Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar

Das Masterstudium vermittelt seinen Studentinnen und Studenten theoretische, methodische sowie praktisch-reflexive Kenntnisse, die sie in die Lage versetzen, aktuelle gesellschaftliche Problemlagen und Herausforderungen zu erkennen, zu analysieren und in unterschiedlichen Kontexten der kulturellen Bildung wissenschaftlich fundiert sowie praxis- oder forschungsorientiert zu bearbeiten. Sie erweitern ihre persönlichen kulturellen Erfahrungen in rezeptiver und produktiver Hinsicht und professionalisieren dabei ihr kulturelles Urteilsvermögen.

Die Studentinnen und Studenten verfügen über Fähigkeiten, die sozialen, politischen und lokalen Rahmenbedingungen für die kulturelle Bildungsarbeit vor dem Hintergrund der Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen sowie der Ressourcen der Kultur- und Bildungseinrichtungen zu analysieren und kulturpolitisch zu modellieren. Sie sind fähig, kulturelle Konzepte und domänenspezifische Angebote zu initiieren, zu organisieren, öffentlich zu machen und zu vernetzen. Sie haben wissenschaftlich fundierte Kenntnisse hinsichtlich der kreativen, kommunikativen und reflexiven Potenziale kultureller Bildung und umfassende ästhetisch-gestalterische und pädagogisch-didaktische Kompetenzen, um Lern- und Bildungsprozesse im Umgang mit künstlerischen und symbolhaften Ausdrucksformen zu aktivieren. Darüber hinaus lernen die Studentinnen und Studenten, kulturelle Bildungsprozesse anhand geeigneter – v. a. auch empirischer – Forschungsansätze zu begleiten, originäre Ideen und innovative Konzepte zu entwickeln und ich konstruktiv in interdisziplinäre Diskurse einzubringen.

In den Lehrveranstaltungen und Projekten des Studiums eignen sich die Studentinnen und Studenten zudem Lernstrategien an, die es ihnen ermöglichen, ihre Fachkompetenz unter den Bedingungen einer komplexen und sich fortwährend wandelnden mediatisierten Gesellschaft kontinuierlich weiterzuentwickeln sowie autonom und sozialverantwortlich zu handeln.

In diesem Sinne qualifiziert das Masterstudium Kulturelle Bildung – gestützt auf vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten in einem der vier Profile Theater, Musik, Kunst und Medien – für

Studieninhalte in der Übersicht

Studieninhalte in der Übersicht

Modulstruktur:

 

Modul

Bezeichnung

ECTS

1

Bildungswissenschaftliche Vertiefung

12

2

Theorien der Medien- und kulturellen Bildung

12

3

Strategische Kulturvermittlung

14

4 (WP)*

Fachwissenschaftliche und künstlerische Vertiefung in einem der Bereiche: Theater, Kunst, Musik, Medien

8

5 (WP)*

Pädagogisch-didaktische Fragestellungen in einem der Bereiche: Theater, Kunst, Musik, Medien

14

6

Forschung

12

7

Fragen und Herausforderungen in der Kulturellen Bildung

8

8 (WP)*

Konzeptionen von kultureller Bildung in Tätigkeitsfeldern

12

9

Projekt: Konzeption – Umsetzung – Kritik

8

10

Masterarbeit

20

* Wahlpflichtmodule

 

 

STUDIUM 
SUCHE
Startseite > Studium > Studienangebot > Kulturelle Bildung
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht