DE  |  EN

AKTUELL:  Erste Ergebnisse und ein Handbuch für ErzieherInnen zur Förderung von Medienkompetenz in der frühen Bildung ist erschienen.

Prof'in Dr. Gudrun Marci-Boehncke

Voraussetzung 

Die Ergebnisse der internationalen Leistungstests wie PISA sowie nationale Erhebungen wie die SHELL-Studie, PISA-E, IGLU und die laufenden Ravensburger Jugendmedienstudien an Grundschulkindern und Jugendlichen haben u. a. große Defizite im Bereich Lesen, Mediennutzung, Medienauswahl, medientechnische Kompetenz und medial vermitteltes Wertebewusstsein zu Tage gefördert. Als Folge wurde eine verstärkte Einbindung des Vorschulbereichs in medienerzieherische Projekte und die Medienforschung angeregt. Diese Medien-Studie greift diese Thematik auf. 

Zielsetzung 

Laufzeit Januar 2005 - Frühjahr 2007

Vorgehen 

Die Durchführung der Untersuchung sowie die technische, pädagogische und mediendidaktische Betreuung der Vorschuleinrichtungen (Kindergärten/ Kindertagesstätten) erfolgt im Rahmen deutschdidaktischer und ethikdidaktischer Forschungsseminare der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und in Kooperation mit der Forschungsstelle Jugend - Medien - Bildung der PHL

Bearbeitung: gmb
letzte Aktualisierung: 22.02.2008
 

Prof. Dr. Matthias Rath

ABTEILUNG DEUTSCH 
SUCHE
Deutsch > Kinder auf die Spuren bringen
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht