DE  |  EN
ÖFFNUNGSZEIT IM SOMMERSEMESTER 2019

Medienausleihe

Öffnungszeit

mittwochs, 10 - 11 Uhr  

(während der vorlesungsfreien Zeit bleibt die Mediensammlung geschlossen)

Raum

8.024

Ansprechpartner

Sarah Noiosi (Tutorin)
noiosisarahca(at)stud.ph-ludwigsburg.de

Ab sofort wird ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin für das Tutorium in der Mediensammlung gesucht (Arbeitsbeginn Februar)!. Bei Interesse bei Frau Witte melden.

Inventar

Katalog vorhanderer CD und CD-Rs

Katalog vorhandener Kassetten

Katalog vorhandener DVDs und VHS

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Angebot der Mediensammlung:

In der Mediensammlung befinden sich rund 200 Spielfilme, Kurzfilme und Dokumentationen mit kulturellem oder sonderpädagogischem Bezug. Es finden sich sowohl regionale als auch internationale Produktionen. Zahlreiches didaktisches Material ist ebenfalls vorhanden.

Die Mediensammlung umfasst derzeit rund 250 Musik-CDs. Es finden sich verschiedene Klassiker der Musikgeschichte sowie regionale und internationale Musik der 90er, 2000er und von heute. Ebenfalls vorhanden ist eine große CD-Sammlung für die Arbeit mit Rhythmik, Bewegung und Tanz.

FILM DES MONATS

Hier wird regelmäßig ein "Film des Monats" vorgestellt, der über die Mediensammlung ausgeliehen werden kann.

Januar 2020: BLIND

In einer regnerischen Nacht steigt die blinde Soo-ah in ein Taxi. Plötzlich fährt das Auto etwas Großes an. Der Fahrer behauptet, dass es sich um einen Hund handelt, jedoch ist sich die junge Frau sicher, dass er lügt. Bei der Polizei will ihr niemand glauben. Was kann eine Blinde Frau schon gesehen haben? Erst als sich ein zweiter Zeuge, ein Teenager, meldet, wendet sich das Blatt. Allerdings wiedersprechen sich beide Aussagen, und was zunächst wie eine Fahrerflucht aussieht, stellt sich bald als die Tat eines Serientäters heraus. Ein Killer, der alles daransetzt, die beiden einzigen Zeugen mundtot zu machen.

 

Wie kannst du dich wehren, wenn du deinen Feind nicht sehen kannst?

 

 

Dezember 2019: UNTER WASSER ATMEN

Unter Wasser atmen - Das zweite Leben des Dr. Nils Jent

Man stelle sich vor: Eines Tages wacht man auf, ist blind und vollständig gelähmt. So erging es Nils Jent als er nach einem schweren Motorradunfall ins Koma fällt. Als er aufwacht ist er von Kopf bis Fuß gelähmt, vollständig erblindet und sprech-unfähig. Nur mit Hilfe seiner Augenliede gelingt es ihm wieder mit seinen Mitmenschen in Kontakt zu treten. Langsam erlangt Nils Jent wichtige Körperfunktionen wieder und kämpft sich Schritt für Schritt in die Normalität zurück...

                    

Den Trailer finden Sie hier

 

Ich bin Pakitan

Der Film erzählt eine Geschichte darüber, wie Menschen mit Down-Syndrom ihren Traum – ein vollwertiges und offenes Leben in der Gesellschaft zu leben - verwirklichen können.

verfügbar auf Youtube über diesen Link: hier

INSTITUT FÜR ALLGEMEINE SONDERPÄDAGOGIK 
SEARCH
Institut für allgemeine Sonderpädagogik > Kulturarbeit in sonderpädagogischen Arbeitsfeldern - Rhythmik/Musik > Mediensammlung
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht