Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/15145.1.html

22-03-2019

Forschungsprojekte

  • Grundbildung Medien in der ersten Phase der Lehrerbildung (2014-2017). Betreuung des Promotionsprojekts von Gesine Kulcke. Finanzielle Förderung durch die PH Ludwigsburg (halbe Akadem. Mitarbeiterstelle / Qualifikationsstelle)
  • Medienpädagogik in der sonderpädagogischen Ausbildung von Lehramtsstudierenden (2010-2014). Betreuung des Promotionsprojekts von Jan-René Schluchter. Finanzielle Förderung durch die PH Ludwigsburg (halbe Akadem. Mitarbeiterstelle / Qualifikationsstelle)
  • Mediendidaktische Grundlagen für Realschulen im E-Learning-Kontext (2007-2010). Das Projekt war Teil eines landesweiten Promotionskollegs "E-Learning in der Schule als Grundstein für lebenslanges Lernen", das von an mehreren Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg stattfand. Sprecher des Gesamtkollegs: Prof. Dr. Andreas Zendler (PH Ludwigsburg, Institut für Mathematik und Informatik). Projektgruppe (Teilprojekt Medienpädagogik): Prof. Dr. Horst Niesyto (Leitung), Dr. Petra Reinhard-Hauck (mediendidaktische Praxis und Beratung), Martina von Zimmermann (Doktorandin). Finanzielle Förderung durch das Wissenschaftsministerium Baden- Württemberg und den Forschungsausschuss der PH Ludwigsburg.
  • Methodische Zugänge zur Analyse der Selbstdarstellung Jugendlicher auf der Internet-Videoplattform "Youtube" (2008). Das explorativ angelegte Kleinforschungsprojekt ging der Frage nach, mit welchen Forschungsmethoden multimediale Selbstdarstellungen Jugendlicher in Videoforen wie Youtube erschlossen werden können. Hierzu wurden u.a. eine Literaturstudie zum Bereich virtueller Ethnografie sowie Interviews mit Jugendlichen durchgeführt, die schon Videos in Videoplattformen eingestellt hatten.Das Projekt stand in Zusammenhang mit der Betreuung des Promotionsprojekts von Christoph Eisemann. Finanzielle Förderung durch den Forschungsausschuss der PH Ludwigsburg.
  • Multimedia in Grundschulen (2004-2006). Unterstützende Begleitforschung eines Projekts des Kultusministeriums Baden-Württemberg (PH-Studiengruppe)
  • CHICAM - Children In Communication About Migration (2001-2004).EU-Forschungsprojekt in Deutschland, Großbritannien, Griechenland, Italien, Niederlande, Schweden. Förderung: 5. Rahmenforschungsprogramm der EU. Gesamtkoordination: Prof. Dr. David Buckingham (London); Leitung der deutschen Projektgruppe: Prof. Dr. Horst Niesyto. Mitarbeiter: Peter Holzwarth (wiss. Mitarbeiter; Doktorand), Björn Maurer (medienpäd. Mitarbeiter).
  • VideoCulture - interkulturelle Kommunikation mit Video (1997-2000).Internationales Forschungsprojekt in Deutschland, Großbritannien, Tschechien, USA und Ungarn. Förderung: Kultusministerium Baden-Württemberg im Rahmen der "Medienoffensive Schule". Gesamtkoordination: Prof. Dr. Horst Niesyto. Wiss. Mitarbeiterin in Ludwigsburg: Margrit Witzke (Doktorandin).
  • Medienpädagogik und soziokulturelle Unterschiede (1997-1998). Studie auf der Basis einer Befragung von 67 Expert/innen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz; Durchführung im Auftrag des "Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest", Baden-Baden. Leitung: Prof. Dr. Horst Niesyto. ProjektmitarbeiterInnen: Inge Bozenhard, Karin Eble, Karl-Heinz Roller. 

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg