Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/11477.1.html

22-11-2019

Archiv

*** Abwesenheit Frau Thümmler im Wintersemester 2014/2015 *** (24.09.2014)

Frau Ramona Thümmler wird im kommenden Semester (Wintersemester 2014/2015) eine Vertretungsprofessur an der FH Erfurt übernehmen und in diesem Zeitraum nicht an der PH lehren. Die im Vorlesungsverzeichnis angekündigten Veranstaltungen entfallen. Susanne Leitner wird einen Teil der Aufgaben von Frau Thümmler übernehmen und im Bereich Psychologie Veranstaltungen anbieten. Herr Gingelmaier übernimmt die Diagnostik-Veranstaltung. Frau Thümmler ist weiterhin über ihre PH-E-Mail-Adresse erreichbar. In größeren Abständen wird sie für die Studierenden Sprechstunden in Reutlingen anbieten.   

 

 

*** Sprechstunde Frau Thümmler am 28.4. *** (17.4.2014)

Die Sprechstunde von Frau Thümmler am kommenden Montag, 28.4. muss aufgrund von Prüfungsverpflichtungen entfallen.

Eine Ersatzsprechstunde wird am Dienstag, 29.4. von 9–10 Uhr angeboten.

gez. R. Thümmler

 

 

*** Prüfungsvorbesprechung für Didaktik- und Pädagogik-Prüfungen im Herbst 2014 *** (11.4.2014)

Für den nächsten Prüfungsdurchgang findet eine Vorbesprechung für den Bereich Pädagogik und Didaktik statt. Die Vorbesprechung bezieht sich sowohl auf die mündlichen als auch schriftlichen Prüfungen und richtet sich an Studierende der 1. und 2. Fachrichtung.

Alle Prüfungskandidaten, die nach diesem Semester ihre Prüfungen ablegen wollen, sollten diesen Termin wahrnehmen.

Dienstag, 29. April 2014, 12.00–13.00 Uhr, Raum: 14.023

gez. R. Thümmler/ W. Bleher

 

Sprechstunden vorlesungsfreie Zeit (12.2.2014)

Werner Bleher

folgt


Stephan Gingelmaier

Meine Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit sind am

•        25.02. von 9.15-10.15 Uhr
•        10.03. von 9.15-10.15 Uhr

Bitte melden Sie sich (am besten mit Ihrem Anliegen/ Fragen) per e-mail
an. Falls Sie zwischen diesen Zeitpunkten Beratungsbedarf haben, melden
Sie sich einfach per e-mail bei mir.

 

Martina Hoanzl 

Freitag, 14.2.2014 von 12.00 – 13.00 Uhr
Donnerstag, 20.2.2014 von 12.30 – 13.30 Uhr
Dienstag, 18. März 2014 / 11:00 – 12:00 Uhr
Dienstag, 25. März 2014 / 16:00 – 17:00 Uhr
Montag, 31. März 2014 / 12:15 – 13.15

Bitte melden Sie sich per E-Mail zur Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit an.

 Ab dem 7. April bzw. während des SS 2014 findet die Sprechstunde wöchtenlich MO 14:00 – 15:00 Uhr im Raum 14.113 in Reutlingen statt. 

Claudia Kanz

folgt

Ramona Thümmler

Montag, 24.2.           11.00–12.00 Uhr
Donnerstag, 27.3.             11.00–12.00 Uhr
Weitere Termine nach persönlicher Vereinbarung per E-Mail. Bitte melden Sie sich per E-Mail zur Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit an.

Ab dem 7. April bzw. während des SS 2014 findet die Sprechstunde wöchentlich Montags von 10:00–11:00 Uhr im Raum 14.108 in Reutlingen statt.

 

 

*** Neue Mitarbeiter/in in der Abteilung *** (14.11.2013)

 

Seit dem Sommersemester 2013 ist Claudia Kanz Mitarbeiterin in der Abteilung. Frau Kanz ist Diplom Pädagogin. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Sexuelle Gewalt, Essstörungen und Selsbtverletzendes Verhalten. Frau Kanz bietet Lehrveranstaltungen in Reutlingen und Ludwigsburg an. Zudem ist sie die Ansprechpartnerin für die mündlichen und schriftlichen Blockpraktikumsberichte.

 

 

 

Seit dem Wintersemester vertritt Dr. Stephan Gingelmaier die Professur Psychlogie und Diagnostik im Förderschwerpunkt. Herr Gingelmaier war bisher Konrektor an einer Schule für Erziehungshilfe und Leiter der Frühberatungsstelle dieser Schule. Er bietet Lehrveranstaltungen in Ludwigsburg und Reutlingen an und ist Ansprechpartner zu Fragen im Bereich Diagnostik.

 

gez. R. Thümmler

 

 

 

*** Zusätzliches Angebot: Seminar "Belastungen und Problemfelder des Schulalltags an einer Schule für Erziehungshilfe" *** (10.4.2013)

Herr Fischer wird im didaktischen Schwerpunkt ein weiteres Seminar mit
dem folgenden Titel anbieten: "Belastungen und Problemfelder des
Schulalltags an einer Schule für Erziehungshilfe". Herr Fischer ist Konrektor an der Bodelschwinghschule (Förderschule).
Das Seminar findet mittwochs von 16.15 - 17.45 Uhr statt.

gez. R. Thümmler

 

*** Zusätzliches Angebot: Seminar "Spielen lernen ..." *** (10.4.2013)

Frau Schäfer bietet ein Seminar mit dem Titel "Spielen lernen - Kinder und Eltern mit besonderen Bedürfnissen unterstützen" an. Es ist auch geöffnet für Studierende der PdE und findet
donnerstags von 14.15 - 15.45 Uhr in Raum 14.023 statt.

gez. R. Thümmler

 

 

*** Seminar entfällt *** (24.9.2012)

Das im Vorlesungsverzeichnis angekündigte Seminar "Wie stark sind deine Hände - Kreative Methoden in der Arbeit mit auffälligen Kindern" von Frau Thümmler entfällt in diesem Semester.

 

 

*** Praxisbegleitendes Seminar findet Dienstags statt *** (24.9.2012)

Frau Thümmler und Herr Bleher bieten im kommenden Wintersemester das "praxisbegleitende Seminar zum selbständigen diagnostischen Handeln" an. Es findet dienstags von 13.15-14.45 Uhr in Raum 14.106 statt. Dieses Seminar ist als Begleitseminar für die Studierenden gedacht, die aktuell ihr diagnostisches Gutachten verfassen. 

gez. R. Thümmler

 

 

*** Prüfungsvorbesprechung für Prüfungen im Frühjahr 2013 *** (17.10.2012)

Für den nächsten Prüfungsdurchgang findet eine Vorbesprechung statt. Die Vorbesprechung bezieht sich sowohl auf die mündlichen als auch schriftlichen Prüfungen.

Alle Prüfungskandidaten, die nach diesem Semester ihre Prüfungen ablegen wollen, sollten diesen Termin wahrnehmen.

Dienstag, 23. Oktober 2012, 12.00-13.00 Uhr, Raum 14.106

 

Seminar A. Fischer entfällt (8.10.2012)

Das im Vorlesungsverzeichnis angekündigte Seminar von Armin Fischer "Umgang mit Extremsituationen in der Schule - Konflikte und Konfliktbearbeitung an Schulen für Erziehungshilfe" entfällt in diesem Semester. 

Das Seminar findet voraussichtlich im Sommersemester 2013 statt.

 

 

*** Aktuelle Änderungen im Lehrangebot im Wintersemester *** (17.10.2012)

Im Lehrangebot in diesem Semester ergeben sich einige Änderungen, die Sie folgendem Dokument entnehmen können:

PDF Lehrangebot PdE WS12/13

 

 

*** VORBESPRECHUNG Psychologie-Prüfungen im Herbst *** (22.6.2012)

Prüfungen Psychologie erste Fachrichutng PdE bei Kiegelmann im Herbst 2012

Frau PD Dr. Mechthild Kiegelmann bietet eine Vorbesprechung für die Psychologie-Prüfungen in der ersten Fachrichtung an. 

Die Veranstaltung findet am 17.7. 12   14 bis 15 Uhr statt. Raum 14.106

 

 

 

Seminararbeiten & Praktikumsberichte THÜMMLER (13.4.2012)

Studierende, die bei mir eine Hausarbeit oder einen Praktikumsbericht geschrieben haben, können sich auf einer Liste informieren, ob Sie die Arbeit abholen können. Sie finden die Liste vor meinem Büro (14.108) in Gebäude 14. Zur Abholung und Besprechung der Arbeiten kommen Sie bitte in meine Sprechstunde (Donnerstags, 9-10). Alternativ können Sie nach meinem Seminar (Freitags 9-11) auf mich zukommen.  
gez. R. Thümmler

 

 

**** Vortrag Prof. Dr. Rudi Wagner **** (22.6.2012)

Herzliche Einladung zu einem spannenden Vortrag!

Am Freitag, den 29.6. wird Prof. Dr. Rudi Wagner von 11.15-12.45 Uhr einen Vortrag halten. 

Fakultät III, Gebäude 14, Raum 14.119

Besuchen Sie zahlreich diese Veranstaltung.

 

 

 

*** Psychologieprüfungen im Herbst 2012 *** (14.6.2012)

Für Studierende, die Erziehungshilfe in der ersten Fachrichtung studieren, wird Frau PD Dr. Mechthild Kiegelmann die Prüfungen mit abnehmen.

Frau Kiegelmann bietet jeden Mittwoch von 10-11 Uhr an der Uni Tübingen eine Sprechstunde an. Dort können Sie mit Frau Kiegelmann Ihre Fragen besprechen. Zudem erreichen Sie sie unter Tel. 07071/ 29-78327;  mechthild.kiegelmann@uni-tuebingen.de  

Sekretariat: Ariane Wruck, Tel.: 07071 / 29-77301

Alternativ steht Ihnen auch Frau Thümmler zur genaueren Absprach der Themen zur Verfügung. Nutzen Sie dafür bitte die Sprechstundenzeiten (Donnerstag 9-10).

 

 

 

*** Änderungen *** Sprechstunde THÜMMLER *** (15.5.2012)

Da am Donnerstag, 17.5. (Feiertag) keine Sprechstunde stattfindet, wird eine Ersatzsprechstunde angeboten: Montag, 21.5. von 16-17 Uhr.

Die Sprechstunde am 24.5. muss wegen Prüfungen verschoben werden. Sie findet von 12.00-13.00 Uhr statt.

Die Sprechstunde am 31.5. entfällt wegen eines Auswärtstermins. Sie können mich am Freitag (1.6.) nach meinem Seminar (9-11) kontaktieren.

 

 

Neue Termine für mündliche Praktikumsberichte THÜMMLER (11.5.2012)

Studierende, die den mündlichen Blockpraktikumsbericht bei Frau Thümmler ablegen möchten, finden dafür ein Terminblatt am Brett der Fachrichtung. Sie können sich in ein Zeitfenster eintragen. Bitte bereiten Sie den Termin vor. Die Termine sind verbindlich!

gez. R. Thümmler




Ringvorlesung Pädagogik bei Krankheit im SS 2012 (16.4.2012)

Auch in diesem Semester findet wieder die Ringvorlesung Pädagogik bei Krankheit statt.

Vom 24. April bis zum 24. Juli werden verschiedene Vorträge und Gastvorträge im Rahmen der Ringvorlesung Pädagogik bei Krankheit II: Psychische Erkrankungen/Schule "Psychisch belastete und belastende Schülerinnen und Schüler an allen Schulen" immer dienstags von 15:15 - 16:45 Uhr im Raum 14.102 der Fakultät für Sonderpädagogik in Reutlingen angeboten. Der Eintritt ist frei.

Das Programm finden Sie hier zum download.

 

 

Kiegelmann-Veranstaltungen entfallen (16.4.2012)

Die im Vorlesungsverzeichnis angekündigten Veranstaltungen von Frau PD Dr. Kiegelmann entfallen. Frau Kiegelmann ist in diesem Semester nicht mehr an der Fakultät, da sie eine andere Stelle angetreten hat. Sie erreichen Frau Kiegelmann über E-Mail (mechthild.kiegelmann@uni-tuebingen.de).

 

 

Begrüßung der neuen Studierenden am Montag, den 16.4.2012 (13.4.2012)

Die neuen Studierenden werden am Montag, den 16.04.2012 begrüßt.

Für Studierende, die den Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung als erste Fachrichtung studieren, findet die Veranstlatung von 10.45-11.45 Uhr in Raum 14.106 statt.

Studierende, die den Förderschwerpunkt als zweite Fachrichtung gewählt haben, begrüßen wir von 12.00-12.45 Uhr, ebenfalls in Raum 14.106.

Bitte kommen Sie wenn möglich zu Ihrer Veranstaltung, da wir wichtige Informationen weitergeben und uns freuen die neuen Semester kennenlernen zu können.

 

 

 

Kinder für Interviews gesucht (14.2.2012)

 

Für ein Forschungsprojekt suchen wir Kinder im Alter von 8-12 Jahren, die Lust auf ein Gespräch haben. 

Weitere Informationen finden sich hier: KLICK

 

 

 

 

 

 

Bilateraler Austausch auf Schulverwaltungs- und Hochschulebene zwischen Wien und Baden-Württemberg (Mai 2011)

„Wer aufhört besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)

Angeleitet durch den Wunsch, Bestehendes kritisch konstruktiv zu reflektieren und Neues kennenzulernen, fand ein mehrtägiger bilateraler Austausch zwischen den Ländern Wien und Baden-Württemberg an der Fakultät für Sonderpädagogik in Reutlingen statt, der am 4. Mai in einem internationalen Gesprächsforum gipfelte. Sowohl die aspektorientierten Erkundungen in ausgewählte Bildungseinrichtungen als auch die intensiven Fachgespräche wurden durch das Kollegium im Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung organisiert und moderiert.
Führende Vertreterinnen und Vertreter der Wiener Sonderpädagogik, bildungspolitisch Verantwortliche des Wiener Stadtschulrates und Lehrende der Pädagogischen Hochschule Wien tauschten sich  intensiv mit Vertretern des Kultusministeriums in Baden-Württemberg - Abteilung Sonderschulen, des Regierungspräsidiums Tübingen, des Staatlichen Schulamtes Tübingen, dem Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Stuttgart – Abteilung Sonderschulen  und der Fakultät für Sonderpädagogik Reutlingen aus. Im Zentrum des Dialoges stand die Frage nach der länderspezifischen „Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in beiden Schulsystemen“ ergänzt durch das Thema „Gewaltbereite Mädchen – Genderspezifische Schulangebote vor dem Hintergrund der Inklusion“. Beide Themenfelder wurden von eingeladenen Experten fundiert und zugleich pointiert in Form von Impulsreferaten umrissen und führten zu gewinnbringenden Diskussionen. Stephan Prändel, Leiter der Heinrich-Brügger-Schule Wangen und Bundesvorsitzender des Verbands Sonderpädagogik betonte eindrucksvoll die Bedeutsamkeit regional geprägte Modelle einer gelingender Inklusion und die Fachgruppe „Mädchenarbeit“, vertreten durch Susanne Götze-Mattmüller, Beate Rödl, Maria Theresia Burkert, Bettina Feigenspan und Susanne Eisenmann, thematisierten die besonderen Notlagen benachteiligter und gewaltbereiter Schülerinnen und gaben einen wegweisenden Einblick in ihre konkrete Arbeit. Ergebnis des Austausches war, dass die je eigenen länderspezifischen Entwicklungsaufgaben ebenso in den Blick rückten wie die Würdigung unterschiedlicher schulischer Initiativen. Dabei wurde deutlich, dass die Arbeit in den Schulen so wichtig ist, wie die Arbeit an den Schulen. Schulentwicklung braucht verlässliche Strukturen – an dem Aufbau und der Festigung dieser Strukturen werden wir besonders in Baden-Württemberg arbeiten müssen.  Die „Wiener-Inklusionsgeschichte“ hat vergleichsweise andere Voraus-setzungen und zugleich eine andere Historie. Ein Gegenbesuch könnte gewiss weitere Entwicklungsanstöße ermöglichen ... Servus in Wien?!

Wien Delegation:
•    Herrn LSI Gerhard Tuschel – Sonderpädagogik und Integration SSR-Wien
•    Herrn BSI Richard Felsleitner – Sonderpädagogische Zentren für Integrative Betreuung SSR-Wien
•    Dipl. Päd. Gerda Kargel – Sonderpädagogische Referentin SSR-Wien
•    Dipl.-Päd. Mag. Judith – Integrationsberatung SSR-Wien
•    Dipl.-Päd. Brigitte Mörwald – Integrationsberatung SSR Wien
•    Prof. Mag. Dr. Sonja Tuschel – Pädagogische Hochschule Wien – Sonderpädagogik und Integration

Baden-Württemberg Delegation:
•    Herr MR Sönke Asmussen – Ministerium für Kultus, Jugend und Sport – Abteilung Sonderschulen
•    Herr RSD Hubert Haaga – Ministerium für Kultus, Jugend und Sport – Abteilung Sonderschulen
•    Herr RSR Bernhard Straile – Regierungspräsidium Tübingen – Schule und Bildung
•    Herr SR Martin Schüler – Staatliches Schulamt Tübingen
•    Herr SR Tilman Seeger – Staatliches Schulamt Tübingen

 

 

RINGVORLESUNG Pädagogik bei Krankheit WS 2011/2012

Auch im WS 2011/12 bieten wir - in Kooperation mit der staatlichen Schule für Kranke in Tübingen und dem Staatlichen Schulamt Tübingen - wieder eine Vorlesung zum Thema "Pädagogik bei Krankheit / Teil I" an.
Die Ringvorlesung findet immer Dienstags von 14.15 bis 15.45 Uhr in Reutlingen statt.
Ort: Gebäude 14, Hörsaal
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Weitere Informationen zum vorläufigen Programm finden Sie hier (Änderungen vorbehalten).

 

 

Fachtag E 2011 - website online (20.12.2010)

In einem Abstand von 2 Jahren findet nun zum 3. Mal der Fachtag E statt. Seit 16.12.2010 ist die website zum Fachtag E 2011 online. Sie erreichen die Seite über folgenden Link: www.ph-ludwigsburg.de/1655

 

 

Neuer Bildungsplan (16.11.2010)

Seit kurzem ist der neue Bildungsplan für die Schulen für Erziehungshilfe verfügbar. Sie finden hier die Datei als PDF sowie einen dazugehörigen Flyer. 

Werner Baur bietet Montags ein Seminar dazu an. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von Werner Baur.

 

 

RINGVORLESUNG Pädagogik bei Krankheit WS 2010/2011

Auch in diesem Semester bieten wir wieder eine Vorlesung zum Thema "Pädagogik bei Krankheit" an. Die Ringvorlesung findet immer Dienstags von 14.15 bis 15.45 Uhr in Reutlingen statt. Ort: Gebäude 14, Hörsaal

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

 

 

Vertretungsprofessur im WS 2010/2011 (1.10.2010)

Wir freuen uns, dass die Abteilung im Wintersemester Unterstützung von Frau PD. Dr. Mechthild Kiegelmann bekommt. Frau Kiegelmann wird die Professur von Christoph Käppler vertreten. Nähere Informationen zu den von ihr angebotenen Lehrveranstaltungen finden Sie unter dem Punkt "Aktuelles" der allgemeinen Fakultäts-Website. 

Sie finden Frau Kiegelmann in Raum O 108, Gebäude 14. Tel. 071 21/ 271 93 69

 

 

Wechsel Christine Schmalenbach (Okt 2010)

Frau Christine Schmalenbach ist zum Wintersemester 2010/2011 an die TU Dortmund gewechselt. Sie erreichen Frau Schmalenbach unter: christine.schmalenbach(at)tu-dortmund.de

 

 

Ringvorlesung in Kooperation mit der Schule für Kranke am Universitätsklinikum Tübingen - SS 2008

Thema der Ringvorlesung: Pädagogik bei Krankheit - Blitzlichter aus der Praxis der Schule für Kranke.

Programm

Information

 

 

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg