DE  |  EN

Arbeitskreis "Medienbildung in der Grundschule"

Medienbildung ist im Bildungsplan 2016 (Baden-Württemberg) auch an Grundschulen als „Leitperspektive“ verankert. Zur Art und Weise und zum Umfang der Verankerung gibt es unterschiedliche Einschätzungen. Bezüglich der Umsetzung sind zwar einzelne Konzepte und Unterrichtsvorschläge vorhanden, aber insgesamt mangelt es an einer kontinuierlichen Weiterentwicklung und an einer Vernetzung von Lehrkräften und weiteren Medienbildungsakteuren, um Erfahrungen auszutauschen.

Diese Plattform wollte die Projektgruppe „Digitale Medienbildung Grundschule Stuttgart/Ludwigsburg“ (dileg-SL) schaffen und hat die Neugründung eines Arbeitskreises "Medienbildung in der Grundschule" initiiert. Diese Initiative wurde sehr positiv vonseiten der teilnehmenden Akteure aus Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften aufgenommen. Der Arbeitskreis trifft sich an wechselnden Standorten im Großraum Stuttgart und vernetzt sich darüber hinaus virtuell auf der Plattform Moodle. Ziel ist die Identifikation von Synergien und Kooperationsmöglichkeiten. Dabei besteht Raum für den Austausch über Good-Practice-Beispiele, sowohl hinsichtlich Unterricht als auch Fortbildung von Lehrkräften, sowie für übergreifende Leitfragen, wie bspw. hinsichtlich des Mehrwerts digitaler Medien.

Interessierte sind jederzeit herzlich eingeladen, an dem Arbeitskreis mitzuwirken.

 

Ansprechpartner: Robert Rymes

MEDIENPÄDAGOGIK 
SEARCH
Medienpädagogik > Abgeschlossene Projekte > Digitales Lernen Grundschule > Arbeitskreis "Medienbildung in der Grundschule"
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht