VideoCulture Projektdokumentation beenden
Homepage der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  Interkulturelle Medienarbeit    
 

Das Projekt VideoCulture knüpfte in seiner Praxisdimension an einer Grundintention interkultureller Bildung an: der Förderung von Differenzerfahrungen, Toleranz, gegenseitigem Verstehen zwischen Menschen aus unterschiedlichen Kulturräumen. Heute verfügen wir über enorme technische Möglichkeiten der globalen Kommunikation zwischen verschiedenen Orten und Kulturen, aber wir sind noch relativ weit davon entfernt, diese Möglichkeit mit entsprechender ästhetisch-symbolischer Kompetenz wirkungsvoll zu nutzen.

Hierfür ist es notwendig, dass Kinder und Jugendliche verstärkt Zugänge zu entsprechenden Ressourcen erhalten, um ihre vorhandenen Medienkompetenzen zu erweitern. Dies betrifft insbesondere Kinder und Jugendliche aus sozial und bildungsmäßig benachteiligten Verhältnissen.

  1/4
Kontakt Zur Hauptnavigation Zurück Weiter