Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar

Dipl.-Päd., Akad. Rätin

stellvertretende Leitung des Schulpraxisamts

Institut für Erziehungswissenschaft

Pädagogik und Didaktik des Elementar- und Primarbereichs

Tel. -813, Raum 1.303

E-Mail: aicherjakob(at)ph-ludwigsburg.de

Sprechstunde: Montag 10:00 - 11:30 Uhr

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit

Dienstag, den 30.08.2016  9.00 – 10.30 Uhr
Donnerstag, den 08.09.2016 12.00 – 13.30 Uhr
Dienstag, den 04.10.2016 17.30 – 18.30 Uhr
Dienstag, den 11.10.2016 13.30  – 16.30 Uhr

Raum 1.303
Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bitte ich um Eintragung in die Listen.

Arbeitsschwerpunkte

Vita


1994
Pädagogikstudium an der PH Ludwigsburg mit  erster Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen 

1996
Referendariat am Staatlichen Seminar Heilbronn mit zweiter Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen

ab 1996
Lehrerin an der Wartbergschule Heilbronn,  Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule

ab 2001
Lehrerin an der Grund - und Hauptschule mit Werkrealschule Obereisesheim

2003 - 2008
Diplomstudium Erziehungswissenschaft an der PH Ludwigsburg, Studienrichtung: Schulpädagogik

2008
Lehraufträge an der PH Ludwigsburg, Thema: „Wissenschaftliches Arbeiten“ und „Unterrichtsplanung"

2008 - 2009
Akademische Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg im Projekt WiBeOr
Wissenschaftliche Begleitung der Implementierung des Orientierungsplans in den Kindergärten Baden-Württembergs

seit 2009
Fachschulrätin im Institut der Erziehungswissenschaft, Abteilung Pädagogik und Didaktik des Elementar- und Primarbereichs

seit März 2013
stellvertretende Leitung des Schulpraxisamts

2015
Abschluss der Promotion in Erziehungswissenschaft zum Thema: Das Verhältnis von Kindergarten und Schule – ein chronischer Disput. Eine empirisch fundierte Studie zur Implementierung des Orientierungsplans in baden-württembergischen Kindertagesstätten.

seit 2014
Projektleitung des internationalen Drittmittelprojekts: Migration und Interkulturalität als pädagogische und fachdidaktische Aufgabe, unterstützt von der Baden-Württemberg Stiftung

Publikationen

Aicher-Jakob, Marion (2015): Das Verhältnis von Kindergarten und Schule – ein chronischer Disput. Eine empirisch fundierte Studie zur Implementierung des Orientierungsplana in baden-württembergischen Kindertageseinrichtungen. Bad Heilbrunn.

Aicher-Jakob, M. u.a. (2014): Migration und Interkulturalität als pädagogische und fachdidaktische Aufgabe. Ein deutsch-türkisches Studienprojekt. In: Rangosch-Schneck, Elisabeth: Methoden - Strukturen - Gestalten. Lerngelegenheiten und Lernen in der interkulturellen Lehrerbildung. Baltmannsweiler.

Aicher-Jakob, Marion (2013): Das Ankommen der Kinder im Kindergarten als liminale und transitorische Phase – eine Momentaufnahme an der Türschwelle des Kindergartens. In: Deckert-Peaceman, Heike und Seifert, Anja (Hrsg.): Die Grundschule als Ort grundlegender Bildung? Beiträge zur Neuverordnung der Grundschulpädagogik. Bad Heilbrunn, S. 36-52.

Aicher-Jakob, Marion (2010): Identitätskonstruktionen türkischer Jugendlicher. Ein Leben mit oder zwischen zwei Kulturen. Wiesbaden.

 

 

INSTITUT FÜR ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT 
SUCHE
Institut für Erziehungswissenschaft > Personen > Mitglieder des Instituts > Aicher-Jakob, Marion
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht