Seitensprache Deutsch Pagelanguage English

Am Mittwoch, den 19. Juli 2017 wird auf dem Campus der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg bereits zum 5. Mal das Lernfestival gefeiert. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen, in kostenlosen Workshops, Vorträgen, durch Aktionen und Präsentationen Bildung aktiv zu erleben. Dies wird möglicht dank der Initiative und dem Engagement der Studierenden, Dozierenden und Mitarbeiter der PH.

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und wird stetig ergänzt. Die Möglichkeit zur Anmeldung besteht voraussichtlich ab dem 24.04.17.

09.00 - 14.45 UHR: WORKSHOPS FÜR SCHULKLASSEN

Schulklassen aller Altersstufen lernen in Workshops von Dozentinnen, Dozenten und Studierenden der PH das Leben an einer Hochschule kennen. Experimente, Theater, Sprachspiele, Medien, Kunst und vieles mehr können erprobt und entdeckt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung

09.00 – 14.45 UHR: WORKSHOPS FÜR KINDERTAGESSTÄTTEN- UND KINDERGARTENGRUPPEN

Dozentinnen, Dozenten und Studierende des Studiengangs "Frühkindliche Bildung und Erziehung" bieten beim Lernfestival Workshops und spezielle Angebote für Kindertagesstätten- und Kindergartengruppen mit ihren Erzieherinnen und Erziehern an.

Weitere Informationen und Anmeldung

„MARKT DER MÖGLICHKEITEN"

Der "Markt der Möglichkeiten" begleitet am Vormittag das Programm des Lernfestivals. Die Mitmach- und Kreativangebote können von Schulklassen auch als Alternative zu den Workshops und in den Pausen besucht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 Weitere Informationen

AB 14.15 UHR: WORKSHOPS DER HOCHSCHULEINRICHTUNGEN UND ALUMNITREFFEN

Am Nachmittag bieten die Einrichtungen der Hochschule besonders für die Studierenden der PH spannende Einblicke in ihr Leistungsspektrum. Auf dem Programm stehen verschiedene  Workshops, z.B. zum wissenschaftlichen Arbeiten, Alumnitreffen und ein Campusrun.

Eine Campusführung zu Orten, die im regulären Hochschulalltag nicht zugänglich sind ist für alle Interessierten geöffnet.

Weitere Informationen

15.00 - 16.00 UHR: DIE KINDERUNI LUDWIGSBURG BEIM LERNFESTIVAL

Die Kinderuni Ludwigsburg läd alle Acht- bis Zwölfjährigen zu einer Vorlesung mit dem Thema "Die Spinnen die Römer – wie sah die Welt von Asterix und Co wirklich aus?" ein. Sie dürfen als "Studierende" einen spannenden Vortrag im Hörsaal von Prof. Dr. Tobias Arand erleben. Zur Online-Anmeldung

16:00 - 18:00 UHR: "FOKUS GRUNDSCHULE: WAS LERNEN WIR AUS DEN BILDUNGSSTUDIEN? ANTWORTEN AUS DER LEHRERBILDUNG" (RAUM: 1.201)

In regelmäßigen Abständen werden Studien der empirischen Bildungsforschung mit großem Medienecho veröffentlicht. Kürzel wie PISA, IGLU, TIMSS oder IQB sind in aller Munde. Wenn, wie zuletzt bei der IQB-Studie 2016 geschehen, die Schülerleistungen in Baden-Württemberg nicht mehr überdurchschnittlich gut sind, ist die Aufregung oft groß und bei der Suche nach Ursachen für ein Abrutschen sind Schuldzuweisungen schnell bei der Hand.
So wurde zum Beispiel in der öffentlichen Debatte um die IQB-Studie („Bildungstrend“) immer wieder auf die Grundschule verwiesen, die die Grundlage in allen Fächern legt. Viele Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Studierende sind dadurch verunsichert und fragen sich, wie Unterricht unter den vorhandenen Bedingungen am besten gelingen kann. Die Veranstaltung möchte versuchen, Antworten aus der Fachdidaktik und Bildungswissenschaft auf die aufgeworfenen Fragen zu finden und daraus auch Erkenntnisse für die Lehrerbildung und Schulentwicklung zu ziehen.

Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Studierende und andere Interessierte sind herzlich eingeladen.
Weitere Informationen

17.00 - 19.00 UHR: PH SLAM (AULA)

Nikita Gorbunov

Der PH Slam ist aus dem Kulturprogramm an der Hochschule nicht mehr wegzudenken. Bereits zum 25. Mal findet diese moderne Form des Dichterwettstreits, bei dem das Publikum über den Sieg entscheidet, an der PH und diesmal im Rahmen des Lernfestivals statt. Es sind alle Textformen erlaubt, egal ob Lyrik, Prosa oder Rap. Einzige Bedingungen sind, dass der Text selbst geschrieben ist und in sieben Minuten ohne Requisiten auf die Bühne gebracht wird. Im Anschluss an alle Beiträge entscheidet das „Applausometer“ über die Gewinnerin oder den Gewinner. So erwartet die Besucher ein einzigartiger Abend mit Humor, Tiefgang, Nonsens und der Macht der Sprache.
Moderiert wird der Abend von dem bekannten Stuttgarter Slammer und Künstler Nikita Gorbunov.

Autorinnen und Autoren, die am dem Slam teilnehmen möchten, können sich bis zum 16. Juli bei Sabine Pfäfflin anmelden (pfaefflin(at)ph-ludwigsburg.de).

MUSIKALISCHES ABENDPROGRAMM MIT DER JAZZ-COMBO

Ab 18:00 Uhr sind alle Besucherinnen und Besucher, Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PH zum Semesterabschlussgrillen „unter der Spinne“ eingeladen. Für die musikalische Begleitung sorgt die Jazz-Combo der Hochschule. Unter der Leitung von Gerhardt Mornhinweg spielt sie Jazz Standards, Funk und Soul in eigenen Arrangements. Die Musikerinnen und Musiker sind Studierende, Dozentinnen und Dozenten der PH Ludwigsburg:

Trompete & Leitung: Gerhardt Mornhinweg
Gesang: Sarah Rieker
Klavier: Sabine Pfäfflin
Gitarre: Felix Kolb
Saxofon: Ina Gerste
Schlagzeug & Bass: Bastian Schmid
Schlagzeug & Bass: Dennis Kaes
Percussion & Schlagzeug: Arthus Gutmann

Im Anschluss an das Konzert der Jazz Combo findet das Sommerfest des AStA auf dem Campus statt.

CAMPUSLEBEN 
SUCHE
Startseite > Campusleben > Lernfestival 2017
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht