Förderaktivitäten des nächsten Rahmenprogramms, Horizont Europa, einzubringen und sich unter anderem zu folgenden Fragen zu äußern: Was sind die dringendsten Herausforderungen, denen sich die EU-finanzierte Forschung und Innovation stellen sollte? Welches sind die wichtigsten Ziele, die diese anstreben soll?


Vereinzelt werden hierbei auch Themen wie "Gender Equality in Forschung und Innovation" sowie Open-Science-Aspekte, wie "Citizen Science", angesprochen (z. B. Frage 5). Im Abschnitt D besteht die Möglichkeit, Anmerkungen zu einzelnen Bereichen von Horizont Europa zu machen, wie etwa zu "Widening Participation and Strengthening the European Research Area", in dem SwafS-Themen verankert sind.


Die Beiträge aus der Konsultation sollen als Teil eines "intensiven Co-Design-Prozesses" in die Erstellung eines "Strategischen Plans" für Horizont Europa einfließen, mit dem eine Grundlage für die Arbeitsprogramme und Ausschreibungen der ersten vier Jahre von Horizont Europa geschaffen werden soll.

 

 


<< zurück zur Übersicht      @ E-Mail für weitere Informationen