Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar

Studienfach Gesundheitsförderung (SF 9a/b)

Das Studienfach Gesundheitsförderung im Lebenslauf ermöglicht im Rahmen des Studiengangs Bildungswissenschaft / Lebenslanges Lernen eine Profilbildung im gesellschaftlich und politisch immer wichtiger werdenden Sektor der Gesundheit.

Die Studierenden erwerben grundlegende Kenntnisse im Bereich der Humanbiologie und der Sportwissenschaften. Dabei erfolgt eine stetige Vernetzung zu Themen der Gesundheitspsychologie und der Gesundheitssoziologie sowie zur Didaktik der Gesundheitsförderung. Praktische und anwendungsbezogene Seminare ergänzen das Lehrangebot und befähigen dazu, Angebote zur Gesundheitsförderung in Familie, Schule, Beruf und Freizeit zu gestalten. Dabei gilt es Ressourcen und Gesundheitsrisiken zu erkennen, um im Hinblick auf alle Lebensabschnitte gesundheitsfördernde Maßnahmen zu entwickeln. Zukünftige Arbeitsfelder sind in Bildungseinrichtungen, Kommunen und Kreise, Betriebe, Vereine und Verbände sowie andere Einrichtungen des Gesundheitswesens zu finden.

Die Angebote werden gemeinsam von den Abteilungen Biologie und Sport ausgebracht.

Im ersten Modul (Grundlagenbaustein Mensch und Gesundheit) werden Grundlagen zu den Organsysteme des Menschen vermittelt und auf mindestens einen der Bereiche Ernährung, Stressregulation oder Bewegung übertragen. Zudem werden Didaktik, Methodik und theoretische Modelle der Gesundheitsförderung vermittelt.

Im zweiten Modul (Gesundheitsförderung in Theorie und Praxis) wird die Handlungskompetenz der Studierenden zur Beurteilung gesundheitsbezogener Fragestellungen geschult. Dies geschieht insbesondere durch eigene (projektorientierte) Fachpraxis in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Stressregulation.

Eine Übersicht zum Aufbau des Studienfaches sowie zu den Inhalten der einzelnen Seminare erhalten Sie im Modulhandbuch.

Die Wahl des Studienfaches wird am Ende des zweiten Semesters getroffen. Vorgesehene Dauer: 2-3 Semester

Folgende Kooperationspartner stehen für die theoretische und praktische Ausbildung in der Gesundheitsförderung zur Verfügung:

BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

Jugendaktion GUT DRAUF 

Ernährungszentrum mittlerer Neckar 

Gesundheitsamt Ludwigsburg

Betriebe

 

Lehrende im Studienfach Gesundheitsförderung:

Biologie:

Prof. Dr. Steffen Schaal (Studienfachkoordinator)

Sonja Schaal

 

Sport:

apl. Prof. Dr. Rüdiger Hein

Dipl. Sportpädagogin Monica Schwarzenthal 

Dipl. Päd. Anja Marquardt

Dipl. Sportwiss. Ivonne Herr

 

 

BIOLOGIE 
SUCHE
Biologie > Gesundheitsförderung im Lebenslauf
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht