Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Logo
 Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar
 

 

Akademische Mitarbeiterin

Reuteallee 46, 71634 Ludwigsburg

Tel.: 07141/140-347; Raum 1.257

E-Mail: kulcke(at)ph-ludwigsburg.de


Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

montags, 06.02., 13.03., 27.03., 03.04.2017 jeweils 12.00 -13.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Bitte per Mail anmelden: kulcke(at)ph-ludwigsburg.de

 

Sprechstunde im Sommersemester 2017

montags, 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Raum: 1.257

Bitte per Mail anmelden: kulcke(at)ph-ludwigsburg.de

 

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017

 

Seminar: Forschungs- und Praxisbegleitung (Frühkindliche Bildung und Erziehung - M7/B4) donnerstags: 10.15 Uhr bis 12.30 Uhr, Raum 1.248

In diesem Seminar werden Ihre Forschungsprojekte, die Sie ausgehend von Ihren Praxiserfahrungen entwickeln und durchführen, begleitet und reflektiert. Im Kontext der rekonstruktiven Sozialforschung können Sie entsprechend Ihrer Erkenntnisinteressen mit Bildanalyseverfahren arbeiten, die es Ihnen ermöglichen Fotografien als Erkenntnisquelle für soziale Praxen zu nutzen, aber auch mit Gruppendiskussionen und problemzentrierten Interviews, die Sie mit Hilfe der dokumentarischen Methode auswerten.

Vorlesung: Einführung in die Medienpädagogik (Frühkindliche Bildung und Erziehung - M9/B1) montags: 16.15 Uhr bis 17.45 Uhr, Raum 1.301

Die Vorlesung integriert Gastbeiträge aus verschiedenen Handlungsfeldern der frühkindlichen Medienbildung. Schwerpunkte der Vorlesung sind: Gesellschaftliche Medienentwicklung, Mediennutzung in der Kindheit, Aufgaben und Ziele der Medienpädagogik, Medienpädagogik in der Kita, medienpädagogische Elternarbeit, Daten- und Kindermedienschutz.

Seminar: Vom Daumenkino zum Trickfilm (Frühkindliche Bildung und Erziehung - M9/B2) 07.8., 08.08., 10.08. und 11.08.2017, Raum 1.249

Ob Lege- oder Puppentrick: in diesem Seminar werden Sie selbst zu Filmemacher_innen. Wir arbeiten mit Fotoapparaten, Webcams und probieren Apps für Smartphones und Tablets aus, um Ausdrucksmöglichkeiten im Trickfilm - Bild und Ton - zu entdecken.

Seminar: Ich, Medien und Kinder (Frühkindliche Bildung und Erziehung - M10/B2) donnerstags, 14.15 bis 15.45 Uhr, Raum: 1.317 und Samstag, 15.07.2017: 9 bis 16 Uhr, Raum: 7.104

Wir gründen im Seminar eine Online-Zeitschrift, in der Sie Texte über Ihre eigene Mediennutzung, die Mediennutzung von Kindern und die Frage verfassen, ob und welche Zusammenhänge es hier gibt. Darüber soll es für Sie möglich werden, sich mit Ihrer eigenen Mediennutzung und Ihrer Medienbiografie auseinanderzusetzen, sie zu reflektieren und dabei zu erkunden, welche Bedeutung diese für Ihre Vorstellungen von der Mediennutzung und Medienerziehung von Kindern hat.

Seminar: Von der Koffer- zur App-Pädagogik (Grundschullehramt und Frühkindliche Bildung und Erziehung - M10/B4) montags: 10.15 bis 11.45 Uhr, Raum 1.349

Was verraten uns so genannte Bildungskoffer, die für die Entdeckung von Bienen, die Produktion von Trickfilmen oder auch zum Thema Meeresmüll zusammengestellt werden,  über Vorstellungen davon, wie Kinder lernen und was sie lernen sollen bzw. welche Erfahrungen sie machen? Und wie sehen im Vergleich dazu so genannte Lern-Apps aus, die die Entdeckung von Bienen oder Meeresmüll ermöglichen sollen? Sie werden im Seminar Bildungskoffer und Apps recherchieren, ausprobieren und rezensieren.

Veranstaltungsarchiv

Berufliche Vita

  • Akademische Mitarbeiterin in der Abteilung Medienpädagogik, PH Ludwigsburg (seit April 2014)
  • Als work package leader zuständig für Öffentlichkeitsarbeit für das im Siebten Rahmenprogramm der Europäischen Union geförderte und von der PH Freiburg koordinierte Projekt mascil (bis April 2014)
  • freie Referentin für das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (2011-2014)
  • Lehrbeauftragte an der Universität Heidelberg am Institut für Bildungswissenschaft, am Institut für Medien in der Bildung an der PH Freiburg und an der PH Ludwigsburg in der Abt. Medienpädagogik (seit 2008)
  • Diplom in Erziehungswissenschaft an der PH Freiburg. Schwerpunkt: Medienpädagogik, Wahlpflichtfach: Gesundheitspädagogik sowie Zusatzstudium Schreibberaterin bei Gerd Bräuer (2009) 
  • freie Autorin, Veröffentlichungen u.a. in taz, Neue Zürcher Zeitung, Frankfurter Rundschau und Die Zeit (2005-2014)
  • Reporterin für die Reportageagentur Zeitenspiegel (2001-2005)
  • Ausbildung zur Redakteurin beim Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag (1999-2001)
  • Magistra Artium, Universität Hamburg: Sprache, Literatur und Kultur Nordamerikas, Nebenfächer: Politische Wissenschaft und Soziologie (1998)
  • Diploma in American Studies, Smith College, Northampton, Masschusetts, USA (1996)
  • weitere Infos unter: www.gesinekulcke.de

Veröffentlichungen

Vorträge

 

 

 

MEDIENPÄDAGOGIK 
SUCHE
Medienpädagogik > Personen > Professur und Akademische MitarbeiterInnen > Dipl. Päd. Gesine Kulcke M.A.
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht