Seitensprache Deutsch Pagelanguage English
Flash ist Pflicht!

Imagefilm der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg


Info-Broschüre der Hochschule (dt./engl.)
zum Download (PDF)

Hauptgebäude der PH Ludwigsburg

Die seit 1966 in Ludwigsburg ansässige Pädagogische Hochschule ist mit mehr als 5.000 Studierenden und über 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte der sechs Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg. Als eigenständige universitäre Einrichtungen konzentrieren sich die Pädagogischen Hochschulen auf bildungswissenschaftliche Fragestellungen in Forschung und Lehre. Das Land Baden-Württemberg hat diesen Vorteil erkannt und die Pädagogischen Hochschulen ausgebaut, während die anderen Bundesländer die Lehrerausbildung in die allgemeinen Universitäten integriert haben.

Die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg versteht sich als modernes Kompetenzzentrum für Bildungswissenschaften in vier eng miteinander verknüpften Bereichen: schulische Bildung, außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Erwachsenen- und Weiterbildung sowie Bildung im Kultur- und Sozialbereich.

Der größere Teil des Studienangebots umfasst die Lehramtsstudiengänge für die Grundschule, die Sekundarstufe I (Werkreal-, Haupt- und Realschule), das Lehramt Sonderpädagogik sowie die Berufspädagogik (M Sc.). Zunehmend beteiligt sich die PH Ludwigsburg in Kooperation mit der Universität Stuttgart auch am gymnasialen Lehramt. Geboten wird eine wissenschaftlich fundierte, zugleich aber praxisnahe Lehrerbildung, gestützt durch spezifische Forschungsaktivitäten.

Daneben bietet die Pädagogische Hochschule aber auch Bachelor- und Masterstudiengänge an. Das besondere Merkmal der Bachelorstudiengänge ist die Verknüpfung von erziehungs- und bildungswissenschaftlichen sowie fachdidaktischen Zugängen zu außerschulischen Bildungsfeldern. In einer breiten Palette von Masterstudiengängen können sich die Studierenden für bestimmte Berufs- und Forschungsgebiete spezialisieren. Speziell berufsbegleitend organisiert sind die Weiterbildungsmasterstudiengänge, die für Leitungspositionen im Bildungsbereich qualifizieren.

Forschung
Bildungswissenschaftliche Forschung ist für die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg eine zentrale Aufgabe. Das Forschungsprofil zeichnet sich durch Schwerpunkte in der empirischen Lehr-Lernforschung, der Schulentwicklungsforschung sowie der Unterrichtsforschung jeweils auch mit großem Praxisbezug aus. Die in Ludwigsburg angesiedelte EU-Forschungsstelle der Pädagogischen Hochschulen Baden-Württembergs stellt ein Serviceangebot für alle sechs Hochschulen dar.
Die Betreuung der Doktorandinnen und Doktoranden durch erfahrene Professorinnen und Professoren wird zusätzlich durch zahlreiche Angebote der Forschungsförderungsstelle vor Ort unterstützt. Zugleich kann die gemeinsame Graduiertenakademie aller sechs Pädagogischen Hochschulen genutzt werden. Nach der Promotion zum Dr. phil oder Dr. paed. besteht die Möglichkeit zur Habilitation. Auch Studierende haben die Möglichkeit, frühzeitig forschend zu lernen und sich mit verschiedenen Forschungsmethoden vertraut zu machen.

Weiterbildung
Für Interessentinnen und Interessenten aller Berufsgruppen und Branchen, die sich mit pädagogischen, didaktischen und psychologischen Fragestellungen auseinandersetzen (z.B. Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft, dem Bildungs- und Sozialwesen) bietet die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung e.V. auf dem Campus der Hochschule verschiedene Angebote. Dazu gehören Qualifizierungsangebote (Kontaktstudien und Seminare), Beratung (Supervision, Coaching, Weiterbildungsberatung) und Bildungsangebote - Auftragsprojekte (Beratungs- und/oder Trainingsmaßnahmen für firmenspezifische Qualifizierungen).

Internationales
Die internationalen Beziehungen der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg sind besonders vielfältig. Das Akademische Auslandsamt pflegt mit über 70 Partnerhochschulen enge Kontakte und bietet einer großen Zahl von Studierenden die Möglichkeit eines Auslandsaufenthalts. Über 190 ausländische Studierende studieren jedes Jahr an der PH Ludwigsburg. Im Kontext langjähriger vertiefter Partnerschaften mit internationalen Universitäten werden regelmäßig wissenschaftliche Symposien und Kompaktkurse (z.B. als summer-school) durchgeführt. Zudem hat die Pädagogische Hochschule ein erfolgreiches Programm zur Einwerbung von internationalen Hochschullehrer/innen unter dem Namen „Bringing the World to Ludwigsburg“. So lehren jedes Semester mehrere Kolleg(inn)en internationaler Partnerhochschulen in Ludwigsburg.

Campusleben & Stadt
Die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg ist auch ein Ort vielfältigen Campuslebens. Kulturelle Highlights sind fest im Veranstaltungskalender der Hochschule integriert. Außerdem gibt es eine Studiengalerie mit wechselnden Ausstellungen und das Literatur-Café, das Lesungen, Konzerte sowie Poetry Slams anbietet. Der nahe gelegene Favoritepark lädt zum Verweilen ein.
Die Barockstadt Ludwigsburg mit ihren rund 90.000 Einwohnern bietet neben prachtvollen Schlössern auch lebendige Einkaufsstraßen, Kinos und eine bunte Kneipenszene. Wer darüber hinaus das Angebot der nahen Landeshauptstadt nutzen möchte, erreicht mit der S-Bahn in wenigen Minuten die Stuttgarter Innenstadt.

Nach oben

HOCHSCHULE 
SUCHE
Startseite > Hochschule > Profil
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht