Zum Seiteninhalt springen

Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg ist bemüht, ihre Webseite www.ph-ludwigsburg.de und mobile Anwendungen in Einklang mit § 10 Absatz 1 des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes (L-BGG) barrierefrei zugänglich zu machen.

Ein Relaunch der Website steht für Frühjahr 2021 an, bei dem die Nutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit Berücksichtigung findet.

1.    Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Webseite www.ph-ludwigsburg.de ist wegen der folgenden Unvereinbarkeiten teilweise mit § 10 Absatz 1 L-BGG vereinbar. Erforderliche Maßnahmen werden mit dem anstehenden Relaunch der Seite ergriffen, um die vollständige Einhaltung zu erreichen.

2.    Nicht barrierefreie Inhalte

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aus den folgenden Gründen nicht barrierefrei:

a)    Unvereinbarkeit mit § 10 Absatz 1 L-BGG

•    Zahlreiche PDF-Dokumente der Webseite wurden vor dem 23.09.2018 erstellt und sind daher nicht vollständig barrierefrei.
•    Eine Erläuterung der Webseite (Hompepage) in Gebärdensprache DGS, ist nicht vorhanden.
Begründung: Auf die Bereitstellung von Erläuterungen der Webseite in Deutscher Gebärdensprache wird aus Gründen der Wirtschaftlichkeit verzichtet. Diese wäre mit unverhältnismäßig hohem Aufwand verbunden.
 
b)    Unverhältnismäßige Belastung

Aufgrund der Arbeiten am aktuellen Relaunch der Website, der voraussichtlich im Frühjahr 2021 fertiggestellt wird, wäre eine durchgehende Überarbeitung der alten Webseite mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Was technisch machbar war, wurde umgesetzt.

3.    Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 20.08.2020 auf Basis der Selbstbewertung erstellt und am 29.03.2021 aktualisiert. Sie wird einmal jährlich überarbeitet.

4.    Rückmeldung und Kontaktangaben

Sollten Sie auf unseren Seiten auf Barrieren stoßen, können Sie unter folgender Adresse mit uns in Kontakt treten:

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Hochschulkommunikation
Reuteallee 46
71634 Ludwigsburg
Senden Sie eine Nachricht mit einer Beschreibung, wo Ihnen welche Barriere aufgefallen ist an: Hochschulkommunikation

5.    Durchsetzungsverfahren

Um zu gewährleisten, dass diese Webseite und die mobilen Anwendungen den in § 10 Absatz 1 L-BGG beschriebenen Anforderungen genügen, können Sie sich an die Hochschulkommunikation wenden und eine entsprechende Rückmeldung geben. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 4 dieser Erklärung.
Falls die Hochschulkommunikation nicht innerhalb der in § 8 Satz 1 L-BGG-DVO vorgesehenen Frist auf Ihre Anfrage antwortet, können Sie sich an den Beauftragten der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen oder an die kommunalen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen im Rahmen der in § 14 Absatz 2 Satz 2 L-BGG und § 15 Absatz 3 Satz 2 L-BGG beschriebenen Ombudsfunktion wenden.

Die Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen können Sie wie folgt erreichen:
Landes-Behindertenbeauftragte Stephanie Aeffner
Geschäftsstelle der Landes-Behindertenbeauftragen:
Else-Josenhans-Straße 6 (Dorotheenquartier)
70173 Stuttgart
Telefon: 0711-279-3358
Mail: Poststelle

Die Kontaktdaten der/des für Sie zuständigen kommunalen Beauftragte/n für die Belange von Menschen mit Behinderungen können Sie über die Webseite des Stadt- oder Landkreises in Erfahrung bringen, in welchem Sie Ihren dauerhaften Wohnsitz haben.

Auf die Möglichkeit des Verbandsklagerechts nach § 12 Absatz 1 Satz 1Nummer 4 L-BGG wird hingewiesen.